QNAP Silent NAS mit Intel Quad-Core CPU, 4K HDMI 2.0, M.2 SSD-Caching und 10GbE

  • Diskussion zum Artikel QNAP Silent NAS mit Intel Quad-Core CPU, 4K HDMI 2.0, M.2 SSD-Caching und 10GbE:

    Zitat
    Lüfterloses und leises Heim-NAS HS-453DX

    München/Deutschland, Taipeh/Taiwan, 29. November 2018 – QNAPs neues Silent NAS HS-453DX bietet mit zwei 3,5''-Einschüben sowie zwei M.2 SATA SSD-Slots eine hybride Speicherstruktur. Das Heim-NAS mit lüfterloser Kühlung arbeitet mit einem 1,5 GHz Intel Celeron J4105 Quad-Core Prozessor (Burst auf 2,5 GHz) und 4GB/8GB DDR4 RAM. Das Silent NAS im modernen Design verfügt neben seinem 10GBASE-T LAN Port jeweils über einen HDMI 2.0 (4K 60Hz) und HDMI v1.4b Ausgang. 10GbE High-Speed-Konnektivität und 4K Echtzeit-Transcoding machen das Modell im Set-Top-Design zur optimalen Ergänzung für Wohnzimmer und Heimkinoanlagen. Das HS-453DX hat für sein hochwertiges Produktdesign den CES 2019 Innovation Award und den Computex d&i Award gewonnen. Das NAS ist ab sofort für 569,- Euro in der 2x2GB-Variante und 669,- als 2x4GB-Variante zzgl. MwSt. erhältlich.
  • Kommt mir vielversprechend vor. Allerdings hätte ich das Gerät lieber in schwarz. Weiß mit Blassgold geht gar nicht.

    LG Trulla

    Einmal editiert, zuletzt von trullaelse ()

  • Das nächste Modell dann wieder. Nach weiß kommt schwarz und nach schwarz wieder weiß. Etwas Abwechslung muss schon sein. :)

  • Klingt ganz gut, insbesondere die Audioausgänge wären für mich relevant, dann könnte mein HDMI Splitter wegfallen.

    Aber "mit einem 1,5 GHz Intel Celeron J4105 Quad-Core Prozessor" klingt mir doch etwas knapp bemessen oder? Gerade wenn 10GbE Geschwindigkeiten ins Spiel kommen denke ich, dass das ein Flaschenhals sein könnte. Container Station sollte ja mit Intel CPU kein Problem darstellen oder?