Probleme mit erweiterten Freigaberechten und der Übernahme auf Subordner

  • Moin zsm,


    ich habe ein Problem mit den erweiterten Freigaberechten. Und zwar übernimmt das QTS die Rechte für den Ordner selbst und alle Unterordner, obwohl kein Häkchen bei "Änderungen auf Dateien und Subordner anwenden" gemacht wurde?!


    Unsere Struktur sieht dabei wie folgt aus:


    Projekte

    > Projekt XYZ

    > > Projektstruktur ABC

    > > > Unterordner


    Ziel: Die Gruppe users soll in den Unterordnern RW Rechten besitzen. Ich setze also beim Ordner Projekte die Rechte für die Gruppe users auf Schreibgeschützt und übernehme diese ohne das Häkchen bei "Änderungen auf Dateien und Subordner anwenden" (Auf den Screenshots ist der Haken gesetzt, da diese den Stand nach dem Übernehmen der Einstellungen zeigt!). Der nächste Schritt wäre folglich das selbe für das Projekt XYZ zu wiederholen. Hier sehe ich dann jedoch, dass hier der Schreibschutz aus dem Überordner Projekte übernommen wurden, jedoch mit dem Häkchen dargestellt bei Lesen/Schreiben. Beim Test stellt sich dann auch heraus, dass eben keine Schreibrechte vorhanden sind, obwohl lediglich der Überordner mit schreibgeschützten Rechten versehen wurde. Folglich gibt es in der Projektstruktur und allen weiteren Unterordnern keine Schreibrechte.


    Wo liegt hierder Fehler?


    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!

    MfG Patrick

  • Edit:

    Antwort passt nicht mehr zur vorher gestellten Frage (Frage editiert), Antwort wird daher auch editiert (= gelöscht)

    3 Mal editiert, zuletzt von RedDiabolo ()

  • Das Häkchen ist ja standardmäßig gesetzt. Die Screenshots zeigen den Status nach dem Übernehmen der Einstellungen. Habe das mal in meinem Anfangspost überarbeitet! :-)

  • Habe das mal in meinem Anfangspost überarbeitet! :-)

    Anfangspost zu überarbeiten ist aber suboptimal.

    1. Tue ich mir schwer, zu erkennen was jetzt anders als vorher ist.
    2. Liest irgendwer mal später deine Frage, denkt der sich, die Antwort darunter passt ja gar nicht zur Frage (was klar ist, da die Frage vorher anders zu lesen war)
  • Ein Verbot geht vor.

    Ändere das und dann wird die Struktur passen.


    Sprich erlaufe ich auf allen Ordnern Gruppe 1 schreiben, verbiete es auf der obersten Ebene aber, ist das überall verboten.

    Gebe ich ganz oben nur leserechte, dann kann ich in Unterordner auch noch RW dazu geben.


    Also nix verbieten dann geht das, sprich oben den Schreibschutz raus und nur lesen rein.

  • Muss ich das nicht folgendermaßen für die Gruppe users Einstellen um mein Ziel zu erreichen?


    Projekte Schreibgeschützt / RO

    > Projekt XYZ Schreibgeschützt / RO

    > > Projektstruktur ABC Lesen / Schreiben / RW

    > > > Unterordner Lesen / Schreiben / RW


    Somit könnten die Benutzer die Unterordner und deren Inhalt verändern, die Projektstruktur ABC und alle übergeordneten Ordner jedoch nicht?!


    Die Frage wäre jetzt wen ein Verbot vorgeht - wo fange ich dann an mit den Rechte setzen? Setze ich alles auf Lesen / Schreiben / RW und verbiete dann? Oder setze ich erst alles auf Schreibgeschützt / RO und erlaube dann?


    Verrückt hast halt iwie, dass Ersteres in anderen Freigabeordnern funktioniert, jedoch in den Projektordnern nicht ?!?! Zumal hier auch das Problem aus meinem Toppost auftritt, dass zwar die Schreibrechte nur auf dem Überordner entzogen wurden, QTS diese Einstellung aber auf alle Unterordner appliziert ?!

  • Nimm schreibgeschütz raus, dann sollte es gehen.

    Denn nur lesen heißt je nix löschen, nix anlegen, nix ändern.

  • Crazyhorse

    Jetzt musst du nur noch beschreiben, wo man "nur Lesen" einstellt.;)

    Oder anders ausgedrückt "schreibgeschützt" ist das Gleiche wie "nur Lesen" und das hat er ja schon gesetzt.