Laufwerk automatisch einbinden mit offline Funktion

  • Laufwerk automatisch einbinden mit offline Funktion

    Hallo,

    ich würde gern wichtige Daten (< 200MB) vom QNAP ähnlich einer Cloud Lösung am Mac einbinden. Tools wie Owncloud oder Google richten ja nen Ordner ein, der automatisch syncen. Evtl. dumme Frage aber gibt es so ein Tool von Qnap?

    Ziel:

    - Daten sollen auch auf dem Rechner liegen, damit ich offline der letzte gesnkte Stand genutzt werden kann
    - Sofern ich im Netzwerk bin, sollte er automatisch synchronisieren...

    Könnte im Notfall via CCC, die Ordner syncen, aber kann man am Mac Laufwerk automatisiert einbinden/auswerfen? Will das nicht immer Manuell machen...
  • Achtung für alle die das lesen.

    Am Mac ist QSync auch in Version 3.2 absolut eine Katastrophe (wie auch die Versionen vorher siehe google) !!

    Wem die Daten wichtig sind leider Finger weg.
    Ich bin wirklich geschockt wie ein Qnap so etwas anbieten kann, als Experte wenn es um Sichere Datenspeicher geht!!!!!!
  • Hallo,

    am Mac musste ich folgendes festellen, was mich sehr enttäuscht hat:

    - Ordner werden teilweise nicht übertragen (immerhin noch rotes x am Rechner)
    -> Umbenennen der Überordner hilft teilweise durch Sonderzeichen ">" entfernen oder gleiche Namen neu eingeben
    -> Hing in Endlosschleife für Ordner mit Sonderzeichen ">"

    - Alle Numbers / Pages /... Dateien (Datei.numbers) werden scheinbar komplett ignoriert (nicht mal rotes x im Finder).

    - Geschwindigkeit schien langsam, aber war Dank Endlosschleife nicht ganz verständlich
  • Qnap251A schrieb:

    ....Evtl. dumme Frage aber gibt es so ein Tool von Qnap?

    .....
    Könnte im Notfall via CCC, die Ordner syncen, aber kann man am Mac Laufwerk automatisiert einbinden/auswerfen? Will das nicht immer Manuell machen...
    Mein persönliche Erfahrung: das Qnap-Tool taugt nichts, lass die Finger davon, es gibt bessere Lösungen, vor allem auf dem Mac.

    Wenn du dich etwas mit Apple-Script auskennst, kannst du dir wunderbar ein Script bauen, welche dir die Laufwerke automatisch einbinden, wenn du im Netzwerk bist und die NAS zu "sehen" ist. Etwas google und man findet Beispiele dafür.
    Die einfache Version währe über den Finder, der meckert dann aber, wenn du nicht im Netzwerkbis, das er die NAS nicht erreichen kann. Da mich das nervte, mache ich es manuell.
    Ich habs bisher beim manuellen Einbinden belassen, weil das mir reicht - ich bin noch nicht so lange in der Mac-Welt unterwegs, das ich mich damit tiefer beschäftigt habe.

    Für die Datensynchronisation würde ich auf dem Mac "rsync" nutzen, das ist sehr schnell, zuverlässig und läuft im Hintergrund. Kann man auch gut in Scripte verbauen.

    Wenn es eine App sein soll, ich nutze "Syncovery", ist aber kostenpflichtig ( 50,- Single-License, rund 70,- für die Kombi Win&MacOS ). Damit synchronisiere ich meine Daten zu externen Platten und auf die NAS.
    Das läuft auf Wunsch auch automatisch im Hintergrund mit einstellbaren Zeitintervallen usw.
    Sehr mächtiges Programm, aber auch aufwendig in der Konfiguration und braucht etwas Einarbeitung weil viele Einstellmöglichkeiten.