USB Gerät durchschleifen TEIL #2

  • USB Gerät durchschleifen TEIL #2

    Hallo liebe Community,
    ich bin scheinbar ein Stück weiter gekommen, nachdem ich eine halbe Ewigkeit herumgegoogelt habe.
    Ferner habe ich auf meinem NAS TS-451+ die QPKG von TVHEADEND installiert, da ich mein DVB-S
    Signal über LAN teilen möchte. Ich habe also ein Ubuntu Image in der VM Station angelegt und der
    Stick wurde prompt erkannt. Nur finde ich diesen nach wie vor nicht in TVHEADEND?

    Muss ich noch irgendwas machen, dass der Stick da sozusagen "durchgeschliffen" wird?
    Ich habe 3 Beiträge in diesem Forum diesbezüglich gefunden und bin diese auch immer wieder
    durchgegangen. Leider gibt es da keinen Lösungsansatz. Im Anhang sind alle Screenshots.

    Über eine schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar :)
    Dateien
    • BOARD1.png

      (75,25 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BOARD2.png

      (23,7 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BOARD3.png

      (61,05 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich hab die Kombination nicht verstanden: Du hast 'QPKG von TVHEADEND' installiert. Und dann noch ein Ubuntu als VM. Aber wenn ich ein QPKG installiere brauche ich doch keine VM mehr, weil dann läuft es doch direkt auf dem QTS-Linux, oder?

    Ansonsten habe ich beim durchreichen von USB Geräten in meine Windows-VM gerne mal Probleme wenn USB 3.0 eingestellt ist. Oder wenn mehr als 3 Geräte angeschlossen sind. Oder wenn es sich um ein 'echtzeit'-Streaminggerät wie z.B. eine Soundkarte handelt, die fängt dann an zu knistern und kratzen in der Wiedergabe.
    Könnte mir sonst noch vorstellen, dass Du in Deiner Ubuntu-VM mehr Treiber brauchst. Warum nutzt Du nicht die Linux-Station, ist ja auch ein Ubuntu?
  • Moin, das Problem ist, dass der TV Stick leider nicht in TVHeadend angezeigt wird. Jetzt dachte ich quasi umgekehrt, dass dieser vllt. Treiber benötigt und ich den Stick aus der VM freigebe für TVHeadend.

    Habe ich irgendwas vergessen? Wird der Stick nie automatisch in TVHeadend angezeigt? Kann ich in der OS von Qnap Treiber einspielen? Ich bin am verzweifeln