Notes Station (V 2.1.56) startet nicht mehr

  • Notes Station (V 2.1.56) startet nicht mehr

    Neu

    Hallo Community,
    mein Server (TS-212P) läuft nach dem letzten Update ohne Probleme weiter außer:
    ich bekomme meine Notes Station einfach nicht mehr zum Laufen!
    Die App (Notes Station, Version 2.1.56) habe ich bereits mehrmals ohne Erfolg de und wieder installiert, es hilft nichts.
    Nach dem Start der Notes Station (QNote) initialisiert die App (keine Ahnung was), danach bleibt sie in der Startmaske mit einem einzigen „Start“ - Button stehen. Wenn ich diesen betätige, initialisiert sie erneut und bleibt wieder und wieder in der gleichen Maske stehen.
    Nach einer gewissen Zeit (ca. 30 Minuten) wechselt das Formular in ein Login Formular um in dem ich bisher ein Login aller Benutzer erfolglos durchgetaktet habe.
    Im Internet habe ich zu dem Problem bisher auch keine Lösung gefunden – ich komme damit einfach kein Muckele weiter!
    Was ich dazu noch hinzufügen muss: ich habe nachdem das Problem mit der Notes Station bekannt wurde, meine erste HDD auf den Anschluss HDD2 umgepolt und den Anschluss der HDD1 habe ich mit einer blanken SSD belegt (und neu formatiert).
    NAS hat nach dem Wechsel meine MariaDB-Datenbanken ohne weiteres erkannt, habe jetzt aber auf beiden HDD’s einen SQL-Ordner mit dem gleichen Namen und ähnlichem aber nicht exakt gleichem Inhalt.
    Diesen Umzug der Laufwerke vermute ich den Grund für all diese Probleme. Und ich finde einfach seit Wochen schon keine Lösung hierzu.
    Ja, und noch eins, ich habe meine MariaDB nicht mit root sondern mit meinem eigenen User (Benutzer) initialisiert.
    Jetzt habe ich festgestellt, dass ich aus dem PhpMyAdmin auch keine neuen Benutzer mehr anlegen kann, mit einer SQL geht es aber weiterhin wie gehabt. (Das stellt für mich auch kein wirklicher Nachteil dar, denn die Rechte für die DB verteile ich eh über die SQL). Nur so am Rande, meine Vermutung ist, dass auch dieses Problem ein Teil vom Gesamten sein könnte, denn Notes Station ist auch eine SQL-Datenbank und teilt sich den Speicher auf dem NAS mit der MariaDB zusammen
    .
    Gruß an die gesamte Familie und im Voraus ein Dank für eure Unterstützung! :thumbsup:

    Robert