RTRR Replikationsauftrag in Hybrid Backup Sync abbrechen

  • Hallo Gemeinde, ich bin neu hier. Ich habe auch keine "Suchen" Funktion im Forum gefunden also bitte steinigt mich nicht gleich.


    Ich habe zwei TS-453A an zwei verschiedenen Standorten. Einer soll Nachts ein Backup auf den anderen schieben - per RTRR mit der APP Hybrid Backup Sync.

    Das hat auch am Anfang gut funktioniert. Aber wie ich jetzt feststellen muss "hängen" einige Replikationsaufträge - siehe an gehangenen Screenshot.


    Ich möchte das ganze neu einrichten aber ich weis nicht wie ich die aktuell offenen Aufträge beenden kann.


    Bedeutet eingehender Auftrag das ich das auf dem anderen NAS löschen muss?

    Des weiteren steht in der APP Hybrid Backup Sync unter dem Punkt RTRR Server in roter Schrift "Der Server arbeitet nicht ordnungsgemäß!"


    Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich so etwas in Zukunft verhindern kann? Gibt es einen Timeout für die Backupjobs?


    Vielen Dank für eure Hinweise.

    Dateien

    • rtrr.jpg

      (276,17 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hi Botang,


    willkommen im Club:qclub:



    Bedeutet eingehender Auftrag das ich das auf dem anderen NAS löschen muss?

    So ist es. Hier kannst du auch in den Logs schauen, warum der Auftrag gegebenenfalls hängt. Bezüglich der Timeout Geschichte bin ich im Augenblick überfragt. Hier kann ich später mal schauen ob es dazu was gibt. Ich nutze die Technik selbst.



    Gruß,

    Eric

  • Hallo Gemeinde, ich bin neu hier. Ich habe auch keine "Suchen" Funktion im Forum gefunden also bitte steinigt mich nicht gleich.


    Hallo.

    Keine Sorge, du wirst vorher noch geteert und gefedert. ;)

    Suche Funktion siehe Bild.

    Dateien

    • 1.PNG

      (3,84 kB, 59 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich möchte das ganze neu einrichten aber ich weis nicht wie ich die aktuell offenen Aufträge beenden kann.

    Falls die Jobs auf dem anderem NAS nicht mehr aktiv sind, bzw. du sie schon gelöscht hast, aber die beim zweiten NAS noch als eingehende Jobs gelistet sind, hilft das manuelle Löschen in der config.


    Gehst mit WinSCP auf dein NAS und darin auf den Ordner /etc/config/qsync/.

    Darin findest du zwei configs qsyncjobdef.conf und qsyncpassivejob.conf.

    In der letzteren findest du die "passiven" Jobs der anderen NAS.


    Bevor du da was löscht, machst du dir eine Sicherungskopie von der config (z.B. Datei kopieren mit WinSCP)

  • Danke für eure Kommentare.


    Habe auf dem zweitem NAS (wo das Backup hin soll) die APP Hybrid Backup Sync gelöscht. Und gleich mal Systemupdate gemacht und neu gestartet. Also so das erstmal nicht mehr versucht wird ein Backup durchzuführen.


    Auf dem RTRR Server stehen aber immer noch die eingehenden Verbindungen drin. Siehe Screenshot.



    RedDiabolo soll ich das mal so machen wie du beschrieben hast?

    Dateien

    • rtrr2.jpg

      (163,86 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • RedDiabolo soll ich das mal so machen wie du beschrieben hast?

    Na ja, ICH würde das jetzt so machen, bzw. habe ich das schon so gemacht.


    Wie bereits geschrieben, mach dir eine Sicherungskopie der beiden .config Dateien und lösche die passiven Jobs aus der qsyncpassivejob.conf einfach raus ...