Dreambox 920 mit QNAP Verbinden. Keine Aufnahme möglich

  • Hallo liebe Experten,

    ich bin mit meinem Latein am Ende! Ich schaffe es seit ca. 12 Stunden nicht, mein QNAP NAS mit der Dreambox 920 zu verbinden. Ich möchte ein extra Freigabeverzeichnis mounten um dort die aufgenommenen Filme zu speichern.

    Die DM920 hat keine HD eingebaut. Ich habe verschiedene Anleitungen darunter auch diese versucht:

    http://wiki.blue-panel.com/ind…FS_mit_Qnap-Nas_verbinden

    Dreambox 900/920 mit Qnap verbinden


    Dreambox und NAS bekommen über die Fritz.Box immer die gleiche IP Adresse zugeteilt.


    1. Ich habe auf der NAS einen Benutzer DM920 eingerichtet und diesem kein Passwort gegeben.

    2. Ich habe auf der NAS einen Freigabeordner DM920Folder eingerichtet und Benutzer DM920 sowie dem Admin RW Berechtigung erteilt. Gastzugriffsrecht RW. Dateisperre (oplocks) aktiviert. Alles andere ist deaktiviert.

    3. Der Dateidienst für Microsoft Netzwerk ist aktiviert.

    4. NFS Dienst V2/V3 und V4 ist aktiviert

    5. NFS Host Zugriff ist auf den DM920Folder für alle IP, lesen/schreiben, no root squash, Anonymer GID Guest, Anonymer UID, Guest aktiviert

    Anmeldung am Server mit dem DM920 Konto (über http) hat funktioniert.


    Auf der Dreambox:

    1. Netzwerk Wired ist verbunden - Internet besteht

    2. Netzwerkbrowser navigiert zum Ordner /DM920Folder (NFS Share) ==> aktiv, Lokaler Freigabename DM920Folder, Freigabetyp NFS Freigabe, Server IP des NAS, Server Freigabe /DM920Folder, als HDD Ersatz nutzen ja, Freigabeoptionen rw,nolock,udp.

    3. Mount Übersicht: Verbunden/nicht Verbunden ==> grüner Punkt, Freigabe Informationen DM920Folder IP NAS Verzeichnis /MN920Folder, Aktiv ==> grüner Haken

    4. Benutzerverwaltung im Freigabemanager: Benutzername DM920, kein Passwort

    5. Hauptmenü/Kanäle Aufgaben/Aufnahmepfade: Standard Speichergerät <kein Standard Speichergerät gewählt>, Standard Filmlisten Ort /media/DM920Folder/ , Timer-Aufnahmeverzeichnis /media/DM920Folder/, Sofortaufnahme Verzeichnis /media/DM920Folder/, Timeshift-Verzeichnis /media/DM920Folder/

    6. Mediendatenbank / Datenbankverwaltung /media/DM920Folder (0)


    Was mir komisch vorkommt:

    Hauptmenü/Speichergeräte ==> keine Speichergeräte gefunden

    Aufgenommene Dateien /media/DM920Folder/ steht 1569464 MB freier Speicher, die Dreambox scheint also Zugriff auf das NAS zu haben

    Im Timer Editor steht immer "umgeschaltet" statt erledigt etc.


    Weiß jemand Rat?

    3 Mal editiert, zuletzt von Der_Dscho () aus folgendem Grund: Weitere Informationen

  • Zitat

    5. NFS Host Zugriff ist auf den DM920Folder für alle IP, lesen/schreiben, no root squash, Anonymer GID Guest, Anonymer UID, Guest aktiviert


    Anmeldung am Server mit dem DM920 Konto (über http) hat funktioniert.

    Versuche mit Squash-Option ALL_SQUASH

  • Hauptmenü/Speichergeräte ==> keine Speichergeräte gefunden

    Das ist richtig, denn hier werden nur direkt angeschlossene Geräte angezeigt (USB-Sticks, Festplatten usw.).


    Im Timer Editor steht immer "umgeschaltet" statt erledigt etc.

    Versuch doch mal eine Time-Shift-Aufnahme!

  • Ersteinmal vielen Dank für die Tipps und - das hat mich besonders gefreut - die schnelle Antwort. Ich habe den Beitrag im QNAP und im Dreambox forum gepostet, weil ich mir nicht sicher war, wo das Problem liegt.


    Es war ein Fehler in der Dreambox, aber auch an der QNAP Nas kann man etwas falsch machen, was mir als Gelegenheitsnutzer erst nicht aufgefallen ist.


    Anbei der Link zur Lösung.

    https://dreambox.de/board/inde…&postID=201429#post201429


    Als ich meine QNAP Nas als externen Speicher an eine Dreambox anbinden möchte, gab es für mich folgende Fallstricke:


    1. NFS Freigabe nehmen. Auch wenn es ungewohnt ist kein Passwort anzugeben.


    2. NFS Berechtigungen müssen extra gesetzt werden. Der entsprechende Link im QTS beim NFS Server kann schnell übersehen werden. Eine einfache Benutzerfreigabe ist nicht ausreichend.


    3. Wenn [alle] Aufnahmen bei der Dreambox nicht funktionieren, muss man die Schreibberechtigung auf der NAS z.B. über Telnet prüfen. Funktioniert diese, so kann es an der fälschlicherweise gesetzten Aufnahmesperre der Dreambox liegen.


    Euch einen schönen Sonntag!

  • Im Timer Editor steht immer "umgeschaltet" statt erledigt etc.

    Kann es sein, das das Standard Aktion im Timer "Umschalten" statt "Aufnahme" hinterlegt ist?

    Bei meiner E2 Box ( mittlerweile im verdienten Ruhestand) war das möglich.


    Gruss