Gast-Zugriff funktioniert nicht. Wieso?

  • Hallo,
    ich möchte auf einen Ordner (z.B. Download) als Gast per FTP zugreifen. Leider verweigert das NAS den Zugriff mit der Fehlermeldung "Login Fail (FTP)". Vermutlich stimmt der Benutzername und das Kennwort nicht. Ich versuchte diese Kombinationen (Name / Passwort), aber immer das Gleiche mit login fail:
    Gast / gast
    Guest / guest
    Gast / guest


    Mache ich was falsch?
    Oder habe ich falsche Einstellungen?

  • Gibt es denn den Benutzer "Gast" auf deiner NAS? Wenn du als Gast auf deinen FTP möchtest, dann aktiviere doch den anonymen Zugriff.


    Nachtrag: Sorry für die Verwirrung, habe vorher nicht nachgedacht :)


    Grüße,
    Lukas

    Einmal editiert, zuletzt von lukasp ()

  • Es ist ja nicht so, dass ich mich nicht mit der Bedienungsanleitung beschäftigt habe, aber ich werde nicht draus schlau.


    Nein, den Gast gibt es nicht. Der Guest scheint aber vorhanden zu sein, den kann man nicht erstellen.



    Was passiert, wenn in FTP "Anonym" aktiviert ist? Dann kann sich doch jeder Anonym ohne Benutzername und Passwort auf JEDEN Ordner der NAS einloggen, oder?
    Und wenn dann jeder auf alle Freigaben drauf kann, dann verstehe ich die Funktion Gastzugriffsrecht nicht.
    Die Anwender sollen sich nicht auf allen Ordner einfach so anmelden können, sondern nur mit Benutzernamen und Kennwort (Also Guest und guest) auf den Ordner Download.


    Wie funktioniert das Gastzugriffsrecht?
    Wie funktioniert der anonyme Zugrifff auf FTP?

  • Wenn du den anonymen FTP Zugang aktivierst, musst du noch in den Freigaben die Berechtigung für das Gastzugriffsrecht einstellen.
    Stellst du das Gastzugriffsrecht dafür die Ordnerfreigabe Public auf Schreibgeschützt, kann der anonyme Benutzer den Ordnerinhalt sehen / lesen.


    Wenn du es auf Vollzugriff stellst, dann kann der anonyme Benutzer alles. Der Zugang via FTP für anonyme Benutzer funktioniert nur, wenn du in den Ordner-Freigaben auch das Gastzugriffsrecht min. auf Schreibgeschützt eingestellt hast. Alle anderen Freigabe-Ordner mit der Gastzugriffsrecht-Berechtigung Zugriffsverweigerung bekommt der anonyme Benutzer nicht zu sehen.


    Ich hoffe, dass ich es dir einigermaßen verständlich erklären konnte :-)


    Grüße,
    Lukas

  • Und warum steht dann in der Anleitng dass man ein Anmeldekennwort "guest" eingeben muss?

    Damit habe ich mich nicht befasst. Ich bin nur auf dein Thema mit dem Gast FTP Zugriff eingegangen :-)
    Das mit dem Anmeldekennwort könnte evtl. etwas mit SMB-Freigaben zu tun haben, ist nur eine Vermutung.

  • Wenn ich das Gastzugriffsrecht aktiviere und
    - in FTP Anonymität aktiviere => Keine Abfrage von Benutzer und Kennwort, man kann sofort auf die Freigabe zugreifen,
    - in FTP Anonymität DEaktiviere => Es kommt die Abfrage von Benutzer und Kennwort, aber keine obige Kombination funktioniert.

  • Wenn ich das Gastzugriffsrecht aktiviere und
    - in FTP Anonymität aktiviere => Keine Abfrage von Benutzer und Kennwort, man kann sofort auf die Freigabe zugreifen,

    richtig, ist Sinn und Zweck vom anonymen Zugriff. Wenn du aber einen Benutzergesteuerten Zugriff haben möchtest, dann lege dir doch einen globalen Benutzer an, den du dann explizit auf deine gewünschten Freigaben berechtigst. Dann kannst du auch mit dem Benutzer auf die Ressourcen zugreifen.

  • Wenn du aber einen Benutzergesteuerten Zugriff haben möchtest, dann lege dir doch einen globalen Benutzer an, den du dann explizit auf deine gewünschten Freigaben berechtigst. Dann kannst du auch mit dem Benutzer auf die Ressourcen zugreifen.

    Ja, es soll der Gast sein, den Qnap schon erstellt hat.


    Schau dir oben mal die Screen-shoots an. Den Gast/Guest gibt es schon. Warum soll ich den dann nochmal anlegen?
    Und wenn ich einen neuen User anlege, dann wird auch gleich wieder ein home-ordner erstellt. Zudem ist es nicht möglich, einen user zu erstellen, der keiner Benutzergrupper angehört, dieser wird automatisch der Benutzergruppe "everyone" hinzugefügt. Der "Standart-Gast" gehört keiner Gruppe an. Warum soll ich den nicht mehmen können wenn er schon mit Namen und Passort existiert? Aber wie verwende ich diesen?

  • Nagel mich nicht drauf fest, aber da der Gast-Benutzer ein System-Benutzer ist, wirst du dich mit diesem auch nicht mit Benutzer und Passwort auf dem FTP Server anmelden können.


    Warum möchtest du dann, dass sich der Benutzer mit dem Gast-Konto auf dem FTP Server anmeldet?
    Aus Sicherheitsgründen würde ich mit dem Gast und auch mit dem Anonymen Zugriff nicht arbeiten.


    Die Berechtigungen für die everyone Gruppe sind mit wenigen Klicks für die Freigaben eingestellt.
    Überdenke dein Vorhaben und erstelle dir doch einen neuen Benutzer für den FTP Zugang.
    Den Zugriff zum Home-Ordner kannst du auch deaktivieren, oder stört dich das zu sehr, wenn es für den Benutzer einen extra Home-Ordner gibt?

    Einmal editiert, zuletzt von lukasp ()

  • Nagel mich nicht drauf fest, aber da der Gast-Benutzer ein System-Benutzer ist, wirst du dich mit diesem auch nicht mit Benutzer und Passwort auf dem FTP Server anmelden können.

    Und warum schreibt dann Qanp dass das Anmeldekennwort zum Gastkonto "guest" ist.
    Wenn ich mich mit dem Kennwort nicht anmelden kann, dann macht es doch auch nicht sinn, dass Qnap mir das Kennwort verrät. Oder?

  • Der Gast Benutzer mit seinen Benutzerdaten, wie du es in der Anleitung lesen konntest, ist für die Samba Welt (Windows Freigaben) gedacht, wenn ich mich nicht irre.
    Wenn du die Gast-Funktion für deinen FTP Server nutzen möchtest, dann via anonymer Benutzer, wie von mir beschrieben:


    Wenn du den anonymen FTP Zugang aktivierst, musst du noch in den Freigaben die Berechtigung für das Gastzugriffsrecht einstellen.
    Stellst du das Gastzugriffsrecht dafür die Ordnerfreigabe Public auf Schreibgeschützt, kann der anonyme Benutzer den Ordnerinhalt sehen / lesen.


    Wenn du es auf Vollzugriff stellst, dann kann der anonyme Benutzer alles. Der Zugang via FTP für anonyme Benutzer funktioniert nur, wenn du in den Ordner-Freigaben auch das Gastzugriffsrecht min. auf Schreibgeschützt eingestellt hast. Alle anderen Freigabe-Ordner mit der Gastzugriffsrecht-Berechtigung Zugriffsverweigerung bekommt der anonyme Benutzer nicht zu sehen.

    Du kannst doch entscheiden, im welchen Freigabeorder sich der anonyme Benutzer bewegen darf.


    Oder verstehe ich dein vorhaben falsch?

  • Der Gast Benutzer mit seinen Benutzerdaten, wie du es in der Anleitung lesen konntest, ist für die Samba Welt (Windows Freigaben) gedacht, wenn ich mich nicht irre.

    Ah, ok. Dann probiere ich es mal....


    Mit keiner obigen Kombination kann ich mich über Windows auf den Dowload-Ordner einloggen obwohl dem Gast dort vollen Zugriff gewährt wird.

  • Kann es sein, dass dein Windows Benutzer, also der Benutzername identisch ist mit einem Benutzer auf der QNAP ?

  • Deine Frage verstehe ich nicht was es mit meinem Benutzer zu tun hat.


    Nach Eingabe im Explorer von \\[NAS_IP]\download popt ein Fenster auf in dem man den Benutzernamen und Kennwort eingeben muss. Egal Welche Kombination man dort eingibt, es kommt immer eine Fehlermeldung dass man wegen falsch eingegebenen Zugangsdaten keinen Zugriff erhält.


    Hast du evtl. mal den Gastzugang ausprobiert? Eventuell geht es schneller als wenn ich deine Tips verfolge, ausprobiere und dir Rückmeldung gebe.

  • Zu diesem Thema gibt es viele Treads im Forum, suche einfach danach. Wirst sicherlich dein Problem in einem der Beiträge identifizieren können.

  • @Fischgebruell Verlinke doch mal den Teil aus der Anleitung, auf den du dich bzgl. Guest beziehst. Danke


    Der Guest Account bezieht sich auf SMB / Samba Zugriff. FTP geht nur mit Benutzername oder eben anonym! Wenn du den Benutzer Gast / Gast (Benutername/Kennwort) anlegst und nur für den FTP Dienst und das gewünschte Verzeichnis anlegst, sollte das deinem Wunsch entsprechen.






    Grüße
    Christian

  • Vielen Dank der Antworten.


    Ich möchte keinen neuen Gast anlegen. Ich möchte den Gast, so wie es im Handbuch beschrieben ist, verwenden. Oder ist das "QNAP Turbo NAS Softwarebedienungsanleitung (Version: 4.2.2)" von Qnap fehlerhaft?






    Der Guest Account bezieht sich auf SMB / Samba Zugriff. FTP geht nur mit Benutzername oder eben anonym! Wenn du den Benutzer Gast / Gast (Benutername/Kennwort) anlegst und nur für den FTP Dienst und das gewünschte Verzeichnis anlegst, sollte das deinem Wunsch entsprechen.


    Ok, das habe ich verstanden.


    FTP und "Anonym" nicht aktiviert => auf Ornder nur zugreifbar mit Benutzernamen (d.h. die Benutzer die ich bei mir angelegt habe) => das funktioniert bei mir.
    FTP und "Anonym" aktiviert => die Ordner die als "Gast" freigebeben wurden, auf diese kann man sich ohne Log In per FTP zugreifen. => Das funktioniert bei mir.


    Ordner als "Gast" freigeben, und mit Gast-Konto über SMB/Samaba/(Windows-Explorer) mit Gast-LogIn einloggen. => und das funktioniert bei mir nicht! Der Zugriff wird abgewiesen mit der Begründung des inkorrekten Anmeldenamens/Passwort.

  • Welches OS am PC und wie lautet der Benutzername, mit dem du dich am PC anmeldest? Hat dieser Benutzer ein Kennwort und existiert dieser auf dem NAS?


    Danke
    Christian