Kodi 18 Installation

  • Habe grade gesehen dass im QnapClub die Kodi 18 zur Installation bereit steht. Also gleich mal versucht. Die Installation bricht aber mit dem hinweis ab, dass HD Station 4 oder höher installiert sein muss- aber die gibts doch noch gar nicht, oder sehe ich das falsch.

  • 1000 Leute die versucht haben zu installieren, oder hat irgendein NAS schon die HD Station 4

  • Ich finde das auch sehr merkwürdig, hab auch keine Installation hinbekommen. Vielleicht würde ja bei der 4er HD-Station dann auch mal der Ton immer zuverlässig und in Mehrkanal funktionieren :D :D :D

  • Den Zahn muss ich leider ziehen. Bei mir war die HD Station 4.0.1 auf einer neu gekauften QNAP mit QTS 4.4.0 und ich bekomme Kodi 17.5 gar nicht erst installiert. Mit dem Hinweis, dass dafür die HD Station 4.0.0 zwingend benötigt wird.


    Das aktuelle Kodi 18.x.y hat auch im "Experten Modus" nicht mehr die Wahl unter System, Audio, Passthrough zu aktivieren, geschweige denn Einstellungsmöglichkeiten wie die HD Formate zu wählen. Da steht dort einfach nur noch ein kommentarloses, graues "Passthrough". Die Kodi eigenen Töne abzustellen gehen aber immerhin.


    Auch "über die Hintertür", also bei einem laufenden Film über die Einstellungen unten ganz rechts neben Infos und Untertitel, kann man zwar Settings wie Video, Audio und Farbe anwählen und verstellen, nur wenn ich dort Passthrough aktiviere, was es auch macht und sich die Einstellung sogar merkt, wird trotzdem nur Stereo durchgeschliffen und vom AVR exakt so angezeigt und abgespielt.


    Also ist die einzige Möglichkeit wohl: Warten und Stereo auf 4k genießen. Die Steigerung könnte ich mir jetzt nur noch als Abo-Modell vorstellen: Passthrough als In-App Abo Purchase für nur 2,99 monatl. pro Audio HD Format. Atmos und Auro 3D für schlappe 3,49.- Gibt ja eh kaum Content.


    Schönen Abend noch-;)

  • Was mich interessieren würde ist ob es an der HD Station 4.0.1 oder an Kodi 18.0.5 liegt, dass plötzlich kein Mehrkanalton mehr möglich ist.


    Mit der der HD Station und Kodi funktioniert die 4k Auflösung mit 3840 x 2160 @ 60 Hz ruckelfrei. Lässt sich bei beiden Programmen problemlos einstellen.


    Wieso aber ist in der Audio Kategorie von Kodi nur noch die Überschrift " Passthrough" zu sehen? Darunter nur noch die "Standarteinstellungen".


    Kann es sein das ich was falsch gemacht habe oder geht es euch, die Kodi 18 Leia installiert haben, genauso das ihr unter Passthrouhgh plötzlich keine einzige Auswahlmöglichkeiten mehr habt?

  • Ich muss da mal nachsehen in den kommenden Tagen, kannst mich aber zum Ende der Woche gerne nochmal erinnern. Sofern hierfür Lizenzen benötigt werden, könnte ich mir vorstellen, dass das der Grund ist warum die Funktion nicht angezeigt wird.

  • Mache ich gerne. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dafür Lizenzen gebraucht werden, sonst stünde ja nicht werbewirksam auf all den Geräten oft Dolby Digital, Master HD, DTS HD, Atmos, Auro 3D u.s.w.


    Nur ist das doch in den ganzen Jahren, bald Jahrzehnten so, bei allen Anbietern. Soweit ich mich erinnere schleift das softwareseitig Plex, Twonkey u.s.w. auch mit durch. Und hardwareseitig läuft es bei meinem HS 251 mit HD Station 3.x.y. und Kodi 17.5 auch noch problemlos.

  • Habe jetzt zwei volle Tage mit der Fehlersuche verbracht und komme zu einer ganz anderen Fragestellung, die dann aber Richtung Support gehört:


    Warum ist das Gerät weder über HDMI 1.4 noch über HDMI 2.0 nicht Mehrkanalfähig? Nicht nur bei Kodi sondern auch in Youtube oder ganz normale Trailer aus dem Internet, egal bei welchen Einstellungen im QTS oder am AVR, Mehrkanal wird grundsätzlich nur in Stereo ausgegeben. Dafür wird die Multimedia immer unübersichtlicher, mit weiteren APPs und Features weiter ausgebaut, um die rudimentär gewordenen Funktionen zu streichen..? Nicht genug damit, dass man HDR und HDCP in einem 4k mit HDMI 2.0 Gerät vorenthält und um mit dem Mainboard und GPU Bundle die 80.- Grenze nicht zu sprengen, gönnt man den Kunden jetzt kein Dolby Digital und Atmos mehr?


    Was kostet der HS 453DX-8G noch gleich?

