Windows 10 SMB extrem langsam, wenn mehrerer Leute (3-4) gleichzeitig zugreifen

  • Hallo,


    Das NAS wir als SMB Video Storage genutzt, auf dem die Mitarbeiter mit Adobe Premiere Videos schneiden und encodieren.

    Das NAS ist extrem langsam, wenn mehrerer Leute (3-4) gleichzeitig zugreifen. Das betrifft das einlesen von Verzeichnissen und den Zugriff von Adobe Premiere. Es führt teilweise zum Absturz der Programme und sogar von Windows 10. Der Upload und Download einzelner Dateien hingegen erfolgt mit maximaler Netzwerk Geschwindigkeit.


    Der QNAP TS-873 ist aktuell somit langsamer als der Synology DS115j (1 * 6TB), für dessen Ersatz er angeschafft wurde!


    Was könnte das Problem oder Bottleneck sein?


    Vielen Dank vorab


    QNAP TS-873 aktuelle Firmware

    8 * 6TB HDD Seagate Barracuda RAID5

    32GB Ram

    2TB M.2 SSD Schreib- / Lesecache

    4 Kanal Port Bündelung an Cisco Switch

    Einmal editiert, zuletzt von tomybyte2 ()

  • die Mitarbeiter ... Videos schneiden und encodieren.

    Das NAS ist extrem langsam, wenn mehrerer Leute (3-4) gleichzeitig ... Zugriff von Adobe Premiere.


    Was könnte das Problem oder Bottleneck sein?

    Ohne jetzt dein Problem genau zu kennen, tippe ich aus der obigen Beschreibung auf folgende Szenarien:

    • Mehrere User die GLEICHZEITG (!) ein und dieselbe Datei BEARBEITEN, d.h. einer lockt sie und die anderen wollen sie womöglich zeitgleich öffnen und auch bearbeiten?
    • Oder die Portbündelung ist nicht richtig konfiguriert. Wie schaut es aus, wenn mehrere User gleichzeitig die selbe Datei laden, und wenn sie gleichzeitig verschiedene Dateien laden (nur lesend, filecopy mit z.B. Explorer)? Haben da alle gleichzeitig die volle Bandbreite?

    Wenn der "normale" gleichzeitige Download durch mehrere Benutzer mit voller Bandbreite (= 4 x 1 GB) funktioniert, liegt es nicht am NAS oder Switch.

    Dann bleibt nur die Möglichkeit, dass ein File durch das Bearbeiten mit Adobe gelockt ist und die anderen einfach darauf "warten" müssen.

  • Hallo RedDiabolo,


    Zu Deinen Fragen:

    Die Mitarbeiter arbeiten jeweils an eigenen Dateien und Verzeichnissen, also nicht an gleichen Dateien und Verzeichnissen.

    Die Portbündelung funktionert, d.h. bei gleichzeitigen Zugriffen auf das NAS sind gleichzeitig Downloads mit 1GBit möglich.

    Das Problem ist das Einlesen von Verzeichnissen, das ist teilweise so langsam, dass im Explorer steht "Keine Rückmeldung"


    VG

  • Hast Du Dir in solch einem Fall schon einmal die CPU-Auslastung auf der NAS angeschaut? An irgendwas muss es ja liege und zu aller erst würde ich mir da mal die laufenden Prozesse und deren Auslastung ansehen...


    Gruß,


    Lauri


    Edit: Welche FW-Version setzt Du aktuell ein?

  • Hallo Laurenzis,


    die CPU Auslastung liegt im Betrieb unter 5%

    die 2TB R/W Cache ist zu 5% gefüllt, die Schreibtrefferquote liegt bei 100% die Lesetrefferquote bei 30%

    der Speicher ist 30GB groß und 30% stehen zur Verfügung

    wir verwenden QTS 4.4.1.1064 Build 20190918
    Die neuste Version QTS 4.4.1.1081 build 20191005 vom 07.10.2019 haben wir zurück gerollt, da wir erst dort den Fehler vermuteten


    VG

  • Hi tomybyte,


    1. entferne einmal den R/W_Cache aus dem System und schau was passiert.

    2. Wie sind deine Netzwerkkarten konfiguriert? Alle auf jumboframes (9000) für Video stellen und zwar am Server und! an den Clients!

    3. hilft das alles nichts, Portbündelung deaktivieren und jedem Platz eine einzelnen 1Gbit-Zugang mit separater IP zuordnen. Intuitiv tippe ich darauf, dass das dein problem Beheben wird.


    (und 4. - mal über 10Gbit Glasfaser nachdenken... Mit 4 k macht das über Gbit keinen Spass....von den Latenzen ganz zu schweigen....)


    ;)

  • Nun, das vermag ich von hier aus nicht zu sagen. Hört sich aber nach Performanceproblemen an. Fang auf jeden Fall mal mit Punkt 2 an, das solltest Du so oder so umstellen, wenn das noch nicht passiert ist. Ist das Raid denn fertig gebaut?

    Fragt: RP.

  • Hallo Richard.Paula,


    ich will alles versuchen, aber es wurde "nur" ein Synology DS115j (1 * 6TB) durch ein QNAP TS-873 ersetzt.

    Der Fehler tritt erst nach dem Wechsel auf. Der Raid ist fertig und fehlerfrei. Die Power LED leuchtet durchgehend grün.


    VG

  • Meld Dich doch bitte, ob irgendwas geholfen hat.

    VG

  • Wie ist denn der Port auf dem Cisco Switch eingestellt?

    Ist das Load Balancing auf beiden Seiten richtig eingestellt?

    Ist Jumbo Frame richtig eingestellt?


    Am besten den CLI Teil aus der running hier rein, dann kann man das direkt sehen.


    also:


    sh int pox (x durch die richtige Nummer ersetzen)


    sh etherchannel summery



    conf t

    port-channel load-balance src-dst-ip


    ggf. kann man das sogar noch um L4 ergänzen:


    port-channel load-balance src-dst-port


    L3 bis L4 Load Balancing geht richtig ab.