QTIER und SSD RAID Verbund zerstört sich von alleine - SSD RAID 1 - Herabgestuft - QNAP 672XT

  • Hallo liebe Kollegen im Forum,

    ich habe hier ein echt fieses Problem mit den SSD System vom QNAP 672XT.


    Nun kurze Vorgeschichte:


    Ich habe Anfang Januar mir den QNAP 672XT mit 8GB Ram und 6x 10TB Western Digital RED Platten gekauft sowie 2 M2 SSDs (Corsair Force MP510 (480GB, M.2 2280) )


    Damit startet meine Leidensgeschichte :( ...

    Als ich den Server eingerichtet habe und die QTIER Technologie interessant und vielversprechend eingerichtet habe,

    kopierte ich 2 Tage lang all meine Daten hinauf.

    Danach viel plötzlich aus dem SLOT 1 die SSD aus dem Verbund raus. Dies liess sich leider nicht korrigieren und laut dem Forum

    muss man dann das ganze System neu aufsetzen. Na prima - also alles neu aufgesetzt und alle Daten neu kopiert.
    Die SSD konnte ich vorher noch testen und diese war absolut fehlerfrei.

    Danach habe ich zur Sicherheit die SSDs nun in den SLOTs getauscht und das RAID System mitsamt QTIER neu aufgesetzt.
    Nun nach erneutem kopieren von 2 Tagen passierte nun wieder das Gleiche und das RAID System ist zurückgestuft und wieder ist der SLOT 1 aus dem Raidverbund geflogen.

    Somit stellt sich nun heraus , dass der SLOT 1 eventuell defekt ist.

    Daraufhin testete ich noch das ganze System das ich die Festplatten als einfaches Raid5 gekoppelt habe und die 2 SSDs als Raid1.

    Dies lief dann soweit ganz gut für 2 Tage. Danach habe ich den Server gegen ein neues Gerät tauschen lassen.


    Nun da die QTIER Technologie sehr anfällig ist, wenn ich da 8 Platten miteinander kopple, habe ich mich nach dem Tausch des Servers entschieden die 2 SSDs
    als eigenständigen Raid weiterhin zu nutzen. Damit ist dies zwar eine Geldverschwendung aber gekauft ist gekauft und so dachte ich, nutze ich die 2 SSDs für ein paar Daten , das System und eventuell später für eine VM.


    Nach dem Einsetzen der Festplatten und der SSDs ging das Theater im neuen Server weiter.

    Die 6 Festplatten laufen prima, aber die SSDs machen Probleme und sind dann nach einem Neustart wieder voneinander getrennt gewesen.

    Das Raid 1 wurde heruntergestuft und somit habe ich mittlerweile nach mehrigen Tauschen der Slots und 3x Neuerstellen der Raids es nach einem ganzen Tag geschafft dass es stabil lief.

    Warum auch immer.??


    Nun dies funktionierte nun 1 Woche und jetzt ist nach einem Serverneustart plötzlich wieder der Raidverbund 1 herabgestuft.


    Hat jemand eine Idee was man da noch machen kann? Laut Systemdiagnose sind beide SSD Sticks in Ordnung.

    Wenn es an den Sticks liegt, habe ich wegen Umtausch eher schlechte Karten, da ich die Originalverpackungen schon entsorgt habe.


    Kann es auch wie bei einigen anderen Fällen and er Firmware liegen? Beim neuen Server habe ich auch noch die Sticks mit älterer und neuerer Firmware getestet. Aber brauchte keinen Unterschied.

    Der Raid 1 Verbund wurde immer heruntergestuft.


    Gruss René

    Dateien

    • raid1_01.jpg

      (580,4 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • raid1_02.jpg

      (229,79 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • NVMe ist leider noch eine recht neue Schnittstelle und da gibt es immer wieder mal Probleme.


    Corsair ist zudem gar nicht auf der Kompatibilitätsliste bei deinem NAS, wenn ich mich nicht verklickt habe.

    Bei den PCI-e SSDs sind die jedenfalls nicht dabei.


    Wie ist denn der Stand der SSD Firmware, gibts hier ein Update, das ist das einzige was du noch versuchen kannst.


    Ansonsten, wenn die auf der Liste sind, kannst du ein Ticket eröffnen, dann wird dir auch geholfen und ggf. wir dann sogar der NVMe Treiber angepasst, durch die Entwicklung.

    Doch wenn die nicht drauf stehen, wirst du gebeten den Fehler mit dort gelisteten nach zu weisen.

  • Gibt es einen Link, dass ich den Technikern oder Programmieren das Problem mit dem Corsair vorschlagen könnte, so dass die NVMe Treiber angepasst werden können?

    Danke und Gruss

    René

  • Auf der Qnap-Homepage gibt es eine Seite für die Kompatibilität von Geräten, ganz unten in der jeweiligen Kategorie kann man Vorschläge abgeben. Den Link zeigt dir die Suchmaschine deines Vertrauens ;-)


    FSC830

    Da war einer schneller ;-)

  • Nur mal so, als Zusammenfassung für mich:


    Du hast

    • 2x SSD als RAID1
    • 6x HDD als RAID?
    • QTIER

    Weshalb kommst du überhaupt auf die Idee, dass dir QTIER da was bringen würde?

    Du hast weder 3 Volumen (langsam, mittel, schnell) noch wird dein RAID1 wesentlich schneller als das HDD RAID sein, das QTIER kann daher gar nicht optimal "verteilen".


    Mit einem Cache auf dem SSD-RAID wärst du besser beraten ...

  • Selbst das Caching wurde hier schon als Performancebremse ausgemacht.

    War aber noch unter 4.3.6, kann mit 4.1 also ganz anders aussehen.


    Vorschläge kannst du einbringen, aber ob die jemals berücksichtigt werden oder wenn ja bis, kann es dauern.