welcher Befehl steckt hinter "verschieben und übergehen"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • welcher Befehl steckt hinter "verschieben und übergehen"

    Neu

    Hallo,
    ich suche einen "sh" shell Befehl, der dem Befehl "verschieben und übergehen" der FileStation entspricht. "mv" kann nur verschieben, jedoch nicht übergehen.

    Ich möchte alle Bilder einer Bildersammlung, welche in zig Ordner zerteilt ist und doppelte Bilder enthält, in EINEN Order verscheiben. Doppelte Bilder (anhand des Namens als doppelt identifiert ) sollen jedoch im ursprünglichen Ordner bestehen bleiben, sodaß ich nachträglich händisch selber überprüfen kann, welche Bilder wirklich doppelt sind und gelöscht werden können.

    Die Option "verschieben und übergehen" der FileStation würde genau das machen, jedoch kann ich den Befehl jeweils immer nur auf einen Ordner anwenden. Ich würde "verschieben und übergehen" gerne auf einen Ordner und alle Unterordner anwenden!


    Ich dachte an ein Terminal Fenster mit:


    Quellcode

    1. find . -name '*.jpg' -exec mv [] /Pictures/ \;

    dieser Befehl kann jedoch nicht "übergehen". Ich suche also nach einem Befehl der wie mv verscheiben kann, jedoch optional vorhandene Daten auslässt. Oder eine Option um in der FilsStation auch Deten aus Unterordnern mitzuverschieben!

    Hat jemand eine Idee?