TS-210 RTRR , alte Aufträge löschen ?

  • Hallo, wie kann man nicht mehr existierende Aufträge löschen?

    Es gibt 2 Aufträge in der Liste wo "wird synchronisiert" steht, diese existieren aber länger nicht mehr, NAS Neustart hat auch nicht geholfen.

    Ich vermute das die angeblich laufenden Aufträge das unter Energiezeitplan eingestellte herunterfahren verhindern.


  • Ich gehe so vor, dass ich den Job markiere und dann 'Gespeichertes Löschen' anklicke. Es wird nur der Job gelöscht, evtl. daten sind vorhanden geblieben.


    Probiere es mit einem Testjob aus - ich hatte erst Bedenken, dass dann auch die Daten gelöscht werden. Dem war aber nicht so. Den Namen des Buttons finde ich 'etwas' irreführend.

  • Ich gehe so vor, dass ich den Job markiere und dann 'Gespeichertes Löschen' anklicke. Es wird nur der Job gelöscht, evtl. daten sind vorhanden geblieben.

    Ja, da hatte ich keine Bedenken, ich hatte einige unbenutzte dort drin, nur bei den beiden ist der Button ausgegraut.

  • Die Liste ist doch auf dem Ziel-NAS - oder? Sind die beiden Jobs auch noch auf dem Quell-NAS vorhnden?

  • Ja die ist auf dem Ziel NAS die Liste, Im Prinzip ja, aber nicht mehr in der Konfiguration, dort sind noch alte IP Adressen vorhanden, es ist ein alter Job.

  • Sind zu den alten Jobs in HBS (Du verwendest diese App?) unter 'Speicherplatz'/'Profile' noch alte Profile hinterlegt? Vlt hängen da diese Jobs noch drinnen :/

    Laufen auf dem Quell-NAS diese noch als Hintergtrundaufgaben und werden zahlenmäßig nur nicht angezeigt?


    Wenn's das nicht ist bin ich erst mal außen vor :ziped:

  • Schau mal unter /etc/qsync/ (wenn ich es noch richtig im Gedächtnis habe) da gibt es die Configfiles für die aktiven und passiven Jobs.

    Die aktiven sind die, die die NAS selber ausführt, die also auch auf dieser NAS als Job eingetragen sind. Die passiven sind die Jobs, die andere NAS eingetragen haben (oder auch nicht mehr ...)


    Die passiven kannst du im File löschen, dann sollten sie nach einem Neustart nicht mehr sichtbar sein und auch das Niederfahren nicht mehr behindern ...


    Zur Sicherheit machst du vorher noch eine Kopie der Configdatei, dann kannst du im Fehlerfall wieder zurück, falls du was falsches löscht ...

  • Zitat von RedDiabolo

    Schau mal unter /etc/qsync/ (wenn ich es noch richtig im Gedächtnis habe) da gibt es die Configfiles für die aktiven und passiven Jobs.

    Die aktiven sind die, die die NAS selber ausführt, die also auch auf dieser NAS als Job eingetragen sind. Die passiven sind die Jobs, die andere NAS eingetragen haben (oder auch nicht mehr ...)

    Das ist ja ein schöner Ansatz, nur leider weiß ich nicht wie ich dort hinkomme? In der File Station sind diese Ordner nicht sichtbar?

  • OK, also wenn ich nur Zugriff auf dem QNAP habe komme ich an die files nicht ran? Habe Zugriff über Cloud da ich gerade in Frankreich bin und eigentlich nur auf das NAS komme. Es muss doch eine andere Möglichkeit die nicht existierenden Aufträge loszuwerden.


    Neustart, kein Erfolg

    RTRR Server deaktiviert, kein Erfolg

  • Keine VPN Verbindung in das Netzwerk in dem das QNAP steht?


    Dann wird es so nichts werden, über die GUI kommt man da nicht vernünftig dran.


    Gruss

  • Das reicht doch völlig. In dieser VM Putty installieren und dann per SSH auf die NAS - und schon hast Du die Kuh vom Eis ;)



    Gruß,


    Lauri

  • Schau mal unter /etc/qsync/ (wenn ich es noch richtig im Gedächtnis habe) da gibt es die Configfiles für die aktiven und passiven Jobs.

    Mit SSH habe ich es nicht hinbekommen, bin aber mit WINSCP drauf, das Unterverzeichnis Qsync existiert aber nicht unter etc


    OK, das qsync lag direkt im Hauptverzeichnis, hab die passiv gelöscht, kein Listen Eintrag mehr zu sehen, Backup vom Quell NAS angestoßen, der taucht dann in der Liste auf, scheint zu funktionieren. DANKE

    Einmal editiert, zuletzt von mike2712 () aus folgendem Grund: Update

  • Interessant, bei mir liegt das qsync Verzeichnis definitiv unter /etc, ich kenne es auch nicht anders.

    Kann aber an der QTS Version liegen.


    Gruss