TS-251 schaltet sich sofort wieder aus

  • TS-251 schaltet sich sofort wieder aus

    Hallo zusammen,

    Ich habe via Suche kein Thema mit einer ähnlichen Problemstellung gefunden.

    Heute kam ich nach Hause und hab gemerkt, dass mein FolderSync keine Verbindung zum NAS herstellen kann. Also hin zum NAS und festgestellt, dass es aus ist. Habe dann den Power Knopf gedrückt, aber nichts passiert. Netzteil ausgesteckt und wieder eingesteckt und plötzlich startet das NAS. Allerdings schaltet es sich sofort nach 2 Sekunden wieder aus.
    Jemand eine Idee wie ich nun prüfen kann woran das liegt? Ist eventuell das Netzteil defekt? Oder liegt es am NAS selbst? (und bitte kein Vorschlag für einen Reset auf Werkseinstellungen).
    Ein Ersatznetzteil habe ich leider nicht.

    Besten Dank im Voraus.

    ~edit~

    Habe im offiziellen Forum einen Beitrag gefunden, der genau dasselbe Problem hat, leider ohne Antwort: forum.qnap.com/viewtopic.php?t=136065

    ~edit2~

    Ich vermute mal, dass mein Netzteil dasselbe Problem hat: TS 101 tot? Power LED flackert...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rheinschuetz ()

  • Rheinschuetz schrieb:

    (und bitte kein Vorschlag für einen Reset auf Werkseinstellungen).
    Dafür müsste das NAS laufen.

    Das herausziehen der Festplatten - wie im verlinkten Betrag geschrieben - hat auch nichts gebracht?
  • Hallo zusammen,

    Festplatten ziehen hat nichts gebracht. Auch RAM-Riegel austauschen war ohne Erfolg.

    Nach längerer Recherche hier im Forum habe ich noch einige weitere Themen mit demselben Problem gefunden. Bei so gut wie allen lag diese Art von Fehler an einem defekten Netzteil.
    Ich habe das Netzteil daher auch mal geöffnet. Die Elkos sind allesamt unbeschädigt und auch sonst war keines der Bauteile (zumindest für mich als Laien) beschädigt. Allerdings hat es leicht verbrannt gerochen.

    Da ich kein Universal Netzteil haben wollte, habe ich ein Netzteil mit denselben Spezifikationen (100-240V, 12V, 5A) rausgesucht:

    Werbung entfernt, siehe Forenregeln!

    Sieht jemand ein Problem mit diesem Netzteil oder ist dies eine günstige Alternative zum Originalnetzteil, das im QNAP Zubehörshop 88 $ kostet?


    Als kleines Schmankerl hier die Antwort vom QNAP Support auf mein Problem:

    QNAP Support schrieb:

    Sehr geehrter Herr xxxxxxx,

    vielen Dank für Ihre Nachricht. Bitte installieren Sie sich über den App Center der Qnap NAS die Applikation Diagnostic Tool.

    Hier drücken Sie dann nur noch auf Dump und sollten somit dann eine zip Datei generiert haben. Diese bitte dann einmal an mich versenden

    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung


    Mit freundlichen Grüßen


    - xxxxxxxx -
    Ist irgendwie noch schwierig eine App auf dem NAS zu installieren, wenn es sich nach 3 Sekunden wieder ausschaltet ?(
  • Rheinschuetz schrieb:

    Ist irgendwie noch schwierig eine App auf dem NAS zu installieren, wenn es sich nach 3 Sekunden wieder ausschaltet
    Das geht schon. Musst Dich eben beeilen. :D
    Ohne Dump-File wollen sie am liebsten gar nicht beginnen irgendwas zu machen. Kann ich zwar durchaus verstehen, aber in Deinem Fall. :huh: Das würde ich mir jedoch geben und einfach mal nachfragen, wie dies denn nach deren Meinung nach zu bewerkstelligen sei. Am besten mit Schritt- für Schrittanleitung beginnend damit dass die QNAP wieder läuft. ^^

    Beim Netzteil müssen nicht nur die technischen Spez. stimmen, sondern auch der Stecker. Hier gibt es unzählige Grössen und Formen.