Google Photos zu NAS synchen

  • Hallo Zusammen,


    ich habe ewig gesucht und bisher nichts konkretes dazu gefunden, daher jetzt mein eigenes Thema.
    Ich möchte mein Google Photos Account gerne regelmäßig auf mein NAS (TS 453 mini) synchen. Leider finde ich in jeder App und Anleitung nur die Möglichkeit von Google Drive, da ist Photos aber nicht enthalten.


    Kennt jemand eine Möglichkeit, wie man das hinbekommt, oder geht das nur über mein Smartphone?


    glg joekk

  • Hallo Joachim,


    geht eigentlich ganz einfach:
    https://support.google.com/pho…co=GENIE.Platform=Desktop

    Zitat von GoogleSupport

    Fotos und Videos mithilfe von Google Drive organisieren



    Sie können Fotos und Videos in Ordner verschieben, die Ordner werden aber nicht zu Alben in Google Fotos.

    • Öffnen Sie auf Ihrem Computer drive.google.com.
    • Klicken Sie auf das Einstellungssymbol Einstellungen.
    • Klicken Sie das Kästchen Google Fotos-Ordner erstellen an.
    • Klicken Sie auf Fertig.

    Dieser Ordner fängt dann langsam an sich mit je einem Ordner pro Jahr zu füllen. Es dauert ein wenig bis alle Bilder auftauchen - Geduld!
    Dann kann der Ordner einfach mit dem QNAP Cloud-drive-Sync auf dein NAS kopiert werden (ich habe im Job noch "ignore symbolic links" deaktiviert). Funktioniert bei mir wunderbar.

  • Ich stehe vor der gleichen Herausforderung. Es scheint aber keinen Weg in das Backend von Google Photos zu geben. Also kein WebDAV oder FTP Zugang. Wenn man es wie Imlynar macht, dann gehen die Bilder zu Lasten des Google Drive Speichers. Man kann also nicht unendlich viele Bilder kostenlos hochladen wie bei Google Photos.

  • Hallo Gesetzbuch,


    kann ich so nicht bestätigen. Geht bei mir nicht zu Lasten des Google Drive. "0 Byte von 15 GB belegt" im Google Drive. - ca. 80GB Bilder in Google Fotos


    Gruß


  • Also wenn ich meine Fotos in "Drive" in den Ordner "Google Photos" kopiere, dann sind sie tatsächlich in auch auf photos.google.com zu finden. Das stimmt soweit. Wenn ich aber die Fotos in "Drive" in den Ordner "Google Photos" hochlade, werden die nicht verkleinert auf die kostenlose Qualität. Somit müsste es dann auch von dem verfügbaren Speicher abgehen.

  • Hochladen per Photos in den kostenlosen Bereich. Im Google drive in den Ordnern nichts machen. Einfach nur zum "lesen" benutzen, nichts reinkopieren.

  • Aber wie synchronisiert man dann die Fotos von der Qnap? Das geht ja nur über Drive oder über Backup & Synch und einen Windows Rechner. Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

  • In der App kann man nur Ordner aus "Drive" auswählen. Also lädt man in den "Drive" Bereich und nicht in photos.google.com hoch. Somit werden die Bilder nicht auf auf die kostenlose Qualität verringert und das ganze geht auf das Datenvolumen.

  • Hat denn hier keiner einer Idee? Es muss doch irgendwie möglich sein, per Dateisystem wie WebDAV oder FTP an die Google Photos zu kommen.

  • Die Option, den Google Fotos Ordner in Google Drive einzublenden wird von Google im Juli ja jetzt abgeschaltet. Hat einer eine Idee, wie weiterhin die Bilder von Google Fotos auf das NAS synchronisiert werden können (one way würde mir reichen)?

  • Das würde mich auch Interessieren, ich würde auch gerne zusätzlich die Bilder aus Google Fotos auf der NAS sichern.