Backup auf externe Datenträger mit 4.3.4 weiterhin nicht möglich

  • Wenn du die QNAP bei Kunden einsetzt, warum aktivierst du dann beim Aufsetzen die Homefeatures?

    pasted-from-clipboard.png

    Hallo dr_mike,


    ich habe den Punkt gerade bei meinem TS-531X als auch bei meinem TS-831X (beide noch mit Firmware 4.3.3, weil die 4.3.4 immer noch diesen USB-Backup-Bug hat) nicht finden können.


    Ist das erst ab 4.3.4 drin? Ich muss diesen Mist immer manuell deaktivieren.


    Gruß

    networker83.

  • dr_mike :

    Danke für die Erklärung. Dann ist der Punkt also nur bei x86(_64)-basierten NAS enthalten?


    Zur Sache mit dem KMU:

    Die TS-x31X-Serie hat 2 x 10 GbE SFP+. Das ist meiner Einschätzung nach doch eher im KMU-Bereich anzutreffen als bei Lieschen Müller mit einer AVM-All-In-One-Kiste.

  • Ja ernsthaft! Ich weiß das der deutsche Support viel aufzuholen hat ... Grippewelle und Personalthemen. Du kannst dein Ticket meines wissens auch wieder öffnen, indem du darauf antwortest.

  • christian :

    Na gut, ich werde mal mein Glück versuchen.

    Allerdings habe ich auf mein letztes (geschlossenes) Ticket ja geantwortet, aber seit 3 Wochen warte ich nun schon auf eine Antwort.

  • Zum Backup-Problem kam gerade das hier vom QNAP-Support zurück:

    Zitat

    Bitte entschuldigen Sie die längere Bearbeitungszeit. Zurzeit haben wir leider einen sehr hohes Aufkommen an Kundenanfragen.

    Laut unserer Software-Entwicklung ist dieses Problem mit der Hybrid Backup Sync V2.1.180313 oder später behoben. Bitte aktualisieren und prüfen.


    Ich habe nun nochmals zurück geschrieben, dass es gar nicht um "Hybrid Backup Sync" geht, sondern den eingebauten "Sicherungsmanager" (habe extra noch einen Screenshot mir angehängt). Mir scheint, die Supporter kennen nicht mal ihr eigenes Betriebssystem. Traurig, aber wahr!

  • Schon mal überlegt ob die dir damit sagen wollen du sollst das Hybrid Backup Sync nehmen Weil der Sicherungsmanager nicht mehr weiterentwickelt wird!

  • Das ist sicher!

    HBS löst den SM ab! Sobald du den HBS installiert hast ist der SM weg, einfach nicht mehr da ... du kannst ihn auch nicht mehr downloaden (außer du deaktivierst den HBS wieder).

  • Also die GUI von HBS ist, finde ich, ziemlich umständlich zu bedienen. Für Dinge, die man beim SM ein paar Klicks brauchte, muss man in HBS mehrere Ansichten bemühen und so ganz konsistent über die Backup-Ziele hinweg ist es auch nicht (Rsync-Accounts oder externe Platten anderswo als für RTRR/Cloud verwaltet), in der Hinsicht ist es eher teilweise ein Rückschritt.


    Die Jobliste für die Sicherung auf externe Laufwerke ist auch viel zu klein und passt sich der Fenstergrösse nicht an. Da es für lokale Backups für mich nichts erkennbar Neues in HBS gibt, bin ich wieder zurück zum SM.


    Und ich vermute, dass die Backup-Engine unter der UI in Beiden dieselbe ist. Wenn HBS den SM wirklich ablöst, wird es sicher direkt mit QTS kommen, bis dahin...

  • Gibt es eigentlich was neues zum Backup? Ich bin zur Zeit mit meinem TS-431x auf der 4.3.4.0526 und damit gehts auch nicht richtig.


    Über die 551 ließt man hier ja auch nix gutes, also bin ich am überlegen ein Downgrade auf 4.3.3.0418 zu machen. Hab ich in den letzten 10 Jahren als Qnap-Nutzer aber noch nicht machen müssen und ich hab eigentlich keine Zeit und Lust meinen TS-431x neu aufzusetzen und die Backups zurück zu spielen, wenn was schief läuft. Eigenbau NAS ist noch nicht fertig, daher muß mein TS-431x unbedingt lauffähig bleiben.