NetBak Replicator über FTP

  • Hi.

    Ich versuche meinen PC auf der Arbeit auf meine TS-251+ zuhause über das Internet zu sichern.


    Um das Backup zu erstellen habe ich versucht mit NatBak Replicator einen neuen Job einzurichten und dafür eine Verbindung zur NAS über FTP herzustellen.

    Leider bekomme ich dauernd Fehler Meldungen.

    Ich kann zur NAS ohne Probleme über FTP verbinden oder sogar ein FTP Netzlaufwerk einrichten. Auch kann Acronis zum Beispiel ein Backup über FTP erstellen. (nur leider ist es ein komprimiertes Datafile, auf dass man nicht zugreifen kann)

    Nur eben nicht NetBak.

    Ich gehe auf "Planmäßige Sicherung" unter Ziel auf "<Netzwerkstandort>". Dann auf "FTP URL" und gebe "ftp://meinservername.myqnapcloud.com" ein.

    Es folgt die Nutzer und Passwort abfrage.

    Dann bekomme ich die Fehlermeldung:

    Code
    1. Die Verbindung mit ftp://meinservername.myqnapcloud.com:21/ wird beendet, bevor Sie erneut eine Verbindung mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort herstellen können. Möchten Sie weiter machen?
    2. Ja/Nein

    Bei Nein springt er zurück auf die Abfrage bei Ja kommt folgende Fehlermeldung:

    Code
    1. Auf den Server und den gemeinsam genutzten Ordner kann nicht zugegriffen werden. Bitte überprüfen Sie die Netzwerkverbindung und stellen Sie sicher, dass der Server eingeschaltet ist.

    Gebe ich im Feld "FTP URL" auch noch zusätzlich ein Verzeichnis ein kommt sofort die zweite Fehlermeldung.


    1. Was mache ich falsch?


    2. Gibt es eine Andere Alternative?


    Bitte um eure Vorschläge und Hilfe


    Vielen Dank im Voraus. :cup:

  • Stimmt zwischen dem NAS und NetBak Replicator auch die Einstellung, ob ftp verschlüsselt (ftps) oder unverschlüsselt verwendet wird?

  • also ich würde, solange das Teil kein Baremetal kann, einfsch drüber nachdenken eine andere Software ein zu setzen...


    Jmtc