QNAP Surveillance Lizenzen verkaufen

  • Hallo,


    da ich meinen QNAP aufgebe hätte ich ein paar Surveillance Lizenzen übrig. Können diese irgendwie an einen anderen QNAP übertragen werden, würde diese gerne weiterverkaufen.


    Gruß, Benny.

  • nein .. man kann nicht mal bereits erworbene Lizenzen zu einem neuen NAS übernehmen ... möglicherweise mit viel "Rotz und Wasser" über den QNAP Support (keine Garantie) aber verkauf an Dritte?... nope

  • Da wirst aber wahrscheinlich nichts dafür bekommen. Denn das du dein NAS verkaufen willst heißt ja nicht das der Käufer deine Lizenzen braucht. Und Garantie wie lange das NAS noch läuft kannst du dem Käufer ja auch nicht geben. Bin aber schon gespannt ob du einen Käufer findest. Speziell bei deinen Preiswünschen. Egal was du da Rein gebaut hast (Prozessor, Speicher usw.). Die TS-670 gibt es ja schon eine weile.


    Viel Glück. :)

  • Also ich habe dort nun ein Ticket erstellt und bin da mit QNAP in Diskussion. Fakt ist das es keinen Hinweis beim Shop auf diesen Umstand gibt das die Lizenz nicht übertragbar ist. Dabei bitte beachten, ich habe diese in deren alten Shop 2015 erworben, der ist immer noch aufrufbar und da steht nix. Auch kein Sternchen oder so.


    Bei den Bestätigungsemails fällt mir auch auf das diese, sowie im Lizenzmanager, das diese "alten" Lizenzen noch nicht dieser dubiosen QNAP-ID abgehängt sind. Aber man könnte dies aus dem Lizenzmanager heraus tun, das werde ich nun erst mal schön sein lassen.


    QNAP hat das alles sehr dumm gelöst mit dieser QNAP-ID und den Lizenzen. Die QNAP-ID wird von QNAP auf für die Kontaktaufnahme verwendet und kann nicht geändert werden. Dadurch ist es unmöglich seinen QNAP, mit entsprechenden Lizenzen, zu veräußern ohne das QNAP Konto mit herzugeben, und damit dann auch seine Emailadresse (da die nicht änderbar ist). DARAUF, wird auch im neuen Shop nicht hingewiesen. Das die Lizenz für immer an ein QNAP NAS gebunden ist, meintwegen und darauf wird auch hingewiesen, das dies aber auch für die QNAP-ID, und schlimmer noch auf die dort hinterlegte Kontaktemail, darauf wird nicht hingewiesen und ist ein sehr unseriöser Zustand.

    Aber gut. Lehrgeld. Dank der alten Lizenzen kann ich die nun erst später mit einer neuen QNAP-ID verknüpfen und komme da somit nochmal raus, oder auch nicht. Werd dafür nun aber nix extra verlangen, dafür für den QNAP mehr, wenns dann besser klingt. Das ist wie mit den Kunden die irgendwo bestellen nur weil dort keine Versandkosten berechnet werden. Das ist quatsch, die Versandkosten sind nur pauschal bei allein eingerechnet, jeder Service wird berechnet.

    Bin aber schon gespannt ob du einen Käufer findest. Speziell bei deinen Preiswünschen. Egal was du da Rein gebaut hast (Prozessor, Speicher usw.). Die TS-670 gibt es ja schon eine weile.

    Mod: Zitat ohne Qellenangabe ... korrigiert! :handbuch::arrow: Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen


    Da braucht man nicht gespannt sein. Ich habe dort extra geschrieben das ich mal mit meinen Preisvorstellungen beginne, gerne kann man mich zu einem nierigereren Preis mit entsprechenden Argumenten überzeugen. Und ich gehe ohnehin immer mal wieder mit dem Preis runter wenn sich niemand meldet -> Auktion umgekehrt (funktioniert bei Ebay Kleinanzeigen bestens).