TS 469 Pro, Anormaler HDD status, SMART "gut"

  • Hallo Forum,


    seit ein paar Tagen habe ich mit meiner TS 469 Pro Probleme. Die erste vom drei Seagate 4TB-HDD im Schacht weist den status "Anormal" auf, verbunden mit der Empfehlung zum Tausch. Die Festplatten laufen im RAID 5 und gestern wurde das RAID "rebuilded", nachdem ich die als anormal klassifizierte HDD einmal herausgenommen und wieder eingesetzt habe.


    Allerdings werden die SMART-Werte allesamt mit dem status "gut" angegeben (dies kommt beim status anormal anscheinend häufiger vor, wenn ich mir so einige Themen hier im Forum anschaue), sodass ich verunsichert bin. Allerdings kann ich selbst die Werte nicht interpretieren (sorry, DAU :S ) und erbitte mir von eurer Seite Hilfe.


    Die Smart Werte aller drei Platten habe ich mal als screenshots beigefügt, bei der derfekten Platte vollständig (1.1 und 1.2), bei den beiden anderen nur den oberen Teil des Anzeigefensters (die anderen Werte kann ich auch noch beifügen, falls von Interesse / Bedeutung) .
    Ein schneller SMART-Test hat keine Fehler ergeben, der Langtest läuft gerade.


    Anzumerken ist noch, dass die beiden ersten Platten (Seagate "NAS") gerade mal eine Laufzeit von 21 rund Tagen aufweisen, die dritte im Schacht (Seagate "Ironwolf") wurde später hinzugefügt und hat rund 5 Tage "runter".


    Es wäre schön, wenn mir jemand anhand der Smartwerte eine Einschätzung geben kann, ob ich die als Anormal angezeigte Platte einschicken soll. Es besteht noch Garantie seitens Seagate.


    Vielen Dank schonmal!


    Beste Grüße,
    Marcel

    Dateien

    • Qnap_1.1.jpg

      (674,53 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Qnap_1.2.jpg

      (696,99 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Qnap_2.jpg

      (661,78 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Qnap_3.jpg

      (658,9 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • I/O Errors, welche hier den Annormalen Status hervorrufen werden leider nicht immer in den SMART Werten niedergeschrieben, bzw. sind nicht zwangsweise voneinander abhängig.


    Würde die HDD auf jeden fall tauschen.


    #edit: beim long Test werden vmtl. sowieso defekte Blöcke gefunden

  • Verstehe ich das richtig, dass die defekte Festplatte vor 5 Tagen eingebaut wurde und kurz davor gekauft wurde und noch Garantie hat?

  • Hallo,


    und erst einmal sorry für mein Schweigen die vergangenen beiden Tage. Ich war unterwegs. Danke jedenfalls für eure Beiträge.


    Der Langtest hat ebenso wie der Schnelltest keine Fehlerwerte (SMART) ergeben, ungeachtet dessen bleibt der status für HDD1 auf Anormal. Ich werde heute also eine RMA einleiten.


    Mavalok2 : Nein, die "defekte" Platte hat ausweislich der Angaben von QNAP eine Laufzeit von 21 Tagen, ist aber schon ein paar Monate alt (das Gerät wird eher selten als Medienserver genutzt). Kürzlich habe ich eine weitere Platte hinzugefügt, die daher erst 5 Tage Betrieb runter hat.


    Beste Grüße,
    Marcel