RTRR-Echtzeitsynchronisation - dauernd Fehlermeldung nach Neustart des NAS?

  • Hallo,


    ich benutze auf meinem QNAP NAS die aktuelle Version von Hybrid Backup Sync, um mittels RTRR-Echzeitsynchronisationsjobs verschiedene Verzeichnisse auf diesem NAS synchron zu halten.


    Das funktioniert im Prinzip ganz gut - bis auf eine Ausnahme: Dieses NAS läuft nicht 24/7, fährt sich also zeitplangesteuert auch mal herunter und später wieder hoch.


    Nun bekomme ich nach jedem NAS-Neustart in der Ereignisbenachrichtigung Hinweis-Meldungen, dass diese Jobs fehlerhaft seien.


    In den Systemprotokollen steht, dass die Echzeitsynchronisationsjobs nach dem NAS-Neustart wieder gestartet werden:

    Code
    1. [RTRR Job](Sync) Job XYZ started.


    Etwas zeitverzögert folgt dann die Meldung:

    Code
    1. [RTRR Job](Sync) Job XYZ finished with warning Job is cancelled by a request.


    Dabei habe ich keinen Request für einen Abbruch der Jobs gegeben.


    Und direkt den Abbrüchen werden die Echzeitsynchronisationsjobs sofort erneut gestartet, bestätigt durch die Meldung:

    Code
    1. [RTRR Job](Sync) Job XYZ started.


    Ich habe mit Hilfe einer Windows-Dateisynchronisationsoftware überprüft, ob irgendwelche Fehler in den synchronisierten Ordner vorliegen. Dies ist nicht der Fall, alles korrekt synchronisiert.


    Woran könnte das liegen, dass ich immer diese Fehlermeldung bekomme und wie kann ich das beheben?

  • hi hast du echt Zeit oder zeitgesteuert beim einrichten des Jobs angehackt?

    Bei echt Zeit besteht eine Art dauerverbindung zwischen beide NAS. Dadurch kommt wahrscheinlich die fehlermeldung wenn dein nas runter fährt.

  • Habe Echtzeit eingestellt, so dass permanent abgeglichen wird. Die zu synchronisierenden Verzeichnisse befinden sich jedoch auf ein und demselben NAS, es handelt sich also nicht um zwei verschiedene NAS, von denen das eine online ist, während das andere offline ist.



    Gerade habe ich das Ganze nochmal durch manuelles Herunterfahren und Neustart des NAS getestet.


    Hier der Zeitverlauf (ohne Sekundenangaben):

    12:41 Uhr - NAS heruntergefahren

    12:50 Uhr - NAS neu gestartet

    12:55 Uhr - Echtzeit-Synchronisationsjobs werden neu gestartet

    13:01 Uhr - Systemprotokoll zeigt den Abbruch der Jobs an mit der Meldung

    Code
    1. [RTRR Job](Sync) Job XYZ finished with warning Job is cancelled by a request.

    13:01 Uhr - Systemprotokoll zeigt an, dass die Echtzeit-Synchronisationsjobs wieder erneut gestartet wurden (

    Code
    1. [RTRR Job](Sync) Job XYZ started.

    ) und nun scheinbar wieder problemlos laufen


    Die Unterbrechung, die die Hinweismeldungen verursacht, werden also nicht beim Herunterfahren generiert, sondern nach dem Neustart. Ist mir nicht klar, warum das so ist.

    2 Mal editiert, zuletzt von Riodoro ()

  • Selbes Problem.

    Da ich die NAS bewusst herunterfahre, könnte man sich die Meldung sparen.

  • Genauso sehe ich es auch. Durch die Unterbrechung der Echtzeitsynchronisation tritt nicht wirklich ein Fehler auf, wie ich durch die Kontrolle ja festgestellt habe.


    Trotzdem bekomme ich eben andauernd diese Fehlermeldung (oder besser gesagt Hinweismeldung). Kein kritisches Problem, aber nervig.


    Vielleicht sollten wir den QNAP Support mal darauf hinweisen, so dass das in einer neueren Firmware-Version irgendwie behoben wird.