Qsync wird von Bitdefender blockiert - angeblich wegen unverschlüsserter Passwortübertragung

  • Bitdefender 2019 blockiert seit seiner Installation die Kommunikation zwischen Qsync und dem NAS. Jetzt habe ich im NAS (HS 251 + Firmware 4.3.5 0728) schon den gesicherten Zugang aktiviert, aber das scheint eh nicht zu funktionieren. Übertragung weiterhin auf :8080.

    Jemand eine Idee, wie man die Kommunikation wieder erlauben kann?

    Dateien

    • Dok1.jpg

      (121,82 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Im Qsync selber hast du die Verbindung zum NAS aber schon auf SSL gestellt?


    Evtl. hilft es das NAS im Qsync-Client mal zu entfernen und erneut mit SSL zu verbinden. Bei mir wird lt. netstat -b von Qsync.exe https verwendet (zumindest im LAN, extern nutze ich nicht).

    2 Mal editiert, zuletzt von warpcam ()

  • Ja, SSL ist aktiv. Mit SSL ist es aber so eine Sache. Wenn ich per Browser auf das NAS zugreife (auch SSL) funktioniert es auch nur, wenn ich die Ausnahmen hinzufüge...