  • Kodi kommt nicht von QNAP und die Firmen die Lizenzen verkaufen, rechnen Firmen wie QNAP alle Geräte an, auf denen deren lizensierte Software laufen kann. Das kann dann schon ins Geld gehen und so entscheiden sich Firmen gegen diese Lizenzen. Was jetzt konkret QNAP der Fall bleibt Spekulation!

  • Die QNAP HS 251 für 350.- und die QNAP HS 251+ für 400.- mit HDMI 1.4 und HD sind jeweils Mehrkanalfähig (inklusive Lizenzen) und die HS 453DX-8G für rund 800.- mit HDMI 2.0 und 4K nur noch Zweikanalfähig? Wenn ich dich richtig verstehe, wurde der Hardwarepreis verdoppelt und gleichzeitig die Lizenzkosten für Dolby Atmos & Co gestrichen?


    Kodi ist doch nur sekundär. Auch YouTube und andere Mehrkanalaudio Files werden in der HS 453DX nur in Stereo abgespielt. Selbst der QNAP eigene Video Player in der QNAP eigenen Multimedia Station. Bei Leuten von den Kodi-Nerds hingegen läuft die 18.0.x. ganz gewohnt


    Also ist und wird die HS 453 DX mit 4K und HDMI 2.0 Lizenz ,den Ton weiterhin nur in zwei Kanälen abspielen können, werde ich retournieren. Das wäre ein technisch klarer Rückschritt bei verdoppelten Preis.


    Kannst du mir bestätigen, dass die HS 453DX mit den hervorgehobenen Multimedia Funktionen (inklusive Lizenzen) weiterhin nur Stereo über HDMI abspielen kann? Wird der Nachfolger dann in Mono sein?


    Wer vom offiziellen QNAP Support kann mir die Frage verbindlich beantworten? Mail, Hotline, Putzkraft:


    Ist und bleibt die Multimedia QNAP 453DX mit 4K und HDMI 2.0, aus welchen Gründen auch immer, nur Zweikanalfähig?


    Selbst mein TV, AVR und Apple TV geben z.B. YouTube in Mehrkanal aus.


    Oder, so hoffe ich doch stark, kann ich irgendetwas tun um das Problem zu beheben, QTS downgrade, HD Station downgrade oder was auch immer? Weil, ansonsten ist das Gerät OK und ich habe Schwierigkeiten das zu begreifen.


    Verständnislose aber trotzdem freundliche Grüße


    Carsten

  • HS 453DX-8G für rund 800.- mit HDMI 2.0 und 4K nur noch Zweikanalfähig? Wenn ich dich richtig verstehe, wurde der Hardwarepreis verdoppelt und gleichzeitig die Lizenzkosten für Dolby Atmos & Co gestrichen?


    Das wäre ganz schön dämlich von Qnap und der Todesstoß für dieses Produkt. Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen. Vorallem weil NAS-Compare auch etwas anderes sagt --> klick.

  • warum soll ich auch sonst so aus der Haut fahren, ich kann es ja selbst nicht glauben.


    Tatsache ist, dass weder bei Christian noch bei mir entsprechende Einstellungen für die Mehrkanalausgabe bei Kodi fehlen. Bei den "Kodi Nerds" nicht. D.h. an der Kodi Version kann es nicht liegen. Ergo hakt es an, ja an was eigentlich..?


    Wie geschrieben, bekomme ich ebenfalls nicht mal simples Dolby Digital 5.1 von YouTube via HD Station mehrkanalig abgespielt.


    Und daneben steht meine alte HS 251 mit 2GB RAM und spielt mit identischen Settings Auro 3D, DTS:X und Atmos über passthrough in 9.1.


    Ich verstehe eben nicht was ich falsch mache, deshalb wende ich mich ja an dieses Forum.


    Aber Danke für den Link, macht Hoffnung, werd beim Support ein Ticket eröffnen.

  • Putzkraft

    Ich bin immer und gerne bereit zu helfen, aber derart dümmliche Kommentare kannst du dir sparen! Entweder wir diskutieren auf einem normalen Niveau oder wir lassen es ganz!

  • Ich habe kein 4.4.0 kann es also nicht nachstellen. Klappt DTS mit den Qnap eigenen APP´s (Video Station) auf dem NAS? Hast du das mal getestet ? Ich tippe mal eher auf einen Bug in der HDS.

  • ICH HAB ES!


    Es ist total anders einzurichten als sonst, völlig verkompliziert und ich erkläre es morgen, später Nachmittags in Ruhe. Auf jeden Fall einen großes Bier für den, der darauf kommt-;)


    Statt "Putzkraft" hätte ich fast "Vorstand" geschrieben. Aber ich erspare mir künftig derart dümmliche Kommentare. Genauso könnte man sich auch über "der Nachfolger kommt dann wohl in Mono" echauffieren. Also Sorry, war etwas zu emotional. Wollte das mit den Lizenzen auch nicht wahr haben. Das war für mich wiederum mehr als fraglich.


    Gucke jetzt erst mal was via Passthrough mit Kodi 18.x.y in Mehrkanal-;)


    Schönen Abend noch und vielen Dank noch einmal!


    Carsten