Temporäres Zuhause für TS-453B mini + Festplatten gesucht

  • Temporäres Zuhause für TS-453B mini + Festplatten gesucht

    christian hat eine neuen Artikel hinzugefügt:



    Bereits im April diesen Jahres hatten wir einen Testbericht mit einer TS-253B mini inklusive Festplatten ausgeschrieben. Siehe Schreiberling für TS-253B mit Toshiba Festplatten gesucht

    Leider wurde der Bericht nicht abgeschlossen und das NAS ging kürzlich wieder zurück an QNAP. Somit versuchen wir es erneut und bieten nun eine TS-453B mini und 2 x 6 TB N300 Toshiba Festplatten zum testen an.

    Hauptaugenmerk ist auch diesmal kein unboxing Video, sondern ein umfangreicher Test über die verschiedenen Funktionen. So sollen unter anderem die Virtualization Station und die Container Station näher unter die Lupe genommen werden und über tägliche Anwendungen berichtet werden. Auch die Netzwerkgeschwindigkeit und Transferraten vom NAS inklusive Festplatten wäre wünschenswert!

    Gern darf hier auch auf das neue Design vom Gehäuse und die neue erweiterte Fernbedienung eingegangen werden.

    Der Bericht wird im Blog Bereich unseres Forums und in den Sozialen Medien veröffentlicht. Wer mag wird namentlich genannt, ein Zwang hierfür besteht allerdings nicht! Ihr könnt das Ganze über 4 Wochen hinweg auf Herz und Nieren testen. Bei technischen Fragen stehe ich persönlich auch gern zur Verfügung!

    Welcher ambitionierte NAS-Neuling, QNAP NAS Umsteiger oder "alter" Hase aus unserem Forum fühlt sich angesprochen und hat Zeit und Lust?
  • Bewerbe mich mal habe bis dato eine TS-251 mit 2 GB im Raid Verbund

    Also würde gerne testen, sollte sowieso virtuell einen Server aufsetzten inscl SQL Server zum lernen und testen.

    Wäre also mehr wie passend...und wenn ich dann noch direkt wegen Hilfe kommunizieren darf und kann. Wäre das genial!!

    Aber wenn ich die dann zurückgeben muss werde ich traurig wie Sau. Anderes Projekt ist ein neuer INTEL Rechner mit Sockel 2066, Core i7-7800X 3,5 GHz (Skylake-X) Sockel 2066 auf folgendem Mainboard Gigabyte X299
    AORUS Gaming 3. Und da ist der Speicherplatz gering. Da viele Altteile verwendet werden.


  • Wäre auch wie immer interessiert, da ich auch immer für Firmen oder auch Privat Leute mich für verschiedene NAS entscheiden muss und das 253B und 453B für mich immer noch ein rotes Tuch ist.

    Testen würde ich eigentlich verschiedene Funktionen:
    - Einbindung in vorhandene Domänen
    - Erstellen von Domänen
    - Backup Funktionen
    - Container Station
    - Virtualisation Station
    - PLEX Media Server
    - Anbindung direkt am Fernseher mit der HD Station
    ...
    Was mich auch schon immer interessieren würde, ob ich eine komplette Telefonanlage Virtualisieren kann! Performance auch mit UM Funktionen.

    Würde mich freuen, wenn ich die Chance bekäme.
  • Würde schon gern...

    ....das gute Stück Testen.

    Aktuell laufen noch zwei Systeme. Eines von LG(sehr alt) und ein TS-226.

    Da ich nun auch beruflich die NAS sehr intensiv nutze habe ich die TS-453B Mini als Neuanschaffung ins Visier genommen.

    Würde mich freuen.

    Viele Grüße

    Thomas :qnap:
  • Im Vergleich zu einem TS-412 und TS-231+...

    ... müßte sich das TS-453B mini bei mir bewähren.

    Im Moment beschäftige ich mich neben der Virtualisierung auch mit den Themen Nagios/Icinga und FHEM.

    Zeit für einen Test und schriftlichen Bericht kann ich auch aufbringen.
  • Dass ihr das nicht erkennt, sagt einiges..
    Natürlich werden sich immer Leute finden, die das machen. Oder die kostenlos am Übersetzer für Google arbeiten. In meiner Branche heißt es dann, drehe uns den Imagefilm und du kannst diesen dann als Werbung für dich verwenden.. :thumbsup:
    Selber schuld, könnte man sagen, anständig ist das Ausnutzen Argloser aber nicht.
    Die Idee ist ja gut. Als neuer Nutzer möchte ich euch sagen: Die Verbesserung eurer Geräte/Software ist auch dringend nötig. ;)
    Einen Test eines eurer Geräte, nach speziellen Wünschen und am besten von einem Profi - für euch hat das einen großen Wert. Da solltet ihr auch was zurückgeben! Und wenn es wenigstens eine Aufwandsentschädigung ist.
  • Wen sprichst du mit "Ihr" an? Was gibt es besseres als einen nicht bezahlten Test? Du bevorzugst dann wohl die Schreiberlinge in Blogs, die die Geräte in den Himmel loben, weil sie es behalten dürfen? Naja jedem das Seine, gemeckert wird halt immer .. egal was man macht. Echt traurig das mehr Energie in Gemecker investiert wird, als das positive zu sehen. ;(
  • "Ihr", die Leute von QNAP.
    Was es besseres gibt? Einen richtigen Test im Fachmagazin z.B. oder eine ehrliche Kundenrezension. Die "Schreiberlinge" aus Blogs haben sicher auch ihre Berechtigung - wenn alles transparent ist.
    Einen vom Hersteller "ausgeschriebenen" Test mit Bericht aber ohne etwas dafür leisten zu wollen ist jedenfalls nicht meine Vorstellung von Fairness. Das ist dreist.
    Man kann sich ja mit Kritik auseinandersetzen oder man tut es einfach als "Gemecker" ab. Dann hat man von vornherein alles richtig gemacht. :)
  • sethko schrieb:

    Man kann sich ja mit Kritik auseinandersetzen oder man tut es einfach als "Gemecker" ab. Dann hat man von vornherein alles richtig gemacht.
    Falsch! Denn "ihr" bin ich Die Entstehung des QNAPclub und das ist ungleich QNAP ;) ABER ja, das NAS kommt von QNAP, weil ich danach gefragt habe und es sozusagen vermittle :P

    QNAPclub ist nicht QNAP

    Liebe Grüße
    Christian
  • Fein, super Sache! :D
    (Dir gehört also nicht QNAP? ;) )
    Dann an Deine Adresse (hab den Link überflogen):
    Das Forum hier ist toll! Es sind sehr nette, hilfsbereite Leute hier. Für mich als Noob ist das klasse.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sethko ()