Ubiquiti AP-AC-LR nur ein NAS in Qfinder sichtbar

  • Hallo,

    ich häng mich mal hier dran und möchte von einem kleinen Problem berichten, das vielleicht jemand nachvollziehen kann.

    Habe ine Ubiquiti AP-AC-LR im Einsatz seit 10 Tagen.

    Läuft auch wie geschmiert für meine ca bis zu 15 Geräte. Überwachungs-Cams usw.

    Controller läuft im Docker auf einer TS-251A.

    Jetz habe ich aus Zufall festgestellt, daß wenn ich den Qfinder auf meinem Notebook aufrufe nur eins von meinen 2 NAS gesehen wird. In diesem Fall immer nur die TS-431P2.

    Verbinde ich das Notebock über ein 2. Wifi im Haus (Backup) dann werden beide NAS angezeigt.

    Zurück zum Ubiquiti...wieder nur das TS-431P2.

    Einloggen über Browser stell kein Problem dar.......komische Sache, die ich mir leider nicht erklären kann. Jemand ne Idee ?

  • Dazu müsste man das genaue Setup des Ubiquiti APs erfahren, ich habe selber leider noch keinen hier, daher kann ich da noch keine live Erfahrungen beitragen.

    Du bist aber mit beiden APs im gleichen IP Bereich unterwegs, denn ansonsten könnte es das erklären mDNS funktioniert ohne einen Relay nicht Netzübergreifend.


    Was immer weiterhilft sind Mitschnitte des Netzwerkverkehrs, bei solchen Problemen.

    Whireshark ist da immer wieder eine sehr große Hilfe.

  • Der IP-Bereich ist für alle AP und eth der gleiche. Im Controller-Setup gibts auch keine Restrictionen irgendeiner Art. Es macht sich halt nur im Qfinder bemerkbar, was nicht weiter schlimm ist, da der Zugriff auf das betreffende NAS immer gewährleistet ist bzw funktioniert.

  • Vielleicht ein paar mögliche Ansätze dem ganzen auf die Spur/Schliche zu kommen?! 8)


    wie sind denn die ganzen Geräte Verbunden?

    - sind die NAS`ausschließlich per LAN (wired) verbunden?

    - oder auch über WLan?

    hast Du ggf mehr als ein WLan Netz (SSID) im AP-AC-LR eingerichtet?

    - sind alle Geräte im gleichen Netz/WLan angemeldet?

    Kann es sein das Geräte unterschiedlich angemeldet sind?

    - 2.4 GHz WLAN?

    - 5 GHz WLAN?

  • Die 2 NASen und auch der AP sind ausschliesslich über CAT-Kabel (wired)am Glasfaser-Router angeschlossen der auch das DHCP im Netz übernimmt.


    NAS_1 IP: 192.168.1.2

    NAS_2 IP: 192.168.1.3

    UBIQUITI AP-AC-LR ip:192.168.1.183 controller über NAS__Docker IP:192.168.1.99:8443

    eingerichtete SSID_1: XXXXX 2.4 und 5 GHz

    eingerichtete SSID_2: XXXXX_gast 2.4 und 5 Ghz


    alle WLAN_geräte sind im gleichen WLAN-Netz angemeldet, nur per 2.4GHz


    Die Namensaulösung für beide NASen funtioniert im WLAN-Betrieb des Notebooks sowie auch im wired-Betrieb.

    Das WLAN-Netz des Glasfaser-Routers ist nur als Ausfallersatz gedacht (hier werden aber beide NASen gefunden im Qfinder).


  • Interessant wäre es zu erfahren wie sich das verhalten würde, liefe der UniFi-Controller auf dem anderen NAS.

    Ob dann nun zwar der TS-251A, aber nicht mehr der TS-431P gefunden würde (unterstützt der TS-431P Docker?).


    Last but not least - wie verhällt es sich wenn der UniFi Controller auf einem ganz anderen System (rasPI oder Windows Rechner) laufen würde?


    Nachtrag:

    Ich kann das bei mir nicht nachstellen, da ich nur ein QNAP! NAS habe

    Mein UniFi Controller leigt zudem auf einem CloudKey-Controlle

  • Nachtrag:

    Hab soeben mal ein Update des Qfinders auf die Version 6.6.3 gemacht, die daraus resultierenden Einträge der Firewall akzeptiert und siehe da ...alles läuft wieder wie es sein soll...