QNAP TS 212

  • Hallo zusammen,

    ich habe ein QNAP TS 212 mit 2 x 3 TB gespiegelt. Dort habe ich meine eigenen Videofilme gesichert. Das NAS ist über meine Fritzbox 7490 mit meinem Technisat Receiver Digicorder ISIO S verbunden, über den ich dann die Filme abrufe.

    Die Filme der neueren Generation in HD laufen dann aber ruckelig ab, so dass ich diese zusätzlich in ein anderes Format umrechnen muss, damit sie durch die Leitung passen. Jetzt habe ich die Idee das NAS per USB mit dem Technisat Receiver zu verbinden.

    Ist das unbedenklich? Falls es unbedenklich ist, nehme ich dafür die vordere, oder eine der beiden hinteren USB-Buchsen?

    Herzlichen Dank!

    Gotojojo
  • Das dürfte nicht funktionieren und könnte die Geräte beschädigen.

    Ich gehe davon aus, dass an beiden Geräten gleich aussehende USB-Buchsen sind? Genau die darf man aber nicht miteinander verbinden, wenn, dann nur mit Spezialkabeln, die aktive Elektronik enthalten.

    Lies mal in der Anleitung des Receivers nach, da müsste drinstehen, was da wie angeschlossen werden darf.
  • Bringt auch mit Spezialkabel nichts, da die TS-212 kein Direct Attached USB unterstützt. Ginge wohl maximal mit den neueren modellen die das haben (Quick Access-Port).