USV für TS-453Be und WD MyCloud 6TB und evtl Mac Pro 2013

  • Moin!


    Ich suche eine USV, mit der ich mein TS-453Be und gleichzeitig mein WD My Cloud 6TB (WDBCTL0060HWT) absichern kann.

    In der Kompatibilitätsliste für mein QNAP erscheint ja beispielsweise die "EATON 3S 550 DIN". Mit dem QNAP kann ich die über USB verbinden.

    Die WD My Cloud müßte dann ja irgendwie vom QNAP gesteuert herunterfahren werden (ssh Verbindung oder ähnliches. Bei WD (https://support.wdc.com/knowle…wer.aspx?ID=20266&lang=de) habe ich gesehen, daß die sich auch mit verschiedenen USVen über USV verstehen. Wenn man mehrere WD My Cloud hat, können die sich auch über das Netzwerk so verbinden, daß eine My Cloud (die mit der USB Verbindung an die USV) der Master ist und die anderen Slaves sind und dann über irgendein Protokoll gesteuert heruntergefahren werden. Das ist aber sicher etwas WD proprietäres, oder?


    Hat hier jemand schon einmal so etwas gemacht?


    Eventuell möchte ich auch meinen Mac Pro 2013 mit an die USV hängen. Könnte der auch über den Ausfall informiert werden? Im System gibt es da auch schon etwas für die Verbindung zu einer USV, wenn ich mich nicht irre.


    Danke!

  • hi würde usv mit Netzwerkkarte nehme und ins Netzwerk bringen, alle Geräte hören dann auf die ip der usv und fahren runter. Meine usv war auch per USB verbunden und hat immer wieder die Verbindung verloren. Musste dann immer die USB ausstecken und einstecken oder USB Port wechseln.

  • Wie das mit "Fremdprodukten" aussieht kann ich dir nicht sagen. Von QNAP zu QNAP geht es einfach, da ist alles in der GUI zum Einstellen:


    Master (hat die USB-USV dran)



    Slave (will informiert werden …)


    Für dein Rechner (Windows etc.) gibt's einige Anleitung, die aber schon älter sind … ich habe sie aber noch nicht getestet:

    Shutdown Server from QNAP

    [Howto] USV für QNAP und PC gleichzeitig nutzen

    UPS: WINNUT PC client authentication issue

  • Wie das mit "Fremdprodukten" aussieht kann ich dir nicht sagen

    Schade.



    Für dein Rechner (Windows etc.) gibt's einige Anleitung

    Mein Rechner hat aber kein Windows installiert, sondern ein Unix namens macOS. :-)

    Ich werde einmal suchen, ob ich für macOS auch noch etwas finde. Das WD myCloud sollte ja ähnlich sein, da darauf ein Linux läuft.


    Gestern habe ich noch eine super Rückmeldung von Cyberpower bekommen, die einiges von meinen Fragen ausprobiert haben.

    Wenn man eine Cyberpower USV an ein QNAP per USB hängt, kann das NAS zwar als USV-Master dienen, aber leider nur für andere QNAP-Geräte. Sowohl andere Synology- oder WD-NAS sehen diesen Master nicht. :-(

    Einmal editiert, zuletzt von carsten_h ()