Videostreaming zu langsam

  • Hallo an die Gemeinde,


    da ich in der Suche nicht wirklich auf einen entsprechenden Thread gestoßen bin, fange ich hier einmal an.
    Ich nutze aktuell einen Amazon FireTV Stick 4k, welcher u.a. Filme von meinem NAS über das 5GHz Wlan streamen soll. Bei kleineren Filmen (bis 8GB) klappt das auch alles einwandfrei. Sind die Filme jedoch >8GB und haben eine höhere Bitrate, so ruckelt es ohne Ende und es kommt die Meldung "Lesen der Quelle zu langsam".


    Mittlerweile habe ich div. Configs durchgetestet und ich komme auf kein Ergebnis. Es spielt auch keine Rolle ob H.264 oder H.265 Codec.
    Das PRoblem kommt unter Verwendung von Kodi oder Vlc ... vom FireTV Stick. Jedes mal ist die Datenübertragung zu gering.

    Da der Router (Netgear R7000) dank diverser Tests ausgeschlossen werden kann kann es bald nur noch am NAS liegen, daher meine Bitte an euch, ob ich hier ggf. etwas übersehen habe oder etwas zu beachten ist?:/

    Vielen Dank vorab an eure Mithilfe....

  • Hallo,


    vielleicht solltest du noch die Bezeichnung deiner NAS hinzufügen ;).


    MfG. Sven

  • Uuuhps ganz vergessen....


    Es handelt sich um das TS-251+ 8GB.
    Auf dem NAS läuft die VS mit einem Server 2016. Zusätzlich ein TeamSpeak Server. Alles in allem ist das NAS jedoch damit bisher völlig entspannt.

  • von meinem NAS über das 5GHz Wlan streamen

    ...

    Jedes mal ist die Datenübertragung zu gering.


    Da würde ich mal ganz unbedarft checken, ob das WLAN das überhaupt packt ...


    WLAN im 5GHz Netz kann ein Hund sein ... selbst wenn es gerade noch funktionierte, kann es eine Stunde später überhaupt nicht mehr funktionieren (Leistungseinbruch aufgrund Störstrahlung, andere Devices im gleichem Frequenzband, ...)

  • Hi,


    danke für deine Empfehlung. Werde ich heute Abend einmal in Ruhe testen, gerade in Verbindung mit den Kanälen im 5GHz Bereich kann es schon mal Probleme geben... . Werde Feedback geben.

    UPDATE:


    Folgende Dinge habe ich probiert und führten nicht zum Erfolg:

    - Zugriff via SMB:thumbdown:

    - Zugriff via FTP:thumbdown:

    - Zugriff via UPnP:thumbdown:

    - Zugriff via NFS:thumbdown:

    Letztendlich habe ich 2 Einstellungen verändert, welche plötzlich den Erfolg brachten:


    - WLAN 5GHz Kanal auf Kanal erweitert somit werden die Kanäle 52 + 56 + 60 + 64(P) angesprochen bei bis zu 1300Mbit/s :thumbup:
    - das integrierte Media Streaming PlugIn deaktiviert und durch den mitgelieferten Twonkey ersetzt :thumbup:


    Aktuell werden alle Filme ruckelfrei abgespielt. Auch die, welche mit > 36000 kBit/s Gesamtbitrate geruckelt haben.