Hybrid Backup Sync - Sicherung in und von HiDrive wird nicht beendet

  • Nach der Installation der aktuellen HBS v2.1.190220 werden die Jobs in den HiDrive lt. Zeitplan zwar gestartet und wohl

    auch ausgeführt, jedoch nicht mehr beendet. Die Jobs sind als unidirektionale Synchronisieung von und in die Cloud angelegt.

    Die Verbindung in den Cloudspeicher steht - beim Speicherplatz ist diese als 'online' zu sehen. QTS ist die Version 4.3.6.0867.

    Zum Test habe ich die Jobs gestern Abend neu angelegt und mit einem kurz darauf folgenden Startzeitpunkt versehen.

    Die Jobs wurden gestartet und wieder beendet, haben also funktioniert. Daher habe ich den Startzeitpunkt wie gewohnt
    auf täglich 00:35 Uhr geändert. Jedoch werden die Jobs erneut wieder nicht beendet. Das wird wohl auch der Grund sein

    weshalb mein NAS1 'nach' der Sicherung nicht mehr in den S3-Ruhezustand geht.


    Hat sonst noch jemand dieses Problem - und vlt. bereits eine Lösung?

    Ein Ticket habe ich bereits aufgemacht.


    Grüße

    Jörg

  • Gleiches Problem, keine Lösung. Bei mir sind die HiDrive-Jobs zuletzt erfolgreich am 5. März durchgelaufen, seitdem bleiben sie bei

    Code
    1. 'Running ([x]/Calculating...)'

    hängen.


    Testweise Sicherungen auf OneDrive laufen problemlos. Bei dieser Gelegenheit habe ich auch bemerkt, dass die bei HiDrive fehlende Option zur laufenden Sicherung für OneDrive-Jobs vorhanden ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Pepper13 ()

  • bei mir gleiches Problem. Die Jobs werden gestartet und dann passiert nichts mehr. Supportticket ist bereits gestern raus. Ich halte euch auf dem laufenden.



    Synology hat keine solche Probleme ....

  • Hab das gleiche Problem. Ebenfalls bei Kunden QNAPs die auf HiDrive sichern.

  • Heute hab ich folgende Info vom Support erhalten (Ticket am 6.3.aufgemacht):

  • Mein Support-Mitarbeiter hat das Problem an die Entwicklung weitergegeben.

    Bisher noch keine Antwort.

  • cubade : Na hoffentlich fangen die wegen Dir nicht wieder von vorne an zu analysieren ;)

  • Hi,

    ich habe das gleich Problem mit dem Sync zu Amazon S3 Buckets. Ebenfalls seit HBS 2.1.190220. Und ebenfalls liegt das Ticket bei den Entwicklern (jetzt seit gut einer Woche ohne Rückmeldung).


    Mal rein aus Neugierde: Über welches Protokoll synct ihr mit HiDrive? HiDrive unterstützt ja eine ganze Reihe von Protokollen. CIFS, rSync und FTP mit TLS kämen z.B. für HBS in Frage. Oder gibt es da ein passendes HBS Add-on?


    Gruß

    Carsten

  • hier die Antwort:


    Zitat von QNAP Support

    die Entwicklung hat das Problem nachvollzogen und auch als "resolved" gekennzeichnet.

    Es wird mit der Hybrid Backup Sync Version V2.1.190329 behoben sein.

    Leider weiß ich nicht, wann diese Version released wird.

  • cubade : Hast Du diese Info per Mail erhalten? Ich habe hierzu noch keine Benachrichtigung bekommen :!:

  • Die neue Version V2.1.190329 ist draußen.

    Leider noch ohne Releasenotes, daher warte ich mit der Aktualisierung noch.

  • Ich habe die aktuelle Version bei den betroffenen Systemen aktualisiert. Das Backup zum HiDrive läuft jetzt wieder.


    Carsten :

    Für die Verbindung zum StratoHiDrive gibt es schon ein vorgefertigtes Profil. Über "Synchronisierungsauftrag erstellen" -> Uni- oder Bidirektionale Synchronisierung -> "Mit der Cloud synchronisieren" -> Richtung auswählen und dann kannst du im Auswahlfeld den Dienst "HiDrive" auswählen ( vorher Pfeil nach rechts drücken)

    Gruß Alex

  • Bei mir läuft die Sicherung auch wieder. Zum Support/Changelog kann ich nur folgendes anmerken:

    a) bis heute habe ich vom Support zu meinem Ticket keine Info erhalten, dass das Problem gelöst ist. cubade hat hierzu auch Ticket aufgemacht und per Mail die info erhalten dass dieses 'resolved' ist. Hier kann ich keinerlei strukturiertes Management zu 'issue'-gleichen Tickets erkennen.

    b) stand jetzt ist der changelog zur aktuellen Version noch immer nicht vorhanden!


    Gelinde gesagt finde ich das richtig unterirdisch, da fällt mir nix mehr dazu ein :ziped:

  • Auch die Sync Jobs zu den Amazon S3 Buckets funktioniert mit dem HBS 2.1.190329 wieder. Zumindest ein manuell gestarteter Jobs wurde zügig abgeschlossen. Der Rest startet heute Nacht und ich bin zuversichtlich, dass ich die morgen früh nicht mehr manuell abbrechen muss.


    Zu meinem Ticket habe ich von den Entwicklern nicht einmal die Bestätigung erhalten, dass es sich um einen Fehler handelt. Nach 11 Tagen hin und her mit dem Support und haufenweise zugesendeter Logfiles ging das Ticket am 29.3. endlich an die Entwickler. Seitdem gab es keine Rückmeldung mehr. :(


    Man könnte den Eindruck bekommen, dass der Support nicht über bekannte Probleme informiert wird ...

    Und ich frage mich auch, wie es ein derartiger Bug in ein Release schafft. Betroffen sind diverse NAS Modelle und zumindest HiDrive und S3. Die Annahme, dass so etwas im Rahmen eines Regression Test getestet wird, halte ich jetzt nicht für völlig absurd.


    Naja ... shit happens ... und hoffentlich hat die QNAP Entwickler-Truppe daraus gelernt!


    Gruß

    Carsten

  • Kurzer Nachtrag bezüglich Releasenote: Hatte den Support diesbezüglich angeschrieben, hier die Antwort:

    Zitat von QNAP Support

    Hallo Hr. XXX,

    nach Anfrage bei den Entwicklern, wird es in Zukunft leider keine separaten Release Notes zu einzelnen Apps geben. Sorry !


    Mit freundlichen Grüßen

  • Ich interpretiere diese QNAP-Aussage mal so: Da soll kein User mehr wissen was alles in den Apps im Argen liegt :S