Backup extern von Teamordnern

  • Hallo,
    ich habe folgende Situation:
    Ich nutze QSync und will die QSync Daten extern noch einmal auf eine zweite NAS sichern. Das funktioniert über den Sicherungsmanager NAS to NAS, oder auch RSYNC wunderbar. (nach dieser Anleitung https://www.qnap.com/de-de/how…nderen-qnap-nas-gesichert) (auf /homes/ Ordner)
    Leider lässt er unter /homes/admin/.Qsync Teamordner der Benutzer aus?! Also die Ordner liegen definitiv im admin Ordner und sind bloß für andere Nutzer als Teamordner mit freigegeben... sie werden per rsync Auftrag allerdings nicht mit synchroniert?!


    Hat hierzu jemand eine Idee oder einen Hinweis?


    TS-221 v4.3.3.0.299
    Qsync Central 3.0.2


    Besten Dank und Grüße
    Marcus

  • Wie/womit (welches Tool) stellst du fest, dass die Ordner nicht mitgesichert wurden? Kann es sein, dass nur bestimmte Dateien/Ordner von der Anzeige ausgeschlossen sind.


    Alternativ kannst du natürlich auch mal RTRR als Sicherung verwenden, da lässt sich mehr konfigurieren. Allerdings nutze ich ebenfalls NAS to NAS zum Backup auf ein anderes NAS, jedoch habe ich keine Teamordner in Qsync Verwendung sondern nur einzelne Dateien.

  • Hallo und danke für deine Antwort.
    Ich schaue einfach auf der zweiten NAS im Filemanager in den Sicherungsordner... dort fehlen eben wie gesagt ausschließlich die Teamordner. Ausgeschlossen wird vom Setup her nichts.


    Beste Grüße
    Marcus

  • Hallo Marcus,

    deine Anfrage ist zwar schon ein Jahr her, aber konntest du das Problem lösen, ggf. wie?

    Scheinbar besteht das Problem immer noch.

    Bei mir ist es exakt so mit RTRR, wie du das beschrieben hast.


    Danke im voraus

  • Das ist kein direktes problem.


    "./" Freigaben sind normalerweise komplett versteckt und nicht direkt zugänglich. Du kannst das umgehen indem du eine Freigabe erstellst und dort dann den Pfad manuell angibst auf einen "./" Ordner. Wenn du diese Freigabe dann sicherst, sollte der Inhalt gesichert werden ;).



    Aber diese Freigabe ist dann im ersten moment auch für die Nutzer sichtbar im Explorer (Windows). Wenn das nicht gewollt ist, kannst du die Freigabe verstecken.


  • Danke für die Info, aber ich hab das noch nicht verstanden, weil ja alle im selben Verzeichnis .Qsync liegen.


    Ich denke ich hab es nun verstanden, die Teamordner sind unter ".team_folder/" zu finden.

    Danke

  • Ich schaue einfach auf der zweiten NAS im Filemanager in den Sicherungsordner... dort fehlen eben wie gesagt ausschließlich die Teamordner.

    Genau so ist es bei mir auch. Ich kann die Teamordner NICHT einsehen (bzw. sind nicht vorhanden) auf dem Backup-NAS :/

    Als ob diese nicht mitgesichert werden würden...

    Einmal editiert, zuletzt von Hubert00 ()

  • Dann läuft das Backup nicht mit Admin Rechten oder der Admin hat auf den Ordner keine Rechte.

  • Doch alles ausschließlich mit Admin. Greife auch mit Admin auf das Backup-NAS zu; in der Filestation sind sie nicht mit aufgeführt. Die Teamordner müssen sich dort im jeweiligen Homeordner des Benutzers befinden, der ihn auch erstellt hat oder?

    Also so > homes/user/.Qsync/TEAMORDNER (< genau an dieser Stelle wird KEIN Teamordner angezeigt)

  • Hab das Thema auch schon durch - leider warte ich noch immer (>1 Jahr) auf Antwort vom Support, denn das hat in der Vergangenheit sogar schon funktioniert.


    Das Problem ist so trivial wie problematisch:

    Normalerweise liegt ein Ordner im .QSync vom User.
    Gibt man diesen Ordner aber jemand anderen frei, so wird der Ordner auf /share/CACHEDEV1_DATA/.team_folder/..... verschoben und bei den Usern jeweils ein Symlink auf den Ordner im .team_folder erstellt.


    Und mit dem eingebauten Backup-Routinen kommt man aber auf den .team_folder nicht hin und die symlinks werden mit rsync 1:1 mit kopiert (und nicht aufgelöst).