Deaktivieren von Copy- und Powertaste

  • Sollte die Möglichkeit bestehen Power- und/oder Copytaste zu deaktivieren? 7

    1. Nein (5) 71%
    2. Ja (1) 14%
    3. Ja, aber nur unabhängig voneinander (1) 14%

    Es gibt ja schon die Möglichkeit die Reset-Taste zu deaktivieren.

    Dies ist ein schönes Sicherheitsfeature.


    Ich wohne aber im Haushalt mit 2 Wirbelwinden und für mich wäre die Deaktivierung der beiden vorderen Tasten viel interessanter.

    Sollte es sich also einrichten lassen, würde ich mich freuen, wenn man QTS um die Möglichkeit der Deaktivierung der Tasten erweitern könnte.

    2 Mal editiert, zuletzt von Pfeiffer ()

  • Pfeiffer

    Hat den Titel des Themas von „Deaktivieren von Kopier- und Powertaste“ zu „Deaktivieren von Copy- und Powertaste“ geändert.
  • dr_mike

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Wenn man keine Aktion für den Copy Button hinterlegt hat, funktioniert dieser doch auch nicht, oder?


    -> eine andere Art des deaktivierens :)

  • Ich wohne aber im Haushalt mit 2 Wirbelwinden und für mich wäre die Deaktivierung der beiden vorderen Tasten viel interessanter.

    Habe mit Nein gestimmt. Weil ich darin keinen Sinn sehe.


    Die Lösung für dein Problem ist einfach.

    Stell das Teil höher. :)

  • Prinzipiell richtig aber wer Kinder im Haushalt hat und kein Haus, sondern eine Wohnung wird wohl die begrenzten Möglichkeiten kennen. Und die Wänster kommen überall ran.


    Ausserdem je höher ich es stelle, desto tiefer ist der Fall und desto lauter der Knall :(


    Den Reset-knopf zu deaktivieren macht bei mir auch nicht viel Sinn aber für einige wurde die Funktion trotzdem eingeführt.

    In dem Fall hätte ich eher eine Einstellung des Resets gewünscht um nur den 3Sekunden-Reset zu deaktivieren.

    Der ist meiner Meinung nach in dem Fall das bedenkliche aber den 10-Sekunden Reset würde ich vorsichtshalber gerne in der Hinterhand wissen.

  • Habe auch mit nein gestimmt.

    Auch in einer Wohnung mit Wirbelwinden gibt es sicherlich auch andere Gegenstände, die es zu sichern gibt. Ein Schloss oder anderes abschliessbares Behältnis kann man sicherlich bewerkstelligen.

    Das ist evtl. nicht die ästhetischte Lösung, aber wohl die zweckmäßigste 8).


    Gruss

  • Karton darüber kleben und das Problem ist gelöst - mit Klebestreifen und nicht mit Industriekleber. :)

  • Da ich keine Löcher durch die Wand bohren darf (Mietwohnung) und mein Router wie bei vielen im Flur steht sind die Optionen begrenzt. Breit genug um einen hohen Schrank hinzustellen ist der Flur nicht. Flachkabel durch die Tür klappt leider auch nicht, da ist kein Platz und meine bessere Hälfte wäre auch dagegen.

    Bis jetzt ist noch nix passiert aber ich mache mir gerne vorher Gedanken.


    Ich spiele schon mit dem Gedanken mir eine

    qwa-ac2600

    anzuschaffen, dann hätte sich das auch gelöst aber ich lese nur von Basisstation oder AP, sodass ich befürchte als normale WLAN-Karte geht es doch nicht und das hält mich noch ab, auch wenn das Angebot von QNAP gerade allzu verlockend ist.


    Mavalok2 In Kunstharz eingießen. Das hat letztens einer mit seiner G-Klasse gemacht 8| Dann muss ich allerdings wieder Luftlöcher bohren

    Zum Post #8 : Prinzipiell eine gute Idee und ich hatte dich auch so verstanden aber das ist eben wieder gefrickel, es ist zwar zweckdienlich sieht aber nicht toll aus. Zurzeit steht eben alles ohne Verkleidung im Flur, da dieser zu schmal für einen Schrank mit brauchbarer Luftzufuhr ist. Sorry, dass ich über deinem Beitrag schreibe aber hierfür wollte ich keinen neuen Post machen

    2 Mal editiert, zuletzt von Pfeiffer ()

  • Ich dachte da eigentlich an ein ca. 2 x 4 cm großes - je nach Modell - dickeres Stück Karton oder auch Plastik nur für die Tasten. Dann sind sie auch mehr oder weniger vor versehentlichem Drücken geschützt. Und mit Klebeband sind sie auch wieder schnell freigegeben.

  • Dann eben etwas kreativer: 2 Flaschendeckel oder so müssten es auch tun. :)