QFinder Pro 6.6.5 - Kein Zugriff via Webbrowser auf NAS

  • Hallo

    Ich habe mir ein gebrauchtes NAS TS-420U gekauft um mich in die Materie einzuarbeiten. Den aktuellen Qfinder installiert. Das NAS wird gefunden. Dann werde ich informiert, dass der Server noch nicht initialisiert ist. Also mit JA bestätigen. Der Browser wird geöffnet aber die Verbindung wird abgebrochen. die Meldung im Browser lautet:


    Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt, während die Seite geladen wurde.

    Die Website könnte vorübergehend nicht erreichbar sein, versuchen Sie es bitte später nochmals.

    Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung.

    Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf.


    Das NAS antwortet auf ein ping. Was mache ich falsch?

    Danke für eure Hilfe.

    Gruss Christoph

  • Wenn auf deiner TS eine alte Firmware werkelt, kann es sein, dass neuere Versionen von QFinder damit nicht klar kommen.

    Versuche es mal mit einer alten Version.

  • Ich habe ein ältere Version installiert. Es funktioniert trotzdem nicht. Der Browser wird geöffnet und für einen kurzen Moment wird der Hintergrund blau und dann kommt oben genannte Meldung.:(

    Ich habe einen anderen PC genommen und das selbe versucht. das Selbe geschiet. Ich glaube es ist ein Problem mit dem Webserver des NAS.

    Wie kann ich da eingreifen?

    Einmal editiert, zuletzt von cfwbach ()

  • Virenschutzprogrammen machen auch gerne mal Probleme, kurz deaktivieren um das aus zu schließen.

    Dann eine Ausnahme für das NAS erstellen.

  • Danke, hat funktioniert. Der Zugriff auf das NAS wurde blockert weil die Verbindeung nicht verschlüsselt war.

  • Hallo,

    ich habe ein sehr ähnliches Problem... Ich konnte meine NAS nur über das Handy installieren, weil auf dem Windows 10 Rechner keine Verbindung zu Stande kommt.

    Über den Qfinder Pro wird es zwar angezeigt, ich kann aber nicht auf die Weboberflache in Chrome zugreifen. Es wird offenbar blockiert.

    Habe nur den Windows Defender und die Firewall laufen, kein anderes Virenprogramm.

    Die NAS ist über ein LAN Kabel an einer Fritz Box 7590 angeschlossen.

    Jemand eine Idee, was ich machen kann?

    Vielen Dank und Grüße Daniel

  • Und beides schon mal deaktiviert?

    Anderen Browser versucht?


    Gruss

  • Habe jetzt die Firewall/Defender deaktiviert.Es ändert sich nichts.

    Auch wenn ich direkt im Chrome Browser die IP des NAS eingebe kommt die Meldung "Ihre Internetverbindung ist gesperrt".

    Mit dem Edge Browser geht es auch nicht...


    Ich habe dem NAS über die Fritz Box eine feste IP zugewiesen.

    Jetzt habe ich wieder auf DHCP umgestellt, aber ohne Änderungen des Problems.

    Über mein Tablet kann ich auch mit Chrome zugreifen...

    Es muss also an dem super Windows liegen.


    Wenn ich geahnt hätte, wie umständlich und kompliziert das Mist System ist, hätte ich es mit Sicherheit nicht gekauft... Habe es mir viel leichter vorgestellt.

    2 Mal editiert, zuletzt von Danny1979 ()

  • Dann lösche den Browser Cache oder nutze ein privates Fenster für den Zugriff auf die GUI.


    Das ist aufgrund der immer extremeren Sicherheitsmaßnahmen für mit dem Internet verbundenen Systemen so komplex geworden.


    Ändert sich die IP zu der letzten bekannten und weicht die vom Zertifikat ab, wird halt aus Sicherheitsgründen geblockt.



    Wobei ich mich dann frag, wie sicher ist dein Tab, wenn es einfach so die Seite vom NAS aufruft.

    Kam da wenigstens eine Zertifikatswarnung?


    Welch Android Version mit welchem Patchstand ist drauf?

  • Mit dem Browser Cache hat auch nicht geholfen.

    Dann hatte ich auch schon SMB 1 deaktiviert und wieder neu...


    es kommt immer die folgende Meldung bei Eingabe der IP Adresse


    Weiß nicht mehr weiter...

  • Das NAS ist auch sicher auf Port 8080 konfiguriert?


    Gruss

  • Ja, kann ich so in den Einstellungen (über Tablet) ablesen.

    Auch wenn ich die IP ohne :8080 am Ende eingebe, funktioniert das nicht.

    Zugriff über Tab oder Handy geht ja auch mit der IP.


    Könnt ihr alle ganz normal über Windows 10 auf eure NAS zugreifen?

    Das gibt's doch nicht, dass es dafür keine Lösung vom Hersteller oder von Microsoft gibt...

    Einmal editiert, zuletzt von Danny1979 ()

  • Okay. Komisch, ich denke dass bei mir irgendwas im Windows falsch eingestellt ist. Wenn ich nur wüsste, was...

  • Liegt meistens am Client, am NAS ändert sich ja meist nicht viel.

    Mit SMB hat das an dieser Stelle nichts zu tun, hier geht es um den Web Zugriff.

    SMB ist beim Zugriff auf die Shares ein Thema.


    Ist leider schwierig, da aus der Ferne die richtige Stellschraube zu finden, an der es klemmt.


    Gruss

  • Okay, danke.

    Falls noch jemand eine Idee hat, wäre ich dankbar 😉

    Wenn ich nicht über den PC zugreifen kann ist, das ganze System eigentlich nutzlos.

    Bin halt kompletter Neuling auf dem Gebiet NAS...

  • Na ja, es liegt wie gesagt nicht am NAS.

    Ich habe eben meinen zweiten Win 10 hier hochgefahren und kann sowohl über Edge als auch mit Firefox auf die Weboberfläche zugreifen.

    Auf die Shares komme ich selbstverständlich auch.


    Was sagt denn Qfinder, welche FW Version installiert ist?

    Falls das nicht die aktuellste ist, kann man auch über Qfinder ein Update vornehmen.


    Gruss

  • Über den Qfinder sehe ich die NAS auch, mit der richtigen IP laut Fritz Box. Die aktuellste Firmware habe ich über das Handy installieren können.

    Ich kann nur nicht über den Browser zugreifen bzw keinen Netzwerk Ordner anlegen, weil der Server nicht erreichbar ist.


    Also nochmal zur Erklärung... Ich habe die NAS im Erdgeschoss an der Fritz Box hängen. Mit LAN Kabel an einem Switch.

    Der PC steht im 1.OG und ist mit einem LAN Kabel ebenfalls über Switch mit der Fritz Box verbunden.

    Beide aber im gleichen Netzwerk.

    Mein Nord VPN habe ich ausgeschaltet, da sonst gar nichts geht.

    Einmal editiert, zuletzt von Danny1979 ()

  • Wenn Du über Handy/Tablet drauf kommst, hast Du die Ersteinrichtung denn schon durchgeführt?

    Dann müssten zumindest die Shares "Public" und "homes" schon existieren, evtl. auch "Multimedia" und "Web".

    Kommst Du auf eines der Shares oder kannst Du sie Dir anzeigen lassen?


    Gruss

  • Ja, die Ersteinrichtung hab ich über das Handy gemacht. Die Ordner sind auch über vorhanden, aber nur abrufbar wenn ich über Android die Oberfläche öffne.

    Auf dem PC komm ich nicht drauf.