4k Demovideos ruckeln und bleiben stehen auf Qnap 212 und firetv

  • Hallo


    ganz normale hd videos die auf der qnap gelagert sind, laufen problemlos mit installiertem Kodi auf dem Firetv 2. generation (nicht stick)


    Jetzt hab ich mir einen neuen tv mit 4k geholt und ein paar demo videos in 4k auf die nas gespielt.


    wenn ich sie nun mit kodi abspiele läuft es erst ganz normal an, dann kommen immer wieder mal ruckler und dann bleibt der film ganz stehen und es wird nachgeladen. dann läuft es wieder weiter.


    filmordner ist mit kodi per nfs eingebunden


    Die qnap und firetv sind im Lan netzwerk.

    wenn ich am pc den film von der nas abpiele läuft es ohne probleme .


    woran kann das liegen?

  • okay.

    werd ich mir mal ansehen



    hab mir schon fast gedacht, daß es an der 212 liegt.


    wäre ich mit einer qnap 251 besser bedient?


    und was ist der unterschied von diesen beiden



    Werbung entfernt, siehe Forenregeln!



    Werbung entfernt, siehe Forenregeln!


    warum schafft die weiße 625mb pro sekunde und die schwarze nur 225


    würde die schwarze reichen?

    2 Mal editiert, zuletzt von leonkam ()

  • Hallo,


    wir haben einen 4k von Samsung und Sony 3D TV und nutzen ebenfalls Kodi. Das abspielen über einen TS-210 Turbo läuft ruckelfrei. Glaube also nicht das es am RAM liegt.


    Lg

  • Wird das ggf. Transcodierung?

    Bei 4K kommt doch oft h.265 zum Einsatz, da brauchst du ggf. eine Erweiterung damit dieses in Hardware möglich ist.

    Codexpack heitßt die App.

  • Meine damalige HS-251 mit Intel CPU könnte das schon nicht richtig, ich kann mir daher echt nicht vorstellen, dass die 212 das können soll.

  • das mit dem codexpack werde ich mal mal testen. wär jetzt die schnellste und günstigste möglichkeit


    edit: grad nachgesehen. diese app gibts nicht im appcenter

    so ich hab mir jetzt mal testweise kodi am pc installiert.


    ordner ist per smb eingebunden, da ich noch keine freigabe für nfs für den pc gemacht hab.


    film wird angefangen und ruckelt aber sofort. cpu steht bei 8% und ram bei 67% also noch luft nach oben.


    kann dann doch nur ein problem von kodi selbst sein.

  • Gibt es bei deinem Kodi auch eine Debug Modus? Wenn ja, den mal aktivieren und den Film abspielen und die CPU / RAM Auslastung betrachten.

  • Welche Demovideos?


    Dein Fire TV kann nur:

    Hardware accelerated up to 3840x2160p (4K) @ 30fps, 25 Mbps, Main 10 Profile Level 5.0, Color space 8-bit and 10-bit input but just 8-bit output.


    Der Fire TV Stick 4k kann dagegen:

    Hardware accelerated up to 3840x2160p (4K) @ 60fps, 35 Mbps, Main 10 Profile Level 5.1, Color space 8-bit and 10-bit input with HDR10, HDR10+, HLG, and Dolby Vision support in rendering pipelines.




  • hallo


    ich habe die fire tv box der 2. generation. die kann auch 4k.


    aber nicht so tragisch. ich denke es liegt an kodi selbst.


    hab mir das mal testweise am pc installiert.

    nas per smb eingebunden. cpu der nas geht nicht über 60prozent und der ram liegt auch bei ca 60prozent.


    am pc mit kodi ruckelt es sogar noch viel schlimmer als am fire tv.

    fire tv ist mit lan eingebunden. habs aber auch schon mit wlan versucht.


    pc ist auch mit lan verbunden.


    direkter aufruf des videos mit dem pc hingegen klappt einwandfrei über vlc player.


    brauch also ne alternative zu kodi auf dem fire tv


    dlna will ich ungern aktivieren, weil er dann ständig am rödeln ist und die festplatte durchscannt


    mit dlna könnte ich direkt am tv wiedergeben.

    aber da gibts probleme mit audio da ich dann einen rückkanal zum verstärker brauch. der ist zwar vorhanden, aber ich glaub das hatte ich mal getestet und es gab probleme mit dem sound



    kann ich bei medienbibliothek auswählen daß er mir nur einen bestimmten ordner auf der nas scannt? also nicht den kompletten multimedia ordner sondern nur einen unterordner darin?

    so habs hinbekommen.


    nachdem die nas selbst nicht an ihrer leistungsgrenze ist, und das problem auch am pc mit kodi auftritt hab ich mir mal am firetv vlc installiert.


    damit läuft das video problemlos ohne ruckler, ohne lange wartezeit beim vorlauf usw.


    so wie es sein soll.


    danke euch.


    ja ich weiß, das die box nur 30fps schafft. aber die neue box oder der 4k stick sind nur halb so schnell wie meine alte box. von daher werde ich sie wohl noch etwas behalten.

  • Wichtiger als die Leistung der Box ist was für Codecs und standards sie unterstützt. Ich hab den 4k Fire TV Stick und 0 Probleme mit 4K. :)

  • Schau ich mir jetzt an, sorry hatte viel zu tun.

    So gerade getestet, kodi, Plex, VLC läuft perfekt ohne aussetzer und sonst was bei 4k Serien und Filme.