Dateien teils unsichtbar seit QTS 4.3.4.0435 unter SMB

  • Habe seit dem Update das Problem, das per SMB nur noch Teile der Freigaben sichtbar sind, die davor vollends verfügbar waren. AFP kein Problem.
    Habe Freigaben gelöscht und neu vergeben und testweise einen Adminuser angelegt, beides ohne Erfolg.
    Wird ein Netzlaufwerk nun als FTP eingebunden auch kein Problem, Dateien sichtbar, damit bearbeiten mehr schlecht als recht.
    Zugriff über SSH aso. alles kein Problem. SMB Server neu gestartet, von 2.1 auf 3 und zurückgestellt, ohne Veränderung.
    Gibt es eine Methode die Freigaben neu zuzuweisen? Wollte jetzt die Woche versuchen die Dateien auf eine andere Platte zu verlagern, denke jedoch, dass die Attribute mitwandern werden.


    Danke schonmal im Voraus für jeden Tipp

  • Sind die Dateien unter SMB komplett unsichtbar oder werden die Dateinamen "umgeschrieben" ?
    Stichwort: Samba name mangling


    Sieht dann also z.B. so aus
    statt "virtuosity.dat" wird "VIRTU~F1.DAT" angezeigt.Wie sehen denn ansonsten die Dateiattribute der betroffenen Dateien in der SSH aus ?Das kannst du mit "getfattr Dateiname" prüfen


    EDIT: Habe bereits auch öfter gesehen, dass z.B. ein Leerzeichen am Ende eines Dateinamens zu solch einem Verhalten führt, vielleicht auch mal checken.