PC per WOL starten (Home Automation)

  • Findet ihr eine WOL-Funktion um PC's vom NAS aus zu starten sinnvoll? 9

    1. Ja, das könnte ich gut gebrauchen! (4) 44%
    2. Nein, nicht nötig (5) 56%


    Ich wünsche mir eine WOL-Funktion (für RS-231p), die es erlaubt PC's im Netzwerk vom NAS aus zu starten. Dabei sollten man die entsprechenden MAC-Adressen eingeben, speichern und mit einem Button auf der Hauptseite aufrufen können.

    Einmal editiert, zuletzt von do3mha ()

  • dr_mike

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hallo do3mha


    vielleicht habe ich jetzt die Frage falsch interpretiert (bei meinem Veto), aber warum willst du das NAS dazu benutzen um andere Rechner zu starten - sollte das über einen Zeitplan laufen - das würde noch ein wenig Sinn machen?


    Ich verwende schon sehr lange WOL, nur i.d.R. nutze ich es um entweder das NAS (wenn einmal nötig), oder den Rechner im anderen Raum (zwecks Remotezugriff) zu starten (man ist ja zu faul zum laufen ^^).


    Normalerweise ist ja immer ein Gerät online - und wenn es das Handy ist. Hier kannst du doch auch WOL installieren (auch für mehrere Ziele). Wenn es automatisiert nach einem Zeitplan gehen soll da gibt diverse Tools für Windows Rechner, oder - sofern es das Bios unterstützt, kann man dort schon eine Zeit zum Hochfahren/Ausschalten definieren.


    Vielleicht kannst du ja nochmal schreiben wie es in der Praxis gemeint ist - ist vielleicht auch für mich/andere interessant?


    Gruß Paul

  • Normalerweise ist ja immer ein Gerät online - und wenn es das Handy ist.


    Da beißt sich bei mir die Katze in den Schwanz.

    Theoretisch gefällt mir die Möglichkeit, per Handy, die NAS starten zu können. Allerdings ist mein WLAN per RADIUS-Server gesichert und der wiederum läuft auf dem NAS. D.h. jetzt bei mir, dass zuerst die NAS hochgefahren sein muss, bevor mein WLAN funktioniert, erst dann könnte ich mit dem Handy in's WLAN um die NAS zu starten ...


    Im Endeffekt mache ich es umgekehrt, das NAS brauche ich ohnehin erst, wenn ich am PC sitze. Daher starte ich das NAS per WOL vom PC aus.

  • WLAN per RADIUS-Server

    Hy,

    ja an so etwas habe ich noch nicht gedacht, musste erst einmal nachsehen wie das genau funktioniert. 8o Aber ich denke das ist bei Heimanwendern (wie meinerseits) eher selten der Fall das der Router "hinter dem NAS sitzt", usw.? Aber klar, wenn mehrere Nutzer im Netz sind macht es von der Sicherheit her schon Sinn wenn die WLAN Zugänge verwaltet werden. Da wird es allerdings wirklich schwierig, wenn nicht sogar unmöglich (?) etwas mit WOL umzusetzen denke ich. :/


    Die Hürde die ich mit WOL noch nicht genommen habe ist dass ich von außerhalb, über meine DDNS das NAS starten/aufwecken kann (im Urlaub z.B.) Ich habe es schon ein paar mal versucht, aber es klappt nicht,... OK, es geht auch mit dem Umweg über die Fritz Box, da komme ich ja drauf, und kann von der Fritzbox aus Geräte über WOL anpingen, ist halt etwas umständlich, :(, na ja.


    erst dann könnte ich mit dem Handy in's WLAN um die NAS zu starten ...

    Genau das ist das was ich oben schon erwähnt habe, man müsste übers Internet das NAS anpingen können (also nicht im/vom WLAN Netz).

    Einmal editiert, zuletzt von panq-nas () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • man müsste übers Internet das NAS anpingen können (also nicht im/vom WLAN Netz).


    Kommt halt immer darauf an, was man mit der NAS machen möchte. Ich möchte gar nicht, dass meine NAS(en) vom Internet aus erreichbar sind. da ist mir die Gefahr eines "Einbruches" zu groß.


    Mein NAS dient in erster Linie als das, was es eigentlich per Definition ist, ein Speicher im (internen) Netzwerk. Zusätzlich darf auch noch die eine oder andere VM darauf laufen und der oben erwähnte RADIUS-Server für die Absicherung der Acces-Points.

    Hauptsächlich brauche ich mein NAS, wenn ich am PC sitze, also passt es ganz gut zusammen, NAS läuft dann, wenn der PC läuft ... und nicht wenn ein "Böser" meint, er schaltet mal so nebenbei mein NAS von außerhalb ein und ...