HBS 3 TS-228

  • Hallo,

    nachdem ich ein Mirror Raid erzeugt habe und die HBS 3 Station neu installiert habe, kommt immer der Fehler das der Service nicht gestartet werden kann.


    Code
    1. Service Error
    2. The Server can not start normaly, click the button "restart service" to retry


    Was kann ich noch tun, damit die HBS 3 wieder läuft.


    Danke

  • Abwarten und Beten. :)


    Die neueste Firmware wurde zurückgezogen wegen Problemen mit SMB und HBS3 ist entgegen der Ansicht von QNAP einfach noch nicht fertig. Wenn Du die Forensuche bemühst, findest Du ein paar Threads darüber.

  • Die meisten Probleme von HBS3 beziehen sich wohl auf die Cloud-Dienste.


    rednag

    Ich weiß, bei Dir nicht.


    Aber hier klingt es für mich ein wenig nach einer fehlerhaften Installation. HBS3 deinstallieren und nochmals installieren.

    Könnte aber auch am Malware Remover liegen. Der hat wohl auch Probleme mit der neusten HBS. Ist dieser installiert?

    Ist das NAS offen ins Internet?

    Installierte Firmware Version?

  • HBS3 deinstallieren und nochmals installieren.

    Neustart dazwischen?

    Welcher Malware Remover Version ist installiert?


    Dann gibt es noch die Möglichkeit auf HBS Version 2 zurückzugehen oder den Sicherungsmanager zu verwenden (kommt zum Vorschein wenn HBS deaktiviert oder deinstalliert wird - dieser kann aber nicht mit Cloud-Diensten).


    Weitere Möglichkeit:

    NAS komplett vom Internet nehmen, HBS3 und Malware Remover deinstallieren. Neustart. HBS3 nochmals manuell installieren, Download vom App-Center von der QNAP-Homepage.

  • deinstallieren und nochmals installieren.

    Schon 3x gemacht.



    Könnte aber auch am Malware Remover liegen. Der hat wohl auch Probleme mit der neusten HBS. Ist dieser installiert?

    Der Malware-Remover ist nicht installiert. Ich sehe in meinem Setup keinen Sinn dafür. Je weniger Dienste/Apps desto besser.

    Ist das NAS offen ins Internet?

    Die NAS ist hinter einer Sophos UTM und darf ins WAN.
    Direkt erreichbar ist sie momentan nicht.

    Installierte Firmware Version?

    Nach der vorschnellen Installation von 4.3.6.1040 und den damit verbunden Problemen bin ich wieder auf die aktuelle 4.3.6.0993 zurück.

  • Weitere Möglichkeit:

    NAS komplett vom Internet nehmen, HBS3 und Malware Remover deinstallieren. Neustart. HBS3 nochmals manuell installieren, Download vom App-Center von der QNAP-Homepage.

    Hat leider nicht funktioniert. Aber Danke für den schnellen Ansatz.

  • Hmm, dann bleibt wohl vorerst nur noch zurück zu HBS2 oder SM. Am besten wenn alle die Probleme mit HBS3 haben ein Ticket beim QNAP-Support eröffnen, damit die sehen, dass der HBS3 bei weitem noch nicht richtig funktioniert. Wenn sich niemand bei denen meldet, wird sich dies ansonsten nicht so schnell ändern.

  • Wenn das NAS keinerlei Internetzugang hat nicht und relativ abgeschottet ist. Ansonsten ist es in etwas die selbe Frage, ob ein Windows-PC der ins Internet geht einen Schutz benötigt. OK, Windows 10 hat ja den eingebauten Defender. Das ist in etwa der Malware Remover für das QNAP NAS.

    Ich habe den MR auf allen NAS installiert.

  • Okay, ich jetzt auch wieder, ich weiß nur nicht, ob der Malware Remover, wieder bei mir den Fehler

    Code
    1. File System is not clean

    verursacht hat.

  • Hmm, stimmt, der hat wohl unter gewissen Umständen auch einen Bug. Soll wohl dann sein, wenn eine App unter Umständen nicht aktuell ist. Bei mir verursacht das nicht aktuelle HBS2 aber keine solche Meldung. Ist im Moment etwas mühsam mit QNAP. :(

  • Mavalok2 : Nein, falscher Dampfer...

    Der

    Code
    1. "Filesystem is not clean..."

    ist was anderes als

    Code
    1. "High-risk malware detected"

    Mit einer älteren FW hatte ich den MR (3.4 oder 3.4.1?) auch mal in Verdacht bei mir einen reboot des NAS auszulösen.

    Letztendlich verifizieren konnte ich das aber nicht.


    Gruss

  • Und bist Du sicher das der MR die Meldung erzeugt? Ohne MR kommt kein Filesystem not clean?

    Schon mal einen Filesystemcheck durchgeführt (dauert je nach Platten auch mal 24h oder mehr)?


    Das der MR selbst die Meldung erzeugt ist mir auch neu, ich hatte mal das Problem, das immer bei oder kurz nach einem Scan das NAS neu gebootet wurde (ältere Legacy FW 4.2.5 oder 4.2.6 auf einem TS859).

    Wobei es aber auch an der FW selbst gelegen haben könnte, da das Problem auch nach einem Downgrade wieder stabil war.


    Gruss

  • Gestern war es nicht installiert, da kam die Meldung morgens nicht. Heute war es installiert und da war die Meldung da.

    Ich lasse dann immer gleich das Filesystem checken.