Gruppenzugehörigkeit im Domain Controller

Beachtet unsere überarbeiteten Forenregeln vom 29.01.2019 !
  • Hast Du einen Benutzer hinzugefügt? Die englische Fehlermeldung deutet eher auf ein Gerät hin.

    Wie bearbeitest Du die Gruppenverwaltung? WebGUI oder RSAT (Remote Server Administration Tools) von Microsoft?

  • Ach so, der Benutzer heißt "Server". :) Sehr unglückliche Namensgebung. Vielleicht verwirrt dies nicht nur mich sondern auch das System. Wie sieht es mit einem anderen Benutzer bzw. Namen aus?

  • Du fügst den Benutzer schon in der Domain hinzu?

    Ich arbeite was Domain anbelangt hauptsächlich mit RSAT (Remote Server Administration Tools) von Microsoft, da die WebGUI sehr sparsam mit den Funktionen ist. Wie sieht es aus, wenn Du diese verwendest?

    Der Vollständigkeit halber: Schon einen Neustart gemacht?

  • Speicherressourcen. Aber wieso. Festplatten habe noch genügend Speicherplatz auf dem NAS? Arbeitsspeicher? Was zeigt das Kontroll Centrum an?

  • So, hier noch die Lösung meines Problems :-)

    Es stellte sich heraus, der User "Server" macht auf Grund seines Namens in der Gruppenverwaltung Probleme, mit einem neuen Namen hat es dann alles geklappt.

    Beste Grüße

  • Hatte Mavalok2 mit #4 doch Recht.

    Hätte ich aber auch nicht gedacht, daß so ein Username Probleme macht.

  • Namen die eine Funktion, Gruppe, Kategorie etc. sein kann vergebe ich grundsätzlich nicht. Da sind Probleme vorprogrammiert. Und erst recht nicht in Englisch.