QBaikal Schritt-für-Schritt-Anleitung?

  • Hallo Community,



    Ich wollte einen Server für die Synchronisation von Kalender & Kontakten erstellen, und mir wurde dafür das Programm QBaikal empfohlen. Also habe ich es installiert und wollte es gleich starten… Aber schon in der Konfiguration komme ich nicht weiter: im Schritt 2 der Konfiguration (nach Zeitzone & Admin-Passwort festlegen) verlangte einen Dateipfad.


    Wo finde ich diese Datei? In welchem Ordner muss/soll dieser Pfad enden?

    Kennt jemand zufällig eine Seite (URL Link bitte!), Auf der eine Schritt-für-Schritt-Anleitung steht?

    Oder kann mich jemand notfalls durch die Installation begleiten?



    Ich hoffe auf eure Mithilfe, und danke euch dafür im Voraus!


    LG,

    Tyron

  • Ich muss halt noch mal betonen: ich bin ein absoluter Qnap/NAS Anfänger! Ihr müsst mir das alles erklären wie einem Kleinkind.. ^^


    Ich habe das direkt auf eine TS-453a aus dem Qnap Club App Store runtergeladen, habe davor nichts extra installiert. Wenn ich dann die App öffne, öffnet sich der neue Tab. Die erste Einstellungsseite ist Zeitzone, Dav-Aktivierung & Admin Passwort. Nach dieser Seite kommt dann das mit dem Dateipfad… Screenshot im Anhang!

  • Du mußt da nichts eintragen. Zumindest nicht wenn Du SQLight als Datenbank verwendest.

    Bei größeren Installationen mit 100 Usern und mehreren Adressbüchern/Kalender bietet sich eine MySQL-DB an.

    Für 2-10 Leute reicht SQLight leicht aus.

  • Aber das Programm lässt mich nicht weiter. Sagt mir immer "invalid directory, not writable"... obwohl ich als Admin angemeldet war. Muss ich SQLite vorher installieren?

    (habe es im Qnap/QnapClub AppStore vergeblich gesucht. Und mein SQL Server scheint auf MariaDB zu laufen)

  • Bei mir steht genau der gleiche Pfad drin und es funktioniert.

    Nochmal deinstallieren, evtl. per SSH schauen, dass der Pfad /share/CACHEDEV1_DATA/.qpkg/QBaikal gelöscht ist, nochmal installieren und nochmals versuchen einzurichten.


    SQLite ist eine SQL Datenbank, die die Einträge in eine Datei speichert, nähmlich die db.sqlite.

    MariaDB, verwandt zu MySQL ist eine SQL Datenbank, die einen Server benötigt und deutlich perfomanter ist. QNAP hat einen integriert, wie du festgestellt hast.