Nach Update auf Firmware 4.3.5.0722 Build 20181007 - HybridDesk Station deaktiviert + unbekannte IP-Adresse im Netzwerk

Beachtet unsere überarbeiteten Forenregeln vom 29.01.2019 !
  • PC-169-254-100-100 .... wahrscheinlich kommt jedesmal solch ein Eintrag in dem Router, weil das zu dieser IP immer eine andere MAC sendet. Das tut das NAS immer nach dem Einschalten/hochfahren.

    was mir dabei auch noch aufgefallen ist, wenn ich mit dem Qfinder versuche IP Adressen zu ändern, führt das nicht immer zum Erfolg.

    Irgendwo hagt es mit den Virtuellen und physikalischen Switchen...
    Ich hoffe mal das endlich eine voll funktionierende neue Software kommen wird, die Frage ist eben halt nur wann :-(

  • 169.254.....

    nennt sich APIPA Adresse (automatic private ip adress).

    wie schon richtig gesagt bekommt man die, wenn weder dhcp noch fixe ip vorhanden.

  • Ich verwende eine fixe IP an der TS. Trotzdem wird die APIPA angezeigt.

    VM oder Dicker nutze ich nicht.

  • wie schon richtig gesagt bekommt man die, wenn weder dhcp noch fixe ip vorhanden.

    genau so sieht es bei mir aus, IPS sind festgenagelt ;-)

    Diese IPS tauchen seid dem neusten Update auch bei mir jetzt auf......

  • hallo,

    hast du zufällig vlan auf deinem qnap aktiviert/konfiguriert? Ich erinnere mich, dass ich auch mal einen einem ethernet port ne apipa adresse gezogne habe, und dass sich die Änderung auf eine fixe ip nicht übernehmen lassen hat. Ich habe dan den vlan tag aus der Konfig entfernt (Achtung: nicht vergessen, den port am switch auf untagged umstellen danach). dann gings. später habe ich dann wieder auf tagged vlan umgestellt und das ging dann auch.

    vielleicht klappt das bei dir ja auch?


    ps: was mir bei meinem qnap auch noch aufgefallen ist: portbündelung geht seit 4.3.5 auch nicht mehr richtig bei mir. solltest du das konfiguriert haben, nimm es mal weg.

    Einmal editiert, zuletzt von Robertson23 ()

  • neine habe ich nicht... Habe eine Firewall in der Virtualstation am laufen, welche an meiner Fritzbox angeschlossen ist.

    Diese zeigt mir teilweise 3 mal die komische IP Adresse an!
    So sehen die Switche aus

    Andere Switche sind gelöscht worden.

    Desweiteren treten jetzt bei mir auch Schwierigkeiten in Bezug auf HTTPS NAS-Oberfläche auf(Hatte ich vorher nicht gehabt/bemerkt).

    Übrigens IPv6 ist deaktiviert.

  • hi,

    erstmal: sehr geile hardware hast du da, respekt!


    hast du ne pfsense in der virtualstation laufen? wenn ich das richtig interpretiere, dann geht dadapter 1 zu fritzbox und adapter 4 ins lan.

    Bei den 2 abgebildeten adaptern passen die IPs ja. Kann dir deswegen nicht folgen, wo da das Problem ist.


    zu https/Nas-Oberfläche Problemen: Hast du verschiedene Browser ausprobiert? Ggf. mal Browser cache etc komplett leeren.

  • zu https/Nas-Oberfläche Problemen: Hast du verschiedene Browser ausprobiert? Ggf. mal Browser cache etc komplett leeren.

    ja habe ich, habe deshalb schon auf HTTP umgestellt um dieses zu umgehen.

    Ich habe zur Zeit eine Sophos UMT9.5 am laufen. 30 Tage Testversion.

    Diese gefällt mir sehr gut, werde mir diese sehr wahrscheinlich kaufen, die XG Version war nicht so mein Ding.

    Pfsense hab ich noch nicht getestet.

  • hmm, schon eigenartig. malware remover installiert und scan ausgeführt?


    seit gestern oder so ist eine neue fw draußen. Ich werde die heute Abend auch installieren. Vielleicht löst sich ja das eine oder andere Problem dadurch.