Welche Grafikkarte für QNAP TS 673

  • Hallo zusammen.


    Ich überlege mir, in das TS673 vielleicht eine günstige Grafikkarte reinzustecken. Damit ginge manches ein bisschen schneller...


    Die Kompatibilitätsliste von QNAP nennt aber genau eine Karte, die funktionieren soll. Was habt denn ihr für Grafikkarten schon erfolgreich eingebaut?

    Bin neugierig...


    Grüße

  • Immer diese Gamer. Wollen immer und überall mit allem ihre Spiele spielen. :D

    Was genau hast Du denn mit der Grafikkarte überhaupt vor?

  • Ich würde auf dem NAS niemals gamen ;)


    Es geht lediglich darum, das Gerät für den Einsatz als Multimedia-Center zu prüfen.

    Hätte deshalb ne NVIDIA 1030 reingesteckt. Gibt es passiv ohne Lüfter und ist nicht allzu teuer. Theoretisch müsste diese ja gehen, wenn ich die Treiberbeschreibung ansehe...

  • Probier das ruhig.

    In meinem 677 habe ich auch eine 1030 (auch nicht in der Kompatibilitätsliste)

  • Für meinen TS-473 würde ich nur sehr ungern eine Grafikkarte verwenden, die beide PCI Slots verbraucht, wie z.B. die NVIDIA-1030. Ich habe die Möglichkeit eine Grafikkarte einzubauen, so interpretiert, dass man damit den NAS direkt (also ohne einen zusätzlichen PC) mit Monitor, USB-Tastatur und Maus, bedienen kann. Diese Funktion soll aber den Stromverbrauch nicht um 60 bis 120W steigern, Daher wären Karten unter 20W die Ideallösung.

    Habe ich das richtig verstanden?

    Wenn ja, wer hat Erfahrung mit einer solchen einfachen Grafikarte?

    Welches Modell wird vom O.S. des QNAS akzeptiert?

  • Hallo,


    gibts hier schon weitere Erkenntnisse welche GraKa im TS-673 verwendbar ist und ob man damit eine Console Funktion schaffen kann ?

    ich habe mir eine letzte Woche die MSI GeForce GT1030 2G LP OC von der anscheinend frisch aktualisierten Kompatibilitätsliste des TS-673 angeschafft und war etwas erstaunt, dass die GraKa mehr PINs hat als der Anschluss auf der Platine eig. lang ist. Auch wenn der Anschluss auf der Platine an der rechten Seite offen ist, d.h. keine Außenwand hat, bin ich mir nicht sicher, ob man die MSI GeForce GT1030 2G LP OC einsetzen kann bzw. ob diese dann funktioniert und das QNAP TS-673 keinen Schaden davon nimmt.


    Freue mich auch eurer Feedback.

    Greets

    Zillvesta

  • Gibt es hierzu schon etwas neues? Ich möchte meine TS-673 entsprechend Upgraden für's 4k Transkodieren aber die gelisteten Grafikakrten beziehen sich nur auf die Containerstation, lauf dem QNAP Support sind diese nicht zum Hardwaretranscodieren geeignet, der gesetzte "Punkt" verschwindet nach dem übernehmen auch wieder, trotz installiertem Codex Pack und den Nvidia Treibern.


    Lg

    André