TVS-873 4x8GB Ram

Wir haben unsere Datenschutzerklärung zum 22.05.2018 aktualisiert.
  • Hi,


    habe meinen Arbeitsspeicher aufgerüstet. von 8 GB auf 4x8GB.


    Booten lief ohne Probleme, System läuft.
    Unter Verwaltung Speicher steht jetzt komischerweise folgendes: der 8GB orginalriegel wird angezeigt die anderen Bänke leer. Aber verfügbarer Arbeitsspeicher 8GB von 29GB nutzbar. der gesamte stimmt also ... unter Ressourcenmanager sagt er auch dass ich die vollen GB verfügbar habe ...


    Schönheitsfehler, bedenklich, nicht kompatibel (warum wird er dann überhaupt angezeigt ?

  • Steht nicht drin. Hier die Daten. Speicher ist definitiv nutzbar. mit VM getestet. Es wird auch keine Swap angelegt.


    Hersteller: Micron
    Herstellernummer: MTA18ASF1G72HZ
    Kapazitaet: 8GB
    Bezeichnung:PC4-2133
    Kurzform:4GB(1Rx16)
    Bauform: 260Pin
    Bauart: SO-DIMM
    Typ:SO-DIMM


    Anzahl der Ranks: 1
    Erweiterung: unbuffered
    Fehlerkorrektur: ECC
    Technology DDR4 SDRAM
    Density 8GB
    Part Status End of Life
    RoHS Green
    Comp Count 18
    Depth 1Gb
    Width x72
    Pin Count 260-pin
    Op. Temp. 0C to +95C
    Data Rate 2133 MT/s
    Speed PC4-2133 CL CL = 15
    Voltage 1.2V
    Comp Config 512 Meg x 8 ECC ECC
    Module Rank Dual Rank
    Register Non Parity



  • Aber 29.36 GB ist irgendwie auch eine eigenartige Zahl. Eigentlich müssten es genau 32 GB sein. Ist ja keine Festplatte, bei der man aus Marketinggründen mehr drauf schreibt als wirklich drin ist. Bei anderen Geräten würde ich ja sagen der Rest wird für den Grafikkartenspeicher verwendet, aber bei dem Model ist eine Radeon R7 verbaut. Weiß ja nicht wie QNAP dies handhabt, aber normalerweise haben diese Modelle ihren eigenen Speicher.


    Schon mal beim "QNAP Diagnostic Tool" den Arbeitsspeichertest durchlaufen lassen? Was wird hier angezeigt?

  • Möglicherweise liegt das Problem darin, dass die QNAP das Modell/Hersteller der RAM-Module nicht erkennt hat und es deshalb zu einem Darstellungsfehler kommt. Die Module müssen ja wohl funktionieren. Ist schließlich schwer möglich knapp 10 GB Arbeitsspeicher zu verbrauchen wenn nur 8 GB verbaut ist. Wenn der Speichertest ohne Probleme über den gesamten Speicher durchlaufen konnte würde ich dies mal Darstellungsfehler ab tun. Vielleicht im Hinterkopf behalten, sollten doch noch Problem auftauchen. Probleme mit nicht ganz kompatiblen RAM-Modulen kommen bei QNAP immer wieder mal vor.


    Vielleicht sollte man QNAP darüber informieren, damit sie das Problem für spätere QTS-Versionen fixen können.

  • Erste Test zeigen, dass mir das komplette Qnap abschmiert mit Reboot nach ein paar Minuten Virtualisation Station 3.0 und Win mit neu zugeordnetem Speicher. Vorher gab es das Problem nicht :-(

  • Gar nicht gut. In diesem Fall sind die Module vielleicht doch nicht so ganz kompatibel.


    Es wird immer wieder mal berichtet, dass Original und nachgerüsteter Speicher nicht zusammen eingebaut werden soll. Wäre zumindest ein Versuch wert.