TS-451 Raid5 Entladen

  • Hallo liebe QNAP-Gemeinde,


    ich habe ein Problem mit meinem NAS TS-451.

    Aktuelle Firmware 4.3.6.0923 ist installiert.

    4 Stück WD Red á 4TB als RAID 5.

    8GB Ram sind installiert.


    Folgendes Problem…

    Das System fährt hoch, Status LED = ROT, Disk 1-4 = GRÜN.

    Zugriff über Browser geht wie gehabt.

    Kein Zugriff, RAID 5 wird nicht geladen, im Panel steht DataVol1 = Entladen.

    Die Festplatten scheinen OK zu sein.

    Kann man das RAID 5 manuel mounten oder so ähnlich?


    Das System lief über Jahre sauber und stabil. Einmal eingerichtet und laufen lassen.

    Habe am 23.4.2019 dann eine neue Firmware aufgespielt,

    Updated system from version 4.3.6.0883(20190316) to 4.3.6.0907(20190409).

    und das System einen Neustart machen lassen, jetzt habe ich das Problem,

    KEINE Daten, Status ENTLADEN!


    Leider habe ich nicht alle Daten gesichert und manche davon sind für mich sehr wichtig.

    Hab hier so einiges zum Thema „Entladen“ gefunden, doch leider nicht das passende.


    Meine Kenntnisse was das Thema RAID angeht, nicht so gut.


    Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Unter Sytemereignisprotokolle steht folgendes…

    Code
    1. Schweregrad Datum Uhrzeit Benutzer Quellen-IP Anwendung Kategorie Inhalt
    2. Fehler 2019/05/14 16:14:41 System 127.0.0.1 Storage & Snapshots Volume [Storage & Snapshots] Failed to check file system. Volume: DataVol1.
    3. Schweregrad Datum Uhrzeit Benutzer Quellen-IP Anwendung Kategorie Inhalt
    4. Warnung 2019/05/11 06:05:41 System 127.0.0.1 --- --- The default network shared folders (Public, Web) are inaccessible. You must restore (or unlock) the system volume to a normal state. If the system volume is normal, the default network shared folders can also be restored in "Control Panel > Shared Folders".
    5. Schweregrad Datum Uhrzeit Benutzer Quellen-IP Anwendung Kategorie Inhalt
    6. Warnung 2019/05/11 06:05:41 System 127.0.0.1 --- --- The default network shared folders (Public, Web) do not exist. These shared folders can be restored in "Control Panel > Shared Folders".


    Wenn ich per Terminal zugreife und "cat /proc/mdstat" eingebe, kommt Folgendes…



    Wiederherstellen ist leider ausgegraut.


  • regel #1 bei qnap


    firmware update nur wenn unbedingt notwendig

    backup auf jeden fall vor dem update

  • Tut mir leid das zu hören. Datenverlust ist immer kacke. Raid ist aber nicht gleich Backup, fürs nächste Mal. Ich hatte öfters Probleme mit entladenen Slots. Ab der Firmware xx vor ca. halbes Jahr, war das Problem mit einem einfach Restart jeweils gelöst. Vorher gab es keine Lösung ohne den Support einzubinden. Hoffe Jemand hier kann dich anleiten weil er das Problem aufgrund der verfügbaren Infos eingrenzen kann, Viel Glück!

    Einmal editiert, zuletzt von eisen ()

  • Wenig konstruktiver Beitrag. Kommt nichts dabei raus wenn du vom "Klassiker" sprichst den man nicht tun soll. Zum Klassiker... Guck mal Deinen Thread an mit Deinen günstigen MyBook-Platten im NAS die du dann wieder ausbaust um Garantie zu bekommen... pffff

    Einmal editiert, zuletzt von eisen ()

  • Hallo und guten Tag.

    Erst einmal vielen Dank für eure Anteilnahme.


    Es ist nicht so, dass ich keine Backups mache, nur so ein komplettes mache ich in der Regel alle 2 Monate auf ein anderes NAS. (von 2010, läuft seitdem ohne Probleme)

    Die wichtigen Dateien nochmals auf ein externes USB Laufwerk.

    Naja, ich sollte es wohl in kürzeren Abständen machen.


    Ich hab mich hier durch verschiedene Artikel gelesen und festgestellt das, dass „Entladen“ mit wiederkehrender Regelmäßigkeit auftritt.


    Woran liegt das?

    Wie kann man vorbeugen?

    Hängt das mit Firmware Updates zusammen?



    Überarbeitet am 2019.05.18, morgens früh um halb acht, keine Knoppers Zeit ;-)


    hab hier im Forum einen für mich interessanten Beitrag gefunden, bezieht sich aber auf ein Raid 6.

    Könnte man das auch auf ein Raid 5 anwenden?


    TS-859Pro+ RAID6 meldet Status entladen


    Der „md_checker“ gibt folgendes aus…

    …ich hoffe ihr könnt damit etwas anfangen.

    Einmal editiert, zuletzt von DxF ()