TS-212 Backup und Festplattentausch defekter HDD

  • QNAP TS-212
    LW1 = 2,73TB
    LW2 = 1,81TB


    Hallo,


    ich habe seit kurzer Zeit bei einer Platte den Zustand ANOMAL
    Bei Festplattentest steht zwar kein Fehler gefunden aber
    ich tausche die aus.


    Folgendes Problem:
    Ich habe etliche Benutzer mit vielen Ordnern,
    diese habe ich versucht mit der Hybrid Backup Sync App
    alle auf LW2 zu sichern, bekomme jedoch nach Stundenlangem kopieren
    den Fehler:

    Code
    1. [Harddisk 1] I/O error, sense_key=0x3, asc=0x11, ascq=0x4, CDB=88 00 00 00 00 01 5c a7 ab 88 00 00 04 00 00 00 .

    Status im Hybrid Backup App - Abgebrochen 1970/01/01


    Wie bekomme ich es jetzt hin, ohne Datenverlust das ganze auszuführen/kopieren und
    nach dem einschieben des neuen LW1 wieder alle Ordnerrechte mit Benutzer zu haben,
    MySql Daten usw.?


    Ich habe bereits hier gelesen das die gesamten Einstellungen des TS auf
    allen Platten gespiegelt wird, dh. wenn ich eine USB-Platte ranhänge,
    über einen Client alles daraufkopiere, neues LW1 rein und die Dateien zurückkopieren?


    Vielen Dank schon mal für Hilfe!

  • Ich habe bereits hier gelesen das die gesamten Einstellungen des TS auf
    allen Platten gespiegelt wird, dh. wenn ich eine USB-Platte ranhänge,
    über einen Client alles daraufkopiere, neues LW1 rein und die Dateien zurückkopieren?

    Das gilt für Platten in einem Raid Verbund. Den du vermutlich nicht hast. Und auf deine USB-Platte wird ganz sicher erst einmal überhaupt nichts gespiegelt es sei denn du machst eine entsprechende Sicherung darauf. Die man allerdings anlegen sollte bevor eine Platte das zeitliche segnet.


    Sofern du noch zugriff darauf, hast kannst du deine ganzen User inklusive deren Passwörter exportieren. Bin mir nicht sicher ob da auch deren Zugriffsrechte gesichert werden.



    Code
    1. [Harddisk 1] I/O error, sense_key=0x3, asc=0x11, ascq=0x4, CDB=88 00 00 00 00 01 5c a7 ab 88 00 00 04 00 00 00 .

    Status im Hybrid Backup App - Abgebrochen 1970/01/01

    Ich würde hier mal versuchen nicht das ganze Laufwerk am Stück zu sichern, sondern in kleineren Teilbereichen zu arbeiten. Ich vermute, dass du irgendwo einen Fehlerhaften Sektor auf der Festplatte hast. Das was dort gespeichert war, wirst du nicht mehr sichern können. Aber evtl. sind andere Bereiche noch lesbar.


    Bzgl. MySQL gibt es einen Blogbeitrag wie man das sichern kann.


    [entry]13[/entry]

  • Also ich kann noch Zugreifen, wird aber glaube als langsamer mit dem Zugriff.
    Dann exportiere ich die User mit Passwörtern, das ist mir verständlich.
    Lediglich mit den Ordnern und deren Zugriffsrechte, gibt es keine Anleitung
    mit SSH oder TELNET Befehlen inkl. Rechten zu kopieren auf das 2. Laufwerk oder USB?


    Bei den MySql Dateien kopiere ich mittels WinSCP die entsprechenden Dateien.


    Da ich solche Backup Vorhaben sehr oft finde, warum gibt es da kein gescheites App,
    in der ich einfach ohne viele Einstellungen von A nach B Sichern kann und
    da dann noch fehlerhafte Sektoren einfach Ignorieren kann... eigentlich Schade.

  • Da ich solche Backup Vorhaben sehr oft finde, warum gibt es da kein gescheites App,
    in der ich einfach ohne viele Einstellungen von A nach B Sichern kann und
    da dann noch fehlerhafte Sektoren einfach Ignorieren kann... eigentlich Schade.

    Ich schätze das musst du QNAP fragen.



    Bei den MySql Dateien kopiere ich mittels WinSCP die entsprechenden Dateien.

    Mit den Dateien Kopieren ist es nicht getan. Den besten Weg findest du in Christians Blog den ich dir vorherverlinkt habe.



    Lediglich mit den Ordnern und deren Zugriffsrechte, gibt es keine Anleitung
    mit SSH oder TELNET Befehlen inkl. Rechten zu kopieren auf das 2. Laufwerk oder USB?

    Über SSH geht natürlich auch. Da wird dann aber auch nur Rsync oder so etwas zum Einsatz kommen.
    Anleitungen dazu gibt es dann auf Ubutuusers.

  • Zu dem Festplattentausch nochmal eine Frage:


    Wenn ich die ANOMALE HDA Festplatte nun ausbaue,
    eine neue einbaue und die Dateien von HDB wieder
    daraufkopiere, mir aber doch Daten fehlen,
    kann ich dann die ANOMALE HDA wieder einbauen und
    auf die Daten zugreifen oder sind die Dateien dann "MÜLL"?

  • Hallo Schorge,


    der Tread ist zwar schon älter, aber nun ja. Besteht das Problem noch ?
    Ich hätte evtl. die Möglichkeit mit Tools sektorweise auf die Hdd zuzugreifen. Sektoren die beschädigt sind, sind natürlich verloren, aber der Rest. Wichtig wäre nicht drauf zu schreiben !!!


    grüße
    Tom63