Abnormale SMART-Werte

  • Hallo geschätzte Mitforisten,


    ich habe ein kleines Problem mit meinen 2x10TB Seagate Ironwolf in meiner TS-253B.

    Der Speichermanager meldet "abnormale SMART-Werte".

    Das passiert aber nur wenn ich auf das IronWolf Health Management klicke. Merkwürdig auch, daß es angeblich nicht verfügbar ist.

    Jeweils einen langen und kurzen Test gemacht und sie Smart-Werte werden alle in Grün als Gut gemeldet.



    Leider fehlt mir die Expertise um die gemeldeten Werte von SMART richtig zu intepretieren. Ich kann die gerne noch posten.

    Weiß hierzu jemand was?

  • Klingt nach den Smart Manager Bug den ich auch mit mein alten Qnap Nas hatte.

    Bei mir stand da immer ewig: Wird getestet, und das Wochen lang.

    Mach doch mal Bild von allen Smart Werte. :)


    Seit dem ich mir ein neues Nas gekauft habe, habe ich kein Problem mehr mit.


  • mach das mal...nur mit den Bildern wird das nix...

    Exemplarisch für die erste HDD.

    Die Werte sind abweichend von der zweiten, aber dort ist jedenfalls auch alles "Grün". :-)



    Klingt nach den Smart Manager Bug den ich auch mit mein alten Qnap Nas hatte.

    Bei mir stand da immer ewig: Wird getestet,

    Die Test verliefen eigentlich ohne Probleme. Jeweils Lang und Kurztest.

    Beide ohne Fehler oder fehlerhafte Sektoren etc.

  • Ja, beim Smart Test kurz und lang war auch alles i.o bei meinen alten Nas.

    Nur der IronWolf Healt Manager war verbugt.


    Smart Werte schauen i.o aus, hab sie mit meinen 10 TB Platten abgeglichen und sind fast identisch bis auf Laufzeit, TB Write und Read.


    Ich gehe immer noch von ein Bug aus. Mal sehen wie die anderen das sehen.


    Edit: Was sagt den der IronWolf Healt Manager bei den anderen Festplatten ?

  • Würde auch auf Bug tippen, denn die entscheidenden Werte 187,197,198 sind bei dir auf 0, da wo die sein müssen.

  • Was sagt den der IronWolf Healt Manager bei den anderen Festplatten ?

    Danke für das nachsehen und vergleichen. Andere hab ich nicht verbaut. Ist nur ein 2-Bay und da stecken eben 2 x 10TB Seagate drin.


    Würde auch auf Bug tippen

    Gibt es von meiner Seite noch was zu tun? Oder muß ich auf Feedback von seagate_surfer oder Seagate Support warten?


    Also muß ich mich auch nicht durch die "abnormalen" Werte nicht beunruhigen lassen?

  • seagate_surfer


    Danke für den Link zu der Software. Leider kann ich die Festplatten nicht mal eben ausbauen und am Rechner testen. Gibts eine andere Möglichkeit?


    Edit:


    Hab jetzt doch eine ausgebaut und mittels USB-Adapter am Rechner.

    Welchen Test soll ich denn ausführen?


    Edit2:


    SMART-Bestanden

    Kurzer Festplatten-Selbsttest-Bestanden

    3 Mal editiert, zuletzt von rednag ()

  • Super! :)


    Kannst Du die Platte via SATA anschließen?


    Die Software ist die Erste in der Download-Liste (SeaTools Bootable), diese ist speziell für SATA Festplatten.


  • Da habe ich leider keine Möglichkeit.

    Einzig SATA -> USB hab ich hier.

  • Alles klar.

    Die Festplatte hat den Kurz-Test bestanden, falls Du aber vollkommen sicher sein möchtest, dass die Festplatte in Ordnung ist, empfiehlt Seagate den Lang-Test durchzuführen.

    Der Lang-Test, überprüft alle Sektoren der Festplatte auf Fehler, wobei der Kurz-Test nur zufällige Sektoren testet. Jedoch dauert der lange Test einige Stunden.

  • Ok, dann schiebe ich jetzt den langen Test mit eurem Programm an.

    Die Ergebnisse werde ich dann hier Posten.


    PS: Danke, daß Du Dich dem Problem annimmst.

  • In Post #1?

    Da ist ein Screenshot mit der Fehlermeldung.


    Gruss

  • Wenn das die einzige Fehlermeldung ist, dann gibt es keinen Fehler. In dem Screenshot steht ja, dass kein IHM vorhanden ist. Anzahl Tests ist auch null. Somit greift die Firmware auf nicht vorhandene Testergebnisse zurück.


    Das Ergebnis kann nur ein unbestimmtes sein.

  • Und was habe ich dann mit dem Lang,- und Kurzzeittest gemessen?


    Nachtrag:



    Ich glaubs ja nicht.

    Jetzt ist Seagate Management Health auch "vorhanden". Danke dr_mike

    Ich bin immer wieder aufs neue von Deiner Expterise überrascht.



    2 Mal editiert, zuletzt von rednag ()