Welche HDDs für das NAS

  • Ich müsste mein qnap nas in nächster Zeit mit größeren Festplatten ausstatten. Zur Zeit sind 2 WD Red 4TB verbaut. Rein sollen jetzt 2 8TB. Nur welche weiß ich noch nicht. Zur Wahl stehen wieder WD red oder Seagate ironwolf oder Toshiba N300. Welche würdet ihr nehmen und warum?

  • Wo liegen DEINE Prioritäten, Stromverbrauch, Geschwindigkeit, Wärmeentwicklung, Geräuschentwicklung, Preis, Garantie, ...?


    Das musst du für dich festlegen, die Daten lassen sich auf der Homepage, bzw. den Datenblättern der Hersteller finden, die Preise über die entsprechenden Shops.


    So als Anregung tendiere ich persönlich zu WD und Seagate, Toshiba hatte ich noch nicht in Verwendung, früher mal Hitachi ...

    Die WD sind (im Vergleich zur Seagate) etwas langsamer, leiser, stromsparender und billiger.


    Nach einigem Pech mit den letzten Lieferungen von den WD, steige ich gerade auf Seagate um, einen Langzeitvergleich kann ich noch nicht anbieten. Generell versuche ich aber mittelfristig immer "sortenrein" zu bleiben, werde daher sukzessive bei jedem Tausch auf Seagate umsteigen. Bis dass ich da auch mal Pech habe oder unzufrieden bin, dann muss ich neu sondieren ;-)

  • die 8TB WD sollen sehr laut sein. Ich würde dir hier eher die 10TB HDDs empfehlen, ab dieser Größe sind sie mit Helium gefüllt. Man liest viele unterschiedliche Meinungen zur HDD-Lautstärke. Einige finden die Seagate leise, aber im Zugriff sollen die doch sehr unangenehm sein. Ich nutze die 10TB-WD, finde diese auch gut. Ein klein wenig lauter als die 4TB sind sie allerdings, aber die 3/4TB WD sind auch weit und breit die leisesten HDDs.

  • Sie sollten leise sein und recht sparsam im Stromverbrauch. Das NAS steht im Wohnzimmer neben dem Fernseher daher wären leise HDDs angenehm. Die 10TB sind halt preislich doch Recht hoch, daher hatte ich auch die Toshiba in der engeren Wahl, die sind relativ günstig und angeblich leise. Nur halt nicht sehr verbreitet, aber vielleicht hat die ja hier jemand verbaut und kann berichten

  • Danke für den Tipp mit den SSDs. Hab mir jetzt 2* 100TB für mein NAS gekauft. Jetzt muss ich nur noch mein Backup drauf spielen.

  • Herrje. Die Preis nehmen mit der Größe der Kapazität ja exponentiell zu. 1 TB Platten bekommt ja inzwischen nachgeworfen. Von Micron gibt es jedoch 8 TB Platten für um die 800.- Euro. Ist aber immer noch 4 mal so teuer wie eine gleich große HDD. Vielleicht doch noch nicht so das Wahre.