Seit heute keine Verbindung mehr zum QNAP TS 431 P2

  • Komme im lokalen Netzwerk (Apple Mac) seit heute nicht mehr auf meine QNAP TS 431 P2. QFinder Pro findet auch nichts. Alle Lankabel sind dran. In der Fritzbox wird das NAS auch nicht angezeigt, wenn ich an der richtigen Stelle geschaut haben sollte. Über die QNAP cloud account geht es auch nicht. Dort bekomme ich die Meldung, dass QLink nicht funktioniert oder nicht installiert sein soll (siehe Anhang). Wie das zustande kommen soll ist mir schleierhaft, denn bisher hat es ja immer geklappt.Mich juckt es in den Fingern das NAS auszuschalten und neu zu starten. Keine Ahnung ob das so eine gute Idee ist. Die Angst vor Totalausfall und Datenverlust ist groß. Hat jemand Erfahrung und kann mir einen Tip geben wie ich wieder in das NAS komme?


    Update: Habe jetzt mal die Einschalttaste 10 Sekunden lang gedrückt damit das NAS herunterfährt. nach dem Herunterfahren wieder eingeschaltet doch nach dem langen piepton der normalerweise den Bereitschaftsmodus signalisiert, wird das NAS nicht in meinem Datenbrowser angezeigt. Stattdessen knattern die Festplatten temperamentvoll vor sich her. Was da gerade vor sich geht ist mir schleierhaft. Das war vorhin, vor dem Neustart übrigens zeitweise auch der Fall.


    Einmal editiert, zuletzt von QNapoli () aus folgendem Grund: Mac OS 10.11.6

  • welche Ip sollte es denn haben?

    Fest oder dhcp?

    Kannsz du es pingen?

    Zugriff per browser oder ssh auch nciht möglich?

  • Mein short cut, wenn ich über Safari reingegangen bin (eher selten), war immer

    http://192.168.178.33:8080/cgi-bin/


    Mit deinen anderen Fragen kann ich leider nichts anfangen als Laie. DHCP hatte ich glaube ich auch eingerichtet. Ich hatte zwei Symbole im Finder, eines war dhcp glaube ich, bin mir aber nicht sicher. Ich verstehe davon nicht viel. hatte es damals so mit ach und krach hinbekommen.


    Aus irgend einem Grund war QFinder über Little Snitch blockiert. habe das geändert. Dann dieses Fenster, siehe Anhang. Doch auch nach dem Versuch es zu reaktivieren bleibt eine Verbindung aus

  • QFinder Pro findet auch nichts. Alle Lankabel sind dran. In der Fritzbox wird das NAS auch nicht angezeigt

    Dann steck mal das LAN-Kabel an den Rechner und direkt an das NAS, ohne Fritze dazwischen.

    Was sagt QFinder dann?

  • 10 Sekunden Reset macht einen Werksreset, ich hoffe du meintest den 3 Sekunden Reset


    AHH, Ok du schreibst von der Einschalttaste.


    MIt dem 3 Sekunden Reset kannst du alle LAN-Einstellungen und Passwort zurücksetzen


    Bitte kein 10 Sekunden reset, dann wirds harig mit den Daten

  • at Red Diablo So wird es v. QFinder gefunden. Doch einloggen geht mit meinen bisherigen Log In Passwort nicht. Wenn ich auf Details gehe stelle ich fest, dass das NAS eine andere IP Adresse hat als es vorher der Fall war

  • Hast du vielleicht doch einen Reset gemacht, dann versuche als Login:Admin und als PW: Admin


    Kannst du die IP von deinem Computer wechseln? Eventuell könnte es auch ein IP Block wegen fehelrhaften Anfragen sein.


    IP-Wechsel muss nichts heissen, da du eh DHCP gewählt hattest und dort deine IP von der Fritzbox, nennen wir es mal , zwischengespeichert wird

    Einmal editiert, zuletzt von Pfeiffer ()

  • Nein kein Reset. Habe nur die Ein/Aus Taste 10 Sekunden gehalten. Logi In mit admin/ admin habe ich versucht. Fehlschlag


    OK, jetzt hat es mit meinem pers. Vorname/ Passwort geklappt. Anmeldung gelungen und nun das gewohnte Interface. Bloß, wie bekomme ich das hin, dass es wieder über Fritz usw im Netzwerk eingebunden ist?


    Oups, und nun diese Meldung. Bin überfordert




    Einmal editiert, zuletzt von QNapoli ()

  • Kannst du die IP deines Rechners ändern? oder dich mal von deinem Handy aus einloggen?


    Eventuell wird doch deine IP geblockt?


    Also das einfachste wäre ein Neustart der Firtzbox, dort den DHCP zurücksetzen oder besser noch deiner NAS eine IP ausserhalb des DHCP Bereichs geben in deinem Fall irgendwas 192.168.178.2-9


    Dann wieder an Fritzbox anstecken und hoffen.

    Dann könnte man deine Einstellungen mal ein bisschen anpassen und absichern, wenn du willst.


    Dazu müsstest du allerdings auf EIN Admin Konto kommen, ist dein jetzt genutztes eins?

  • OK, kannst du bitte ein Bild der Einstellungen unter dem angegebenen Pfad posten?

    DNS und Standardgateway scheinen nicht oder falsch konfiguriert.


  • OK, präziser:


    Bitte ein BIld der Standardgateway und von den Einstellungen von Adapter 1


    Halt:


    Du hast die Box noch an deinem Laptop?

    Dann klappt das alles nicht, da dein Laptop natürlich kein DHCP macht, ich hatte mir gerade erst die IP angesehen, sry

    Gib Adapter 1 bitte eine IP zwischen 192.168.178.2 bis 9 und dann verkabel es wieder mit deinem Router, dann ist auch die Warnung weg

  • Die Fehlermeldungen sind normal. Die 169er holt er sich, wenn er keinen DHCP Server erreichen kann. Und Gateway und DNS kann er ohne Router auch nicht erreichen.


    Trag dir doch bitte mal folgende Settings unter IP ein:


    Feste IP

    IP-Adresse: 192.168.178.2

    Subnetz Maske: 255.255.255.0

    Standard Gateway: 192.168.178.1

    DNS Server (zweiter Tab): 192.168.178.1 und 8.8.8.8


    danach nochmal umhängen und schaun, obs unter der 192.168.178.2 erreichbar ist. Dann hast du jetzt eine feste IP und läufst erst gar nicht mehr in die Probleme...

  • meinst Du hier unter IP4 oder IP6?


    Ich bin noch direkt am Mac Mini falls das von Belang ist, also nicht über FritzBox

  • Ne, bitte unter IP4 eintragen, IP6 hat ein anderes Format... :-D Das willst du dir nicht merken müssen... :mcup: