Plex MP4 mit dem TS-228

  • Hallo,


    ich habe ein TS-228 mit Plex. MKVs spielt das Gerät einwandfrei ab (bis auf einige wenige Ruckler). Bei MP4s jedoch streikt die Wiedergabe meist komplett da die Filme durch zu wenig Leistung nicht konvertiert werden könnten oder die Wiedergabe wieder alle 30sec. unterbrochen.

    Habt Ihr eine Idee wie ich das optimieren kann? :qnap:

    Gruß

  • Ah danke Audiotranscoding auf Original gestellt und schon läufts!

    EDIT: Ok zu früh gefreut. Jetzt kommt wieder der Fehler, der Server wäre ausgelastet.

    Einmal editiert, zuletzt von J0kerFace ()

  • TS-228 kann überhaupt kein HW Transcoding unter Plex.

    Ist doch kein Intel.


    MKV ist ja ein Videocontainer, wer weiß was da für ein Codec drin ist?


    Und auf welchem Gerät spielst du den die MP4 ab?

  • Hätte mich auch gewundert wenn das Teil mit seiner Hardware sowas könnte ^^

    Die MP4s habe ich über einen FireTV Stick mit der Plex App probiert + über die iPad App.
    Beim FireTV Stick kommt direkt das der Server überlastet ist. (Nach dem ich Ton Transcoding auf Orignal gestellt hatte ging es mal kurzweilig).
    Bei der iPad App stürzt der Stream alle 30sec. ab.

  • Ok ich dachte da jedes verdammte Handy mit einem ARM Chip das seit Jahren kann dachte ich nicht groß darüber nach sorry.

    Aber ihr habt recht das können nur die neuen Modelle.


    Sorrymein Fehler.

  • jedes verdammte Handy mit einem ARM Chip

    Mein Nokia 5110 kann das nicht.:P


    Mal im Ernst. Weisst du wieviele 10000-e verschiedene ARM-Chips es gibt?


    Die Aussage taugt in etwa genausoviel wie jeder x-beliebige Rechner mit Intel-Chip könne Virtualisierung.;)

  • also no chance für plex auf meinem kleinen NAS?

    Schade muss ich wohl der Regierung ein neues QNAP rausleihern oder Plex outsourcen :P

  • Würde ich so nicht sagen.

    Speichere die Filme einfach in einem Format welches deine Geräte ohne Transcodierung abspielen, und schon klappts.