Nicht existierende Hintergrundaufgabe wird angezeigt

  • Hallo


    Ich habe noch ein Relikt aus der Zurücksicherung meiner Daten am Bildschirm stehen. Und zwar wird eine Hintergrundaufgabe angezeigt die gar nicht (mehr) existiert.



    Wie man sieht kann man die aber aus der Eingangsliste auch nicht löschen.


    Weiß jemand wie ich das wieder weg bekomme?


    LG

    Ernst

  • wird eine Hintergrundaufgabe angezeigt die gar nicht (mehr) existiert.

    Wie meinst du das, die Aufgabe ist bereits beendet worden, oder der Job existiert nicht mehr?

    Bei deinem Bild läuft ja gerade ein Job, oder etwa nicht?


    Gibt es genau DIESEN Job noch, oder hast du den gelöscht?

  • RedDiabolo


    Ja, das ist ein bisl verwirrend wenn man das so sieht. Vom NAS A ausgehend gab es einen Job der bei NAS B einging. Das ist das was man am Bild sieht. Das ist die Liste der RTRR Jobs die auf diesem NAS B eingehen.


    Und dort wird angezeigt, dass der Job aktuell läuft. Den Job gibt es aber am NAS A überhaupt nicht mehr. (Und auch wie es ihn noch gab und er nicht lief wurde er als "wird synchronisiert" angezeigt.) Nachdem das tagelang angezeigt wurde obwohl der Job am NAS A gar nicht lief habe ich ihn heute ganz gelöscht in der Hoffnung, dass diese Anzeige verschwindet. Tat sie aber nicht. Das ist der Job der als "Abgeschlossen" angezeigt wurde wenn Du die andere Diskussion kennst.



    Mavalok2 Nein, liegt nicht am Cache, sehe das jetzt schon ein paar Tage lang auf unterschiedlichen Rechnern und Browsern.

  • Hast du schon versucht, dass du den Job neu anlegst (gleicher Name, weniger Ordner) so dass er durchläuft, was passiert dann?


    Edit:

    Alternativ dazu (wenn du bereits alle Jobs deaktiviert/gelöscht hast) schau mal mit WinSCP auf die Kiste rauf. Unter /etc/qsync/ gibt es genau zwei config Files die dich interessieren:

    qsyncpassivejob.conf -> da stehen die passiven Jobs drinnen, d.h. wenn eine andere NAS was schreibt/abholt.

    qsync.conf -> da stehen die aktiven Jobs drinnen, d.h. alles was die NAS selber erledigt …


    Ich würde jetzt die passiven Jobs rauslöschen, aber besser natürlich, das File VORHER kopieren/wegsichern, damit nichts schiefgeht.

    Einmal editiert, zuletzt von RedDiabolo ()

  • Lieber RedDiabolo,

    DANKE ich habe nach Deiner o.a. Anleitung meinen "hängenden" Job löschen können.

    Wie gut, dass es EUCH gibt.

    Wünsche Euch einen schönen Abend aus Wien.


    PS: Auch wenn der TIPP schon fast 1 Jahr alt ist, GUT bleibt GUT:beer:

  • Kinder, wie die Zeit vergeht ;-)


    Freut mich, wenn ich dir (unwissend) helfen konnte. Funktioniert auch im neuem HBS3 so, nur das die Ordner ein bisschen anders heißen, sind aber an der gleiche Stelle zu finden …


    PS.: Bin zwar nicht sooo nahe bei Wien, aber immerhin innerhalb der selben Grenze :beer: