Bin ich nicht alleine?

  • Da meine NAS des öfteren aus dem Ruhestand aufwacht, sehe ich ab und zu nach was läuft. Bisher ist mir nie was aufgefallen.

    Aber jetzt:

    Ich bin als Admin angemeldet. Aber wer ist qnap? Siehe Bild.

  • Dann würde ich DRINGEND

    1. das Admin-PW ändern und den User qnap deaktivieren
    2. Malwareremover installieren
    3. curl https://download.qnap.com/Storage/tsd/utility/cleanme.sh | sh auf der Konsole / Putty ausführen.
    4. über ein Backup nachdenken ...
  • Da meine NAS des öfteren aus dem Ruhestand aufwacht,

    Und nie darüber nachgedacht, warum das so ist!?

    Und wenn Du keinen derartigen User eingerichtet hast, oder eine App die den User erfordert, dann ist jetzt aber Alarmstufe Rot, Hellrot!


    Gruss

  • Die Festplatten rattern schon immer wieder mal los. aber da war nie ein anderer User angemeldet.

    Den QNAP User habe ich deaktiviert. Malwareremover habe ich ausgeführt. Programm hat danach grün angezeigt. Passwort geändert.

    Dieses Putt Programm kenne ich nicht. Ich habe nur Mac.

  • Das mache ich dann mal, wenn ein Kollege der mehr davon versteht, hier ist. Bis dahin bleibt meine NAS abgeschaltet.

    Was mir auch aufgefallen ist: Obwohl "myqnapcloud", ausgeschaltet war, habe ich immer mal wieder dieses im Ressourcenmonitor gesehen. Das sah aber so aus: "myqnapcloud(2). Wieso die 2 in Klammern?

    Naja, ich habe den Mini schon ein paar Jahre ohne das ein Fremder Besitz davon genommen hat. Schon echt krass.

  • Seit ich das NAS vom Internet getrennt habe, gehen die Festplatten nicht mehr in den Ruhemodus. Habe ich das noch welche Programme übersehen die nach Updates Ausschau halten?

    Ich habe nur im Gateway die IP Zahlen entfernt.