Qmusic kein gapless

  • Hallo zusammen


    Ich bin gerade dabei meinge gesamte CD-Sammlung zu rippen und auf einem QNAP TS-251Pro abzuspeichern. Gleichzeitig habe ich Qmusic auf meinem Smartphone (Android/Galaxy S7) installiert, um während der Zugfahrt oder im Fitness auf meine Musiksammlung zugreifen zu können. Da meine Sammlung hauptsächlich aus DJ-Mixes besteht, nervt mich der ständige Unterbruch zwischen den Song-Titeln. In der Qmusic-App finde ich keine Möglichkeit, diese Unterbrechungen auszuschalten.


    Wie kann ich einstellen, dass die Musiktitel unterbrechungsfrei abgespielt werden?

    Falls es mit Qmusic nicht geht, gibt es eine alternative App?


    Danke für eure Hilfe bzw. Antworten.

  • Anscheinend gibt es keine Möglichkeit, um mit der QMusic-App unterbrechungsfrei Musik abzuspielen.

    Gibt es eine andere Weg bzw. andere App dazu, welche auf Android läuft?

  • Anscheinend gibt es keine Lösung für mein Problem, zumindest nicht was die App QMusic anbelangt. Diese scheint einfach keine gapless Wiedergabe zu unterstützen. :(

    Ich hoffe, Q-NAP bessert da mal nach.

    Dank Doc HT bin ich dann aber doch noch zu einer akzeptablen Lösung gekommen.

    Und zwar hat er mir zu einer VPN-Verbindung geraten. Also stellte ich eine L2TP zu meinem NAS her. Danach installierte ich die Musik-App Neutron aus dem Playstore. Diese unterstütz folgende Verbindungsarten:


    Dateisystem

    Netzwerk

    UPnP/DLNA

    FTP

    WebDAV


    Eigentlich wollte ich erst WebDAV auf meinem NAS aktivieren aber dies hat nicht funktioniert (ich erhielt immer eine Fehlermeldung, wenn ich über den Browser darauf zugreifen wollte).

    Da ich aber jetzt dank VPN in meinem Netzwerk war, konnte ich die Verbindung via Netzwerk (smb) herstellen. Leider stoppte die Musikwiedergabe immer nach ca. 2.5 Minuten. Mal war die Unterbrechung etwas länger, mal wieder etwas kürzer. Es machte den Anschein, als würde der Musikplayer zuwenig Daten erhalten.

    Als ich dann aus Versehen mit W-Lan anstatt via VPN verbunden war, funktionierte die Wiedergabe nämlich einwandfrei.

    Also löste ich die VPN-Verbindung zum Q-NAP wieder auf und stellt eine VPN-Verbindung zu meinem Router her (diesmal pptp). Mit dieser Verbindung funktionierte die Wiedergabe bisher einwandfrei.

    Was der Grund dafür ist bzw. worin sich die beiden VPN-Verbindungen unterscheiden, kann ich nicht sagen. Dazu fehlt mir das Fachwissen. Falls es mir aber jemand erklären könnte, wär ich sehr dankbar dafür.

  • Ich habe so einige Musikplayer installiert. Die meisten können jedoch nicht aufs Netzwerk zugreifen sondern lediglich auf die Ordnerstruktur des Telefons. Kann denn dieser Musikplayer aufs Netzwerk zugreifen? Ich finde diesbezüglich keinen Hinweis.

  • Also der Shuttle Music Player ermöglicht keinen Zugriff auf das Netzwerk.

    Folgende Player habe ich jedoch gefunden bzw. getestet, mit welchen der Netzwerkzugriff via VPN möglich ist:

    Soumi Music Player

    JetAudio HD Music Player (dieser hatte jedoch ca. alle 20 Sekunden Micro-Aussetzer)

    Neutron Player


    Der JetAudio HD Music Player ist ziemlich schlicht und würde mir gut gefallen. Leider hat dieser ca. alle 20 Sekunden Mikro-Aussetzer und dies sowohl über VPN als auch über W-LAN. Dies trübt den Hörgenuss natürlich extrem.

    Ich habe mich deshalb für den Neutron Player entschieden. Dieser bietet wahnsinnig viele Einstellmöglichkeiten, welche ich persönlich nicht benötige, zumal ich bei vielen Einstellungen gar nicht weiss, was genau die Auswirkung davon ist. Profis werden sich aber sicherlich über all die Möglichkeiten freuen.

    Sollte ich dann endlich einmal WebDAV auf meiner Q-NAP zum laufen bringen (ich glaube aber nicht mehr daran), so wäre beim Neutron Player auch der Zugriff darüber möglich und ich würde vorgängig nicht immer die VPN-Verbindung herstellen müssen.


    Um schneller eine VPN-Verbindung herstellen zu können habe ich übrigens die App 'VPN Kachel' aus dem Playstore geladen. Diese ist gratis, will keine Rechte und verkürzt das Herstellen der Verbindung um einige Schritte.


    Ich hoffe mit diesem Beitrag allen ein wenig geholfen zu haben, welche sich gapless Wiedergabe wünschen und von extern (Zug, Fitness, Büro etc.) auf die Musiksammlung auf ihrer Q-NAP zugreifen möchten.

    Wer keine gapless Wiedergabe benötigt, dem nutzt diese Anleitung natürlich nichts und er kann weiterhin die QMusic App benutzen.

  • Da gebe ich dir prinzipiell ja recht. Da sich auf diesem NAS jedoch nur Musik befindet bin ich der Meinung, dass eine VPN-Verbindung nicht zwingend nötig ist. Es darf gerne jeder wisse, welche Art von Musik ich höre.

    Und für alle anderen, welche auch sensible Daten auf ihrem NAS haben und trotzdem aus der Ferne unterbrechungsfreie Alben hören wollen, findet sich eine mögliche Lösung ja hier beschrieben.

    :)

  • Also löste ich die VPN-Verbindung zum Q-NAP wieder auf und stellt eine VPN-Verbindung zu meinem Router her (diesmal pptp).

    Abgesehen davon ist PPTP ist seit 2012 tot.

    Aber man muß das auch in Relation sehen. VPN ist zwar per Se der sicherste Weg, aber nicht jeder will/braucht das auch.

    Mein VPN wird am Router terminiert. Am Androiden schalte ich es aber auch nur ein, wenn ich unbedingt auf wichtige Datem muß.

    Sonst reicht auch die File Station über TLS/SSL.

  • Zitat

    Abgesehen davon ist PPTP ist seit 2012 tot.

    Das habe ich gestern auch gelesen. Zudem hatte ich oft Verbindungsunterbrüche. Ich bin deshalb auf OpenVPN umgestiegen und werde dies in den nächsten Tagen testen.

    Die File-Station funktioniert bei mir auch ohne VPN einwandfrei aber ist halt nicht für die unterbrechungsfreie Musikwiedergabe geeignet.

  • Warum nicht? Ich rufe meine QNAP über einen rProxy-Eintrag auf meiner DS auf. Der leitet die Anfrage an QTS weiter.

    Wenn ich ein Lied öffne, läuft das bis Ende durch.

  • Wenn ich ein Lied öffne, läuft das bis Ende durch.

    Genau, wenn du ein Lied öffnest.

    Mit unterbrechungsfreier Wiedergabe ist aber z.B. ein Mix-Album gemeint, wo von DJ XY 20 Lieder aneinander gemixt wurden. Es geht also um die Wiedergabe des ganzen Albums. Sowohl die File-Station als auch QMusic machen nach jedem Titel/Lied einen kurzen Unterbruch bevor der nächste Track abgespielt wird. Bisher habe ich keine Einstellung gefunden habe, welche dies verhindert.