• Das vergiss mal schnell :D


    So schön wie das hier nun läuft (bis auf die Zeitsteuerung), packe ich das nicht so schnell an.


    Das nächste Update wird hier erst installiert, wenn die Zeitsteuerung wieder genutzt werden kann .

  • Auch nicht verkehrt :)


    Was ich nach einem Firmwareupdate hatte war, das nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand, das Frontdisplay nicht mehr ausging :)
    Lösung war HD Station deaktivieren. NAS booten. Update nochmals drüber bügel und das NAS neu initialisiert.

  • Toll.


    Das ist ja so, als ob ich nach einer Inspektion meines Autos mit Ölwechsel und Zündkerzenwechsel erst das Navi ausbauen muss, dann die Lichtmaschine ausbauen muss, Öl- und Zündkerzenwechsel wiederhole nebst nochmaliger Inspektion, und danach die Steuergeräte neun installiere... und es dann vielleicht wieder läuft, wie es soll.


    Es wird schnell klar, wie weit die Computerleute von Kundenfreundlichen & guten Lösungen entfernt sind - Basisfunktionen versagen, es gibt kein Qualitätsmanagement, das erreichen würde, dass unabhängig von den Apps Energiesparfunktionentatsächlich funktionieren, und mehr.


    Da stellt sich dann die Frage, ob QNAP tatsächlich die Anforderungen der Energiesparverordnungen erfüllt, wenn die Kisten nur auf dem Papier schlafen gehen können...


    Aber vielleicht heuert ja ein gewisser Herr Christian Lindner bei QNAP an und bringt das alles tüchtig vorwärts... wobei Vorwärts ja ein alter SPD-Begriff ist, und das macht klar, warum Jamaika gescheitert ist... [/Spaß off]

  • Da stellt sich dann die Frage, ob QNAP tatsächlich die Anforderungen der Energiesparverordnungen erfüllt,

    Ja, wenn du EuP aktivierst und das NAS abschaltest. Deswegen heisst das Ding ja EuP.