Virtuelle Maschine mit W10 und speziellen Netzwerkeinstellungen....; QNAP TVS-882

  • Servus miteinander!


    Ich möchte in einer virtuellen Windows 10 Maschine nachstehende Software installieren:



    http://www.mypublicwifi.com/publicwifi/de/index.html


    Die Internetverbindung des QNAP läuft über den Router (192.168.0.1).


    Nun sollte ich dem W10 in der Virtuellen Maschine eine Internetverbindung in z.B. nachfolgender IP-Adresse 192.168.1.158 zuteilen.


    Die über "Mypublicwifi" verwaltete IP-Adressen -über einen physischen LAN-Port vom QNAP an mehrere Access-Points ausgegeben- sollte z.B. 10.0.0.1 lauten....

    Irgendwie sollte das mit dem Virtual-Switch gehen...


    Ich bin kein Netzwerkspezialist....kenne nur die rudimentären Grundlagen...


    Bitte um Eure Hilfe & Unterstützung....


    vielleicht mit ein paar Screenshots illustriert... ;-)


    Vielen DANK!


    Helmut

  • Wie sehen die derzeitigen Einstellungen des vSwitch aus, an welchen die VM gebunden ist? Im Idealfalle hat der vSwitch keine IP, und die VMs werden manuell verwaltet.

  • Also meiner Meinung nach ist ein solches Vorhaben "von hinten durch die Brust ins Auge". Extra eine VM zu betreiben um dort dann die Netzwerke des Hosts zu verwalten finde ich ein bisschen merkwürdig.

    Da auf dem NAS im Grunde nur ein abgewandeltes Linux verwendet wird, könntest du dir die Virtualisierung sparen und das Ganze "nativ" betreiben. Allerdings beißt sich das etwas mit der Aussage:

    Ich bin kein Netzwerkspezialist....kenne nur die rudimentären Grundlagen...

    Daher meine Empfehlung: Netzwerkkenntnisse ausbauen und das Ganze dann direkt auf dem NAS betreiben. Bis auf die Sache mit dem Sperren von Filesharing sollte das unter Umständen sogar ausschließlich mit dem virtuellen Switch machbar sein (wobei ich mir hier mit der Konfiguration der WLAN SSID und Passwort nicht so sicher bin). Über die Kommandozeile sollte es jedoch problemlos machbar sein.

  • Welche APs hast du denn?

    Hast du einen managed Switch? Kann der VLANs?

    Kann QTS eine zweite separate und hermetisch getrennte SSID ausstrahlen?


    Die ist schon klar das du bei einem public Hotspot das Windows härten solltest.

    Oder ist das nur als privates Gastnetzwerk gedacht